Bayern - Bayerischer Wald - zweitägige Schneeschuhwanderung

Mit den Schneeschuhen durch Bayern Mit den Schneeschuhen durch Bayern by Peter S.

Allgemeine Informationen

Dieses Jahr haben wir uns wegen dem tollen Wetter und wunderbarem Schnee kurzfristig zu einer Schneeschuhwanderung im Bayerischen Wald entschlossen. Viel Spaß beim lesen meines kurzen Berichtes.

 Tourenbeschreibung Tag 1 (28.01.2017)

Eckdaten:

Anfahrt zum Ecker Sattel, per Taxi weiter nach Bodenmais, 730 m; Aufstieg über Rieslochfälle und Mittagsplatzl zum Großen Arber, 1456 m; Abstieg zur Chamer Hütte, 1290 m; Nach einem Kaffeetscherl Abstecher zum Kleiner Arber, 1384 m und zurück; Wetter sonnig, Bodenmais -10°C, Arber knapp unter 0°C

Aufstieg       790   Hm

Abstieg        210   Hm

Länge              7   km

Zeit               3,5   Stunden

Nach der Anreise mit dem PKW zum Ecker Sattel ging die Reise erst einmal mit dem Taxi weiter zum Parkplatz der Rieslochfälle. Der schmale Weg führte anfangs durch dichten Wald im Schatten des Berges. Hier war der Marsch mit Schneeschuhen leider noch nicht möglich.

Kurz nach den Wasserfällen war es dann allerdings soweit und wir konnten die Schneeschuhe anziehen und durch den Schnee weiter bergauf stapfen.  Am Mittagsplatzl angekommen, schien uns, nach teilweise langen Schattenphasen, endlich die Sonne ins Gesicht und gab einen tollen Blick auf den großen Arber frei.

Nach einer kurzen Pause ging es steil bergauf bis auf den Großen Arber mit 1456m ü.n.N. Oben erwartete uns ein atemberaubender Ausblick über den Bayerischen Wald und das Wetter lies es an diesem Tage sogar zu, bis zu den Gipfeln der Alpen blicken zu können. Wirklich beeindruckend, wenn man an die enorme Entfernung denkt. Sofort war aller Schweiß und Mühe vergessen und mit dem Blick auf den kleinen Arber, war das Ziel des heutigen Tages auch bereits in Sichtweite gerückt.

Die Chamer Hütte, betrieben vom SC Bodenmais, zeigte sich im Schatten des Berges. Der Abstieg war nur noch Formsache, dauerte aber dennoch ca. 1h. Nach einer kleinen Stärkung in der Hütte ging es noch einmal in die Schneeschuhe und wir bestiegen den kleinen Arber.

In einer halben Stunde bei herrlichem Aufstieg in der Sonne erreichten wir den 2. Gipfel des Tages und genossen erneut das Wetter, den Schnee und die tolle Landschaft. Nach dem Abstieg zurück zur Hütte erwartete uns natürlich ein ordentliches Abendessen und noch ein lustiger und geselliger Abend. Wer gerne in der Hütte übernachten möchte, sollte sich jedoch ein paar Tage vorher anmelden. Dann könnt ihr euch sicher sein, ein Zimmer und Abendessen zu erhalten. Die Übernachtung mit Frühstück liegt bei 26€ pro Person.

Tourenbeschreibung Tag 2 (29.01.2017)

Eckdaten:

Chamer Hütte (1290 m)  -  Sattel (1199 m)  -  Enzian ( 1285 m)  -  Sattel ( 1220 m)  -  Heugstatt (1261 m)  -  Reischflecksattel (1115 m)  -  Schwarzeck (1238 m)  -  Waldwiesmarterl (1139 m)  Hängender Riegel (1174 m)  - Sattel (1136 m) - Ödriegel (1156 m) -  Sattel (1040 m)  -  Mühlriegel (1080 m)  -  Ecker Sattel (843 m); Wetter strahlend blauer Himmel, knapp unter 0°C

