Die Neuheiten von Ortovox auf der ISPO 2015

v.l.n.r.: PIZ PALÜ, MERINO FLEECE PLUS und SAFETY ACADEMY MOUNTAIN 3D v.l.n.r.: PIZ PALÜ, MERINO FLEECE PLUS und SAFETY ACADEMY MOUNTAIN 3D by Ortovox

Presseauskunft von Ortovox im Februar 2015

ORTOVOX HIGHLIGHTS ISPO 2015

Skitourengehern und Freeridern höchstmöglichen Schutz und maximalen Komfort zu bieten — das ist es, was den Taufkirchner Bergsportexperten antreibt. Denn bei ORTOVOX weiß man was zählt: Die Ausrüstung muss zu hundert Prozent funktionieren. Zur Wintersaison 2015/16 präsentiert ORTOVOX zahlreiche neue Produkte. Im Bereich MOUNTAINWEAR erweitert die technische Tourenjacke PIZ PALÜ die MERINO NATURETEC LIGHT Serie. Außerdem wurden drei komplett neue Bekleidungslinien entwickelt: Die superwarme Fleecelinie MERINO FLEECE PLUS sowie die beiden komfortablen und gleichzeitig funktionalen Linien 260 MERINO ULTRA und 105 MERINO ULTRA. Bei letzteren ist das innovative und exklusive Garn NUYARN verarbeitet. Und die Rucksack-Linie ALL MOUNTAIN freut sich über den Neuzugang TOUR RIDER 30. Als revolutionär bezeichneten die Profis auf dem International Snow Science Workshop (ISSW) in Nordamerika den neuen SAFETY ACADEMY MOUNTAIN 3Dein Bergmodell, das sich ideal für Lawinenschulungen eignet.

Hier ein kleiner Auszug der Neuheiten:

MEHR FUNKTIONALITÄT: PIZ PALÜ
Die ultimative Tourenjacke PIZ PALÜ erweitert die MERINO NATURETEC LIGHT Familie. Sie vereint zwei der athletischsten Linien von ORTOVOX: Das technische Softshellmaterial MERINO NATURETEC LIGHT und die leichte Wollisolationslinie SWISSWOOL LIGHT TEC. An abriebgefährdeten Stellen wie Schulter- und Rückenbereich, also dort, wo der Rucksack sitzt, ist MERINO NATURETEC LIGHT verarbeitet. Das elastische, atmungsaktive Softshell garantiert außerdem im Unterarm- und Rumpfbereich sowie in der Kapuze hohe Elastizität, Abriebfestigkeit und Windschutz. Merinowolle innen sorgt für ein angenehm weiches Gefühl auf der Haut und hält den Körper auf dem richtigen Temperaturlevel. Im Frontbereich und an den Armen sorgt SCHWEIZER WOLLE für die nötige Wärme. Die Wollfasern bringen lediglich 60 g/m² auf die Waage und sind mit atmungsaktivem und dennoch winddichten Pertex eingefasst. Die dreifach regulierbare Sturmkapuze ist helmkompatibel und die beiden Fronttaschen können auch zur Lüftung verwendet werden. Skitourengeher können sich bei minimalem Gewicht über maximale Funktionalität freuen. Die Tourenjacke PIZ PALÜ ist sowohl für den Aufstieg als auch für den Abstieg der ideale Partner.

MEHR WÄRME: MERINO FLEECE PLUS
Die Fleecelinie mit weicher Merinowolle innen und Polyester außen überzeugt schon lange. Für die Wintersaison 2015/16 erweitert ORTOVOX seine Fleecelinie um die MERINO FLEECE PLUS Kollektion, bestehend aus einer JACKE und einem HOODY. Mit 350 Gramm Wollfleece pro m² sind diese beiden Produkte noch wärmer, aber dennoch widerstandsfähig und atmungsaktiv. Das Besondere an JACKE und HOODY sind die Schafwolleinsätze im Teddybären-Look, diese sind nicht nur funktional, sondern gleichzeitig auch das optische Highlight. Die JACKE punktet mit einem wärmenden Schafwollkragen, der HOODY mit einer Schafwollkapuze und einem wärmenden Wolleinsatz im Brust- und Bauchbereich. Ideal für Skitouren an kalten Tagen.

MEHR WISSEN: SAFETY ACADEMY MOUNTAIN 3D
Trockene Lawinenkunde war gestern! Mit dem SAFETY ACADEMY MOUNTAIN 3D, kurz SAM,mverbindet ORTOVOX Theorie und Praxis. Der 3D Berg eignet sich ideal für Ausbildungskurse für Einsteiger, um oft schwer verständliche Sachverhalte einfach darzustellen. Zum 3D Berg gibt es ein passendes Handbuch, in dem Fragestellungen zur Entstehung von Lawinen aufgegriffen werden. Die passenden Antworten werden dann mit Hilfe des Berges in der Gruppe erarbeitet und diskutiert. So lernen Einsteiger, aber auch Fortgeschrittene spielerisch, welchen Einfluss Faktoren wie Hangneigung und Wetterlage auf die Entstehung von Lawinen haben und wie den Verhältnissen angepasste Skitouren geplant werden.

Quelle: Pressemitteilung von Ortovox.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.