E.O.F.T. Open Air 2014 - die besten Outdoorsport- und Abenteuerfilme unter freiem Himmel!

E.O.F.T. Open Air 2014 - die besten Outdoorsport- und Abenteuerfilme unter freiem Himmel! by E.O.F.T.

Presseauskunft vom 22.05.2014

E.O.F.T. Open Air 2014 - Gänsehaut garantiert – die besten Outdoorsport- und Abenteuerfilme
unter freiem Himmel!

Um die Wartezeit auf die kommende E.O.F.T etwas zu verkürzen, bringen wir das Programm der E.O.F.T. 13/14 nochmals auf die schönsten Open-Air Leinwände des Landes. Los geht’s am 2. Juli in der Commerzbank Arena, Frankfurt am Main. Mit dabei eine 400m² Leinwand, gelöste Sommerabendstimmung… und: die WIDE BOYZ Tom & Pete

Die E.O.F.T. Open Air zeigt eine Auswahl der besten Outdoor- und Abenteuerfilme des Jahres. Es sind auch dieses Jahr sportliche Superlative, inspirierende Abenteuerprojekte und authentische Portraits, die die E.O.F.T. Open Air zu einem packenden Filmerlebnis machen. Das diesjährige Programm besteht aus 8 verschiedenen Kurzfilmen und Dokumentation, die auf jeder Veranstaltung zu sehen sein werden.

WIDE BOYZ ( Klettern)
Sie kamen, sahen und siegten. Tom Randall und Pete Whittaker setzen neue Maßstäbe im Offwidth-Climbing. Den First Ascent des Century Crack, der härtesten aller Offwidth-Routen in Moab (Utah), haben sie nach nur zwei Tagen in der Tasche. Dass ausgerechnet zwei Briten hier die ganzen Lorbeeren kassieren, müssen die US-Locals erst einmal verkraften. Doch was wie ein Kletter-Spaziergang aussieht, ist in Wahrheit das Ergebnis einer zweijährigen Trainingstortur an einer fast perfekten Nachbildung des Cracks in Toms Keller. Es zahlt sich eben aus, wenn man die Route vor dem eigentlichen First Ascent schon 42 Mal erfolgreich geklettert ist…
Regie: Chris Alstrin & Paul Diffl ey, UK 2012, 16 Minuten

THE ROAD fROM KARAKOL (Mountainbike-Roadtrip)
Kyle Dempster sitzt fest. Und zwar mittendrin im Abenteuer. Karakol, den Ausgangspunkt seines Roadtrips und Hunderte Schotterweg-Kilometer hat der amerikanische Alpinist und Abenteurer mit seinem Rad längst hinter sich gelassen. Auf seinem Weg zu den letzten noch unbezwungenen Gipfeln Kirgisistans ist er seit Tagen keiner Menschenseele mehr begegnet. Nach einem ungemütlichen Treffen mit der kirgisischen Militärpolizei und der Durchquerung von mehreren reißenden Flüssen, bei der er um ein Haar sein ganzes Equipment verloren hätte, bleibt Kyle nur noch die Flucht nach vorn – auch wenn er dabei vielmehr einer Ahnung als einer Straße folgt.
Regie: Fitz Cahall, USA 2013, 20 Minuten

NORTH Of THE SUN (Surf-/Umweltdoku)
Inge Wegge und Jørn Nyseth Ranum sind auf der Suche nach der perfekten Welle. Doch die gibt’s leider nur im Doppelpack mit kalten Füßen. Die beiden norwegischen Surfer beschließen trotzdem den Winter in einer geheimen Bucht am Polarkreis zu verbringen und machen sie es sich dort für neun Monate in einer selbstgebauten Hütte aus Strandgut gemütlich. Das Feuerholz für den Ofen liefert der Atlantik gratis – ebenso wie Unmengen von Plastikmüll. Wenn sie nicht wollen, dass ihr Surfparadies zur Müllkippe verkommt, bleibt Jørn und Inge nichts anderes übrig als den Strand aufzuräumen.
Regie: Inge Wegge & Jørn Nyseth Ranum, Norwegen 2012, 23 Minuten

