The North Face präsentiert die Gewinner der zweiten Runde des Explore Fund

The North Face präsentiert die Gewinner der zweiten Runde des Explore Fund by TNF

Presseauskunft vom 23.05.2012

The North Face® gibt die Gewinner der zweiten Explore Fund™ Runde bekannt

Jugendklub Waggong und Kinder- und Jugendhaus „An der Glockengießerei“ freuen sich über finanzielle Unterstützung

München, 23.05.2012: The North Face®, der weltweit führende Hersteller von authentischer, innovativer und technisch ausgereifter Outdoor-Bekleidung, -Ausrüstung und -Footwear, ist stolz darauf, die Gewinner der zweiten Runde des Explore Fund™ bekannt zu geben. Insgesamt 13 Non- Profit-Organisationen wurden ausgewählt und erhalten vom Outdoor-Spezialisten finanzielle Unterstützung für ihre Projekte. Unter den Organisationen finden sich auch zwei deutsche. Zwei deutsche NPOs unter den Gewinnern The North Face® vergab bis zu 2.500 Euro an Organisationen, die sich Projekten widmen, um Kinder und Jugendliche zu Aktivitäten Outdoor zu bewegen und mit ihnen eine enge Beziehung zur Umwelt aufzubauen. Besonders überzeugten die Jury auch die Projekte des Kinder- und Jugendhauses „An der Glockengießerei“ und des Jugendklub Waggong. „Wir freuen uns sehr über den Preis, denn so können wir GPS-Geräte, Schlafsäcke und Isomatten für unser Projekt anschaffen. Dabei geht es darum, Kindern, die aufgrund von Diabetes oder aus anderen Gründen von uns integrativ unterstützt werden, einen positiven Zugang zur Problemlösung in der Natur und Begeisterung und Neugier für Bewegung draußen zu vermitteln“, so Andrea Eibisch, stellv. Einrichtungsleiterin vom Kinder- und Jugendhaus „An der Glockengießerei“. Der Jugendklub Waggong nutzt den Preis, um für eine Kletterfreizeit in der fränkischen Schweiz Kletter- und Campingausrüstung zu beschaffen. „Für die Kinder und Jugendlichen, die aus schwierigen Verhältnissen stammen, soll der Sport vor allem als Katalysator dienen, um eine Begegnung und Kommunikation unabhängig von Alter und gesellschaftlichem Status zu ermöglichen. Außerdem sollen die Kinder langfristig motiviert werden, den Sport auszuüben“, erklärt Arnulf Guntau, Projektverantwortlicher des Jugendklubs Waggong. Mit den beiden Organisationen aus Deutschland freuten sich außerdem NPOs aus Frankreich, Großbritannien, Schweden, Polen und Rumänien über finanzielle Unterstützung durch den The North Face® Explore Fund. Eine vollständige Liste der Sieger-Organisationen ist auf der The North Face® Website einsehbar: http://www.thenorthfacejournal.com/category/explore-fund/.

Nächste Bewerbungschancen NPOs haben bereits jetzt die Chance, sich für die nächste Runde des Funding-Projektes zu bewerben, denn die nächsten Bewerbungsfenster stehen bereits fest: Die Anmeldung für Winterprojekte wurde
bereits am 1. März 2012 geöffnet und am 2. Juli 2012 geschlossen – die Verlautbarung der Gewinner findet am 1. August 2012 statt. Für Projekte im Sommer 2013 wird das Bewerbungsfenster von 3. Oktober 2012 bis 24. Februar 2013 geöffnet sein – ausgewählte Organisationen werden am 1. März 2012 bekannt gegeben. Eric Pansier, Marketing Director The North Face® EMEA und Mitglied des Auswahl-Kommitees, zum Explore Fund™: “Seit mehr als 40 Jahren, inspirieren unsere Athleten, Expeditionen und Events Menschen dazu, sich draußen zu bewegen. Nun ist es an der Zeit eine größere, eine tragendere Rolle zu übernehmen und eine weltweite Outdoor-Bewegung zu unterstützen. Der The North Face® Explore Fund™ ist der erste entscheidende Grundbaustein für ein langfristiges Commitment, Menschen dabei zu unterstützen, sich aktiv in der Natur zu bewegen. Ich freue mich, die ersten Projekte realisiert und Kinder, die Forscher und Abenteuerer der Zukunft, den Outdoor-Spielplatz erkunden zu sehen.” Erstmals wurde der The North Face® Explore Fund™ 2010 in den USA eingeführt. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche zu einem aktiven, gesunden Lebensstil zu inspirieren und den Umweltschutz durch eine stärkere Bindung zur Natur zu fördern. Anmeldebedingungen und weitere Informationen unter: http://explorefund.eu

Quelle: Pressemitteilung von The North Face.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.