Die Swisscom und Uepaa! App zur Patrouille de Glaciers 2014 ist nun online

Die Swisscom und Uepaa! App zur Patrouille de Glaciers 2014 ist nun online by Uepaa!

Presseauskunft vom 09.04.2014

In weniger als drei Wochen findet die Patrouille des Glaciers statt, der härteste Skitouren-Wettkampf der Welt. Die offizielle Event App der Swisscom ist ab jetzt kostenlos im AppStore und bei Google Play verfügbar. Diesmal mit dem Uepaa! Emergency Alarm! Sollten Besucher des Events in Schwierigkeiten geraten, ist Hilfe durch die Schweizer Armee dank Uepaa! nur einen Klick entfernt. Die Schweizer Armee ist offizieller Organisator des Events und verantwortlich für die Sicherheit in den extremen alpinen Bedingungen. Uepaa! ist sehr stolz, zusammen mit unserem Partner der Swisscom dazu beizutragen, dieses weltbekannte Outdoor Event sicherer zu machen.

Uepaa! wird sich am Swisscom Stand im Sponsoring Village in Verbier vom 29. April bis 3. Mai präsentieren.

Über Uepaa AG, den Pionier für Peer2Peer mobile Kommunikation. Innerhalb zweier Jahre transferierte die Uepaa AG diese revolutionäre Peer2Peer Kommunikationstechnologie in einen vielseitig einsetzbaren UepaaNet Stack - Die Antwort auf viele Geschäfts- und Kundenbedürfnisse auf der Welt, wo direkte mobile Nutzerinteraktion oder -kommunikation von Bedeutung ist. Uepaa AGs erstes Produkt - die alpine Sicherheitsapp - lanciert 2013, demonstriert deren Marketführerrolle für diese einzigartige Technologie. Die Uepaa AG wurde im Januar 2012 von Mathias Haussmann und Dr. Franck Legendre gegründet und ist ein ETH Spin-Off mit Standort in Zürich.

Willst Du uns persönlich kennenlernen? Du findest uns am Stand der Swisscom im Sponsoring Village in Verbier vom 29. April bis 3. Mai, 100m hinter der Ziellinie auf der rechten Seite.

Werde Mitglied in unserer wachsenden Community und lade die Uepaa! App herunter im App Store oder Google Play.

Über Patrouille de Glaciers: Die Patrouille des Glaciers (PDG) ist ein internationaler militärischer Skialpinismus-Wettkampf der Schweizer Armee, an welchem auch zivile Patrouillen teilnehmen dürfen. Die Wettkampfstrecke führt von Zermatt nach Verbier (Parcours Z) respektive von Arolla nach Verbier (Parcours A) und ist in einer einzigen Etappe zu absolvieren. Dieser einzigartige Wettkampf ist charakterisiert durch die Länge seines Parcours, die Anforderungen des hochalpinen Geländes, die Höhenlage und das Profil der Strecke.

Quelle: Pressemitteilung von Uepaa!