Icebreaker Merino Victory Longsleeve Zip – Midlayer und Outer Layer!

Icebreaker Merino Victory Longsleeve Zip – Midlayer und Outer Layer! by Andi B.

Herstellerinformationen

Soll ich Kunstfaser oder doch Naturprodukte wie Merinowolle zum Schutz gegen Wind und Wetter einsetzen? Mich überzeugt beides abhängig vom Einsatzzweck. Der  Merino Victory Longsleeve von Icebreaker ist ideal für trockene, etwas frischere (bis 10°C) Nächte als Outer Layer oder bei kalten Temperaturen als Midlayer geeignet. Im weiteren Verlauf werden Punkte wie Design, Verarbeitung und meine persönliche Erfahrung detailliert beschrieben. Punkte hinsichtlich Nachhaltigkeit und Produktionsverantwortung werden unter „unternehmerische Verantwortung“ betrachtet.

 

Design:

Schlichtes Design in Blau(Stealth) sowie ein legerer Schnitt sind die Merkmale des vielseitig einsetzbaren Midlayer. Der Hauptzipper ist in einem hellen Pazifik Blau und stellt einem angenehmen Kontrast zum Rest dar. Die Farbe der Seitentaschen passt sich den Blau der Jacke an, wobei die Abschlussnaht in Pazifik Blau ist.

Weitere verfügbare Farben sind:

  • Metro Heather (grau meliert)
  • Schwarz

Eine größere Farbpalette ist für ein Basiclayer meiner Meinung nach nicht notwendig.

Details:

  • Zwei YKK-Reißverschlusstaschen außen
  • Hoher Kragen
  • Frontaler YKK-Zipper
  • Kinnschutz
  • Flatlock-Nähte
  • Medium = 365 g / 12.87 oz
  • Versetzte Schulternähte für das Tragen von Rucksäcken und optimales Layering

Aufbau und Materialien:

87 % Merinowolle, 10 % Nylon, 3 % LYCRA® ist die Zusammensetzung der eingesetzten Materialien. Um den Kunden die Auswahl der richtigen Produkte zu erleichtern arbeitet Icebreaker mit einem Zahlensystem. Dieses spiegelt die Komfortstufen bzw. die unterschiedlichen Materialstärken wieder.

Anbei die Tabelle von Icebreaker:

 

Der Zipper hat die Materialstärke 200 (Lighweight) und ist somit für moderate bis kühle Bedingungen geeignet. Wie bereits erwähnt sind alle drei Reißverschlüsse von dem Hersteller YKK. Der Frontzipper ist extra nochmal mit Stoff hinterlegt um die Isolierung und den Komfort zu erhöhen. Die sehr gut verarbeiteten Flatlock-Nähte erhöhen den Tragekomfort noch mehr. Durch den eingenähten Kinnschutz stört der Reißverschluss auch bei geschlossenen Kragen nicht.

 Eingearbeiteter Kinnschutz

 Detailaufnahmen

Nicht verlängert aber lang geschnitten, schöne lange Arme

Hervorragend verarbeitete Ykk-Reißverschlusstaschen

Kontrastreicher YKK-Zipper

Extra eingearbeiteter Windschutz beim Reißverschluss

Kinnschutz für Reißverschluss

 Große Seitentaschen mit YKK-Reißverschlüssen

 Normal Fit in Größe Large

Unternehmerische Verantwortung von Icebreaker

Icebreaker überwacht und optimiert die komplette Produktionskette regelmäßig. Die Auftragsfertiger werden dazu verpflichtet umweltfreundlich zu produzieren und ihre Arbeitnehmer fair zu behandeln.  Es müssen die ISO-Normen für Qualitätsmanagement (ISO 9001) und die für Umweltmanagementsystem (ISO 14001) eingehalten oder daraufhin gearbeitet werden. Des Weiteren fordert Icebreaker seine Dienstleister dazu auf die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren. Was nützt jedoch der beste Umweltschutz während der Produktion, wenn die Verpackung und der Transport höchst umweltschädlich sind? Icebreaker setzt daher bei Verpackungen auf Recycling-Karton und Druckertinte auf Pflanzenbasis. Zudem wird der Einsatz von Plastik durch biologisch abbaubare Kleiderhüllen reduziert. Der Transport der Ware erfolgt soweit wie möglich als Schiffsfracht. Für die Produktion der Wolle, die Basis von Icebreaker, werden nur von Zque akkreditierte Schaffsfarmen zugelassen. Ein Ökolabel für ethisch einwandfreie Wolle.