Aufstieg        460   Hm

Abstieg         920   Hm

Länge             14   km

Zeit                5,5   Stunden

Nach einer geruhsamen Nacht und einem ordentlichen Frühstück machten wir uns um halb 9 auf den Weg über die noch anstehenden 1000er Gipfel zurück zum Ecker Sattel. Den kleinen Arber hatten wir bereits am Vortag bezwungen, also ließen wir diesen heute beiseite und umgingen den Gipfel durch den Tiefschnee. Es folgten die weiteren Gipfel in der o.a. Reihenfolge.

 

Der Aufstieg zum Schwarzeck brachte uns alle allerdings noch einmal ordentlich ins Schwitzen. Die anschließenden Gipfel erklungen wir deutlich leichter, da es tendenziell immer bergab ging. Nach einer kurzen Mittagspause ging es über die letzten zwei 1000er bis zum Ecker Sattel, wo wir bei einem Kaffee und einem Stück Kuchen das Wochenende noch einmal Review passieren liesen.

Informationen zur Strecke

Die Tour führte zum größten Teil entlang des Goldsteigs und ist sowohl im Winter als auch im Sommer (dann natürlich ohne Schneeschuhe) sehr zu empfehlen. Die Strecke erfordert keine professionelle Ausstattung, die Wege sind gut markiert und in regelmäßigen Abständen laden Bänke und tolle Aussichten zum Verweilen ein.

Insgesamt eine sehr schöne Gegend, in der unzählige Wanderrouten zu finden sind und jederzeit auch für ein verlängertes Wochenende eine schöne Abwechslung bietet.

Weitere Impressionen der Reise

 

Weitere Informationen

  • Route Aufstieg: Tag 1: Rieslochfälle, Mittagsplatzl, Großen Arber, Kleiner Arber Tag 2: Chamer Hütte, Sattel, Enzian, Sattel, Heugstatt, Reischflecksattel, Schwarzeck, Waldwiesmarterl, Hängender Riegel, Sattel, Ödriegel, Sattel, Mühlriege, Ecker Sattel
  • Route Abstieg: Tag 1: Chamer Hütte Tag 2: Von der Chamer Hütte über mehrere ipfel zurück zum Ecker Sattel
  • Dauer für Aufstieg: 5 Stunden
  • Dauer für Abstieg: 5 Stunden
  • Ziel Höhe / Gipfel: 1448 Meter
  • Höhenmeter: 711 Meter
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Empfohlende Wandermonate: Ganzjährig (bei Schnee mit Schneeschuhe möglich)
  • Klettersteig: nein
  • Sehenswürdigkeiten: Wunderschöne Aussicht über den Bayerischen Wald
  • Einkehrmöglichkeit: Keine Einkehrmöglichkeiten, Erst auf der Chamer Hütte die Möglichkeit zur EInkehr oder Übernachtung
  • Schuhwerk: knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle
  • Trittsicherheit: erforderlich
  • Schwindelfrei: nicht erforderlich
  • Weiterempfehlen: ja - ich würde die Tour wieder machen
  • Hinweis:

    Die Benutzung des Tourenberichtes erfolgt auf eigenes Risiko. Es wird keine Haftung für etwaige Unfälle und Schäden jeder Art übernommen.

Peter S.

Zum Wandern bin ich eher durch Zufall gekommen, jedoch der Faszination von Anfang an erlegen. Es gib keine schönere Möglichkeit, der Natur so nahe zu kommen und die Wunder der Erde bestaunen zu können. Meine Vorlieben sind mehrtägige Touren, gerne auch mit Zelt und abseits der Zivilisation. Für euch erstelle ich gerne Touren- und Testberichte um euch bestmöglich an meinen Erfahrungen teilhaben lassen zu können.

Suche deine Tour in Deutschland

Alle Touren in Deutschland