Mammut AENERGY GLOVE (Tourenhandschuhe) im Test

Mammut AENERGY GLOVE (Tourenhandschuhe) im Test Mammut AENERGY GLOVE (Tourenhandschuhe) im Test by Kay

Herstellerinformationen

Idealer Skitouren Handschuh. Schütz vor Wind und Nässe, isoliert leicht und gewährleistet ein gutes Stockgriff Gefühl. Handrücken Material ist mit elastischem Soft Shell ausgestattet, Handfläche mit robustem Leder.

Details:

  • Handrückseite mit hoch elastischem, leichtem Stretchmaterial für Bewegungsfreiheit
  • Handfläche mit bewährten Oily Tag-Leder, für exzellten Griff und Beweglichkeit
  • Wind- und wasserabweisendes Obermaterial
  • Vorgeformte Hand für optimale Passform
  • Taktil und warm
  • Klettverschluss am Handgelenk
  • Enthält nicht-textile Produkte tierischen Ursprungs (Daunen bzw. Leder  

Erfahrungsbericht

I. Erster Eindruck

Getestet habe ich den Skitouren Handschuhe AENERGY GLOVE aus dem Hause Mammut. Die Testbedingungen waren mehr als ideal. Während einer dreitägigen Schneeschuhtour bot die Natur eine breite Auswahl an unterschiedlichsten Niederschlägen. Von leichtem Nieselregen bis zum Schneesturm war alles vertreten. Auch das Temperaturangebot lag zwischen plus 8 und minus 20 Grad. Wie die meisten Sachen von Mammut besticht der Handschuhe durch höchste Qualität der Materialien und deren feine Verarbeitung. Der Handschuh trägt sich sehr angenehm. Im Inneren spürt man keine Nähte, sondern nur den weichen atmungsaktiven Stoff der die Hand spürbar mit mehreren Lagen umgibt. Der Schafft des Handschuhes endet auf dem Unterarm und kann mit einem Klett enger gemacht werden. Das hält nicht nur wärmer, sondern verhindert auch unangenehmes eintreten von Schnee in den Handgelenksbereich.

II. Materialien

Die Oberseite des Handschuhes besteht aus einem wind- und wasserabweisenden Softshell-Stretchmaterial. Die Griffseite der Handschuhe besteht aus Oily Tag-Leder. An den besonders belastenden Stellen wurde es mit einer zweiten Schicht verstärkt. (Stockhaltebereich) Ich finde den Handschuhe sehr griffig. Man kann seinen Stock mit wenig Haltekraftaufwand gut kontrollieren. Auch bei Nässe hat man alles gut im Griff.

III. Passform

Durch den Velcroverschluss am Handgelenk kann der Handschuh von Mammut nicht groß verrutschen und sitzt gut an. Da er aus Isolationszwecken mehrere Schichten besitzt, leidet die Feinfühligkeit der Finger darunter. Für die Bedienung von Reißverschlüssen, GPS oder Handy musste ich ihn immer wieder ausziehen. Da der Handschuh kleine Schlaufe als Anziehhilfen besitzt, war man aber schnell wieder drin.

IV. Klimagefühl

Beim schweißtreibenden Aufstieg und während der sonnigen Tourabschnitten habe ich auf Handschuhe verzichtet. Bei Temperaturen ab minus 5 Grad oder starkem Wind, war ich jedoch sehr froh, solch effektiv isolierende Handschuhe dabei gehabt zu haben. Es war schon ein deutlicher Unterschied zu meinen sonst verwendeten einlagigen Softshellhandschuhen zu spüren.

V. Nässeverträglichkeit

Solange der Niederschlag noch irgendeine kristalline Form hatte, kann die Membran des Handschuhes diesen gut abwehren. Nach einiger Zeit im Regen, kann auch diese Membran keine Wunder vollbringen und wird irgendwann durchlässig.

 

Fazit

Ein hochwertiger Handschuh, der sehr gut gegen Wind, Kälte und Schnee schützt. Man hat einen guten Griff und einen hohen Tragekomfort. Bei Regen geht er leider in die Knie. Empfehlenswert.

Quelle: Herstellerinformationen und das Logo von Mammut.

Weitere Informationen

  • Hersteller: Mammut
  • Model: AENERGY GLOVE
  • Preis: 89,00
  • Personengruppe: männlich
  • Funktionen: Tourenhandschuhe, Windstopper
  • Weiterempfehlen: ja

Kay

Ich liebe es in der Natur unterwegs zu sein, neige zu einer ausgeprägten Abenteuerlust und eigne mir gerne Überlebenstechniken an. Ich hoffe meine Touren- und Testberichte gefallen Euch.

Anzeige

Suche dein Zubehör

getestetes Zubehör