 Erfahrungsbericht

Der Victory Longsleeve von Icebreaker ist mein erstes Kleidungsstück aus Merinowolle. Ich weiß nicht warum aber bisher habe ich mich stets für Kunstfaserartikel entschieden, selbst als Wärmeschutz. Mittlerweile bin ich jedoch begeistert von meinem ersten Merino Produkt. Die Verarbeitung ist toll, der Tragekomfort hervorragend. Kein Jucken oder Kratzen auf der Haut, stattdessen fühlt sich der Stoff sehr angenehm an. Der größte Vorteil für mich ist jedoch die Geruchsreduktion. Da ich sehr stark schwitze, riechen meine Outdoorklamotten nach einer gewissen Tragedauer. Die Merinowolle hingegen nimmt die Gerüche nicht an. Nach einer mehrtätigen Hüttentour um den Königsee, war der Zipper mit das einzige Kleidungsstück wo noch getragen werden konnte. Neben der Geruchsreduzierung tragen die Flatlock- und asymmetrischen Nähte zum Tragekomfort bei. Bei Rücksäcken gibt es dadurch keine Druck- und Reibungsstellen. Nachteile, die ich bisher von Merino Produkten gehört und dadurch vom Kauf abgehalten haben, kann ich nur teilweise nachvollziehen. Die Trocknungszeit und der Schutz gegen Nässe sind natürlich zwei Punkte die nicht zu vernachlässigen sind. Jedoch habe ich dies wie folgt gelöst: Die Jacke am Abend rechtzeitig in den Trocknungsraum bringen und nicht über einen Stuhl hängen. Und bei Regenschauer wird einfach eine dünne Regenjacke übergezogen. Ein weiterer Kritikpunkt an Merinowolle ist das Ausleiern. Der Victory Zipper ist formstabil. Ich denke, dass der Schnitt (Normal Fit) und die in den letzten Jahren verbesserten Produktionstechniken, diesem positiv entgegenwirken. Bei Normal Fit fällt es einfach nicht so auf, falls sich die Form des Stoffes ändert im Verhältnis zu Slim Fit.

Es sind letztendlich die Feinheiten, die aus diesem Produkt ein hervorragendes Kleidungsstück machen. Perfekte Reißverschlüsse mit extra Wind- und Kinnschutz erhöhen den Tragekomfort zusätzlich. Das tiefe Blau sorgt für ein zeitloses Design und die verarbeiteten Stoffe lassen die Farbechtheit lange gewährleisten.

Macht auch am See eine gute Figur

Fazit

Die Hybridfunktionalität als Midlayer und dünne aber wärmende Jacke macht den Victory Longsleeve Zipper Jacket zu einem absoluten Allrounder. Das breite Einsatzspektrum ist einfach genial. Egal ob beim Klettern, Wandern oder im Alltag ein Einsatz ist fast immer möglich. Sogar Grillabende sind mit dem Zipper im Gepäck einfach noch gemütlicher geworden. Ich habe die Jacke mittlerweile fast bei jeder Outdooraktivität dabei. Entweder er wird während der Tour getragen oder danach als regulierende Überziehjacke. Mein erstes Merinowolle Produkt hat mich überzeugt. Geruchsneutralität, Feuchtigkeit- und Wärmeregulation sind hervorragend. Die Verarbeitung, wie z.B. die Ykk-Reißverschlüsse, lassen keinen Grund zur Beanstandung und gewährt Langlebigkeit. Ein rundum gelungenes Produkt aus Naturmaterialien. Einzig für meine Hindernisläufe ist der Einsatz, durch den großen Anteil an Wasser, weniger geeignet.

Quelle: Herstellerinformationen und das Logo von Icebreaker.

Weitere Informationen

  • Hersteller: Icebreaker
  • Model: Victory Longsleeve Zip
  • Preis: 139,95 Euro
  • Personengruppe: männlich
  • Wo gekauft: online
  • Material: Material: 87 % Merinowolle, 10 % Nylon, 3 % LYCRA®
  • Wasserdicht: nein
  • Wind abweisend: ja
  • Alter des Testers: zwischen 25 - 39
  • Tragekomfort: sehr gut
  • Weiterempfehlen: ja
  • Bei was für einer Tour getragen: diverse Klettersteige, Hüttentour, diverse Waldwege, Alltag, Grillabende

Andi B.

Sportler, der insbesondere die Sommermonate zum Bergwandern nutzt und Lust am Reisen hat. Zur Abwechslung darf auch mal ein Hindernislauf absolviert werden.

 

 

Anzeige

Suche deine Oberbekleidung

Alle getesteten Oberbekleidungen