SUPERVENTION (Ski & Snowboard)
Freeriding auf dem nächsten Level mit den Stars der internationalen Ski- und Snowboadszene. Gefi lmt wurde in Norwegen, Alaska, Neuseeland und Баренцбург – ein Name, den man sich merken sollte!
Regie: Filip Christensen & Even Sigstad, Norwegen 2013, 10 Minuten

CASCADA ( Kajak)
Der Magie des mexikanischen Dschungels mit seinen reißenden Wildwasserschluchten und Wasserfällen kann kein Kajaker widerstehen. Und selbst Dauerregen und bissige Moskitos werden daran nichts ändern, auch wenn der Trip dadurch zum Härtetest für die gesamte Crew und das Equipment wird.
Regie: Anson Fogel & Skip Armstrong, USA 2013, 7 Minuten

NOTBAD (Mountainbiking)
Wassermelonenmassaker, Aal-Kämpfe und glühende Pedale: für einen Monat haben sich Cam McCaul, Brett Rheeder und ihre Kumpanen in einem Haus in Queenstown, Neuseeland eingemietet und geben sich 30 Tage lang das volle MTB-Programm. Mit ihren Bikes brettern die sieben Herren über alles was die neuseeländische Fjordlandschaft hergibt, treiben auf Rädern die Schafe über die Weide und häckseln mal eben durchs Kohlfeld. Tabula rasa am Ende der Welt – not bad!
Regie: Anthill Films, Kanada 2013, 8 Minuten

THE BEGINNING (Canyoning)
Wasser sucht sich seinen Weg – und das Deap-Canyoning-Team zeigt uns wie. Die Truppe stürzt sich kopfüber in zahllose Gebirgsbäche und Gumpen und beweist, dass sich die nasskalte Sturzbachgaudi akrobatisch sogar noch aufwerten lässt. Turmspringen war gestern: Canyoning ist ein Muss für alle adrenalinsüchtigen Alpin- und Wassersportfans – auch wenn die Hose dabei manchmal das Nachsehen hat.
Regie: Warren Verboom, Schweiz 2012, 7 Minuten

Sound of the Void ( Steilwandskifahren)
Steilwandskifahrer Sébastien de Sainte Marie fühlt sich in den Bergen sicherer als im Auto oder im Flugzeug. Das gilt auch für die 55 Grad steile Nordwand des Gspaltenhorns, die noch auf ihren First Descent wartet – allerdings nicht mehr lange.
Regie: Marten Persiel, Moving Adventures Medien, Schweiz/Deutschland, 2013

PETIT BUS ROUGE (Basejumping & Highlining)
Sie sind die „enfants terribles“ der internationalen Basejumping- und Highlining- Szene: Fünf Franzosen, die mit einem feuerroten Bus durch Europa fahren und mit ihren schwindelerregenden Stunts und Showeinlagen im Clownskostum für Furore sorgen...
Regie: Sébastien Montaz-Rosset, Montaz-Rosset Film, Frankreich 2013, 12 Minuten

 

Termine:

02.07.2014 Frankfurt, Commerzbank Arena

15.07.2014 München, Kino, Mond & Sterne

17.07.2014 Köln, Sion Sommerkino

18.07.2014 Dortmund, Kino im Park

21.07.2014 Hamburg, Schanzenkino

22.07.2014 Berlin, Freiluftkino Friedrichshain

10.08.2014 Karlsruhe, Open Air am Schloss Gottesaue

12.08.2014 München, Kino, Mond & Sterne

16.08.2014 Nürnberg, SommerNachtFilmFestival (Marienbergpark)

20.08.2014 Kirchheim-Teck, SommernachtsKino

28.08.2014 Dresden, Konzertmuschel

Filmbeginn nach Einbruch der Dunkelheit. Weitere Städte in Planung: Duisburg, Düsseldorf, Hannover, Münster, Stuttgart, Ulm, Würzburg und viele mehr. Alle Infos unter www.EOFT.eu

Quelle: Pressemitteilung und Fotos von EOFT.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.