Polartec Grant Challenge 2012 - Rimo III South West Face Expedition

Polartec Grant Challenge 2012 - Rimo III South West Face Expedition by Simon Yearsley

Presseauskunft vom 03.08.2012

Polartec Grant Challenge 2012 – Polartec sponsert Rimo III South West Face Expedition

Die britischen Bergsteiger Malcolm Bass, Paul Figg und Simon Yearsley brechen Anfang August nach Indien auf, um den von der Südwestseite bislang unbezwungenen Rimo III zu besteigen. Sie werden dabei von der Künstlerin Rachel Antill, die während der Expedition künstlerisch arbeiten und einen Film drehen wird, sowie vom indischen Expeditionsleiter Satyabrata Dam, einem bekannten Bergsteiger begleitet.

Die Rimo Gruppe liegt im abgelegenen Teil des indischen West Karakorum. Der Karakorum gehört zum Himalayasystems, das mit dem K2 den zweitgrößten Berg der Welt einschließt. Bereits 1985 wurde der Rimo III von den englischen Bergsteigern Dave Wilkinson und Jim Fotheringham über die Nordseite bestiegen, die Südwestwand blieb jedoch unangetastet. Sie wird von vielen als eine der größten Herausforderungen des Karakorum angesehen.

Bei dieser anspruchsvollen Expedition profitieren Bass, Figg und Yearsley von der Unterstützung durch Polartec® im Rahmen des Polartec® Challenge Grant 2012. Jedes Jahr erhalten Weltklasse‐Athleten durch dieses internationale Awardprogramm Hilfe bei ihren Vorhaben. Es fördert den Grundgedanken und die Durchführung von Outdoor‐Abenteuern und unterstützt vor allem Teams, die möglichst wenig Spuren in der Natur hinterlassen, die Kultur vor Ort respektieren und so Vorbild für Outdoorbegeisterte auf der ganzen Welt sind. Teams, die für das kommende Jahr eine Expedition planen, können sich ab jetzt für die Polartec® Grant Challenge 2013 bewerben. Alle Informationen zur Bewerbung sowie das Bewerbungsformular sind unter http://polartec.com/polartec‐challenge zu finden.

Quelle: Pressemitteilung von Polartec.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.