Das neue Kyocera Torque Smartphone - perfekt für den Outdooreinsatz!

Das neue Kyocera Torque Smartphone - perfekt für den Outdooreinsatz! by Kyocera

Presseauskunft vom 14.04.2015

Kyocera stellt ultra-robustes 4G LTE Smartphone „Torque“ für Europa vor

Der japanische Technologiekonzern Kyocera hat heute die Markteinführung des TORQUE (KC-S701) in Europa bekannt gegeben – ein ultra-robustes 4G LTE Smartphone. Seine Besonderheit: es ist in 11 Kategorien nach US-amerikanischem Militärstandard (MIL-STD-810G) zertifiziert*.

14. Februar 2015 - Kyoto, Japan - Nachdem Kyocera für andere Märkte schon länger Smartphones herstellt und dort für robuste, wasserfeste Geräte steht, markiert dieses Modell nun den Eintritt in den europäischen Markt. Im Frühjahr wird es zunächst in Deutschland und Frankreich verfügbar sein und ist SIM-frei zu erwerben.

Das TORQUE zeichnet sich durch eine hervorragende Widerstandsfähigkeit** gegen das Eindringen von Wasser, Staub, Salznebel sowie Feuchtigkeit und ist zudem stoßfest. Ideal für den Einsatz in anspruchsvoller Umgebung und unter schwierigen Witterungsbedingungen, kann der Touchscreen des Telefons bei Nässe oder mit herkömmlichen Handschuhen bedient werden. Zudem verfügt das Handy über die Kyocera-eigene, preisgekrönte Smart-Sonic-Receiver-Technologie für verbesserte Audioleistung selbst in den lautesten Umgebungen. Damit ist das Gerät ideal für Unternehmenskunden, deren Mitarbeiter unter extremen Arbeitsbedingungen im Einsatz sind: Es eignet sich etwa für kleine und mittelständische Unternehmen aus den Bereichen Bau, Energieversorgung, Transport, Gesundheitswesen und öffentliche Sicherheit. Integrierte Sicherheitseinstellungen und Verschlüsselungen schützen die sensibelsten Dokumente der Nutzer. TORQUE unterstützt zudem alle wichtigen, am Markt verfügbaren MDM-Lösungen. Darüber hinaus ist das TORQUE aufgrund seiner Eigenschaften auch für Outdoor-Sportler eineoptimale Wahl. "Kyocera produziert hochwertige Geräte, die in jeglicher Umgebung eingesetzt werden können und es seinen Nutzern ermöglichen, bei der Arbeit und unterwegs stets produktiv zu sein – unabhängig von der äußeren Umgebung oder den harten Einsatzbedingungen, mit denen sie zu kämpfen haben." so Takashi Nohara, Geschäftsführer der Kyocera Communications Equipment Sales Group. „Denn wir glauben, Langlebigkeit ist für alle Geschäftsleute von großem Wert."

 Das TORQUE ist mit der preisgekrönten Smart-Sonic-Receiver-Technologie ausgestattet, die sowohl Schall als auch Schwingungen zur Übertragung von Klang nutzt, sodass Anwender selbst in lauten Umgebungen – wie etwa auf Baustellen, lauten Straßen, Bahnhöfen und ähnlichem – ihren Gesprächspartner besser hören können. Diese von Kyocera entwickelte Funktion bietet einen klaren Klang durch den Austausch des herkömmlichen Lautsprechers gegen eine Technologie, die das gesamte Display des Telefons nutzt, um Klänge über Vibrationen an der Glasplatte zu übertragen. Darüber hinaus hat das Handy zwei besonders laute Lautsprecher (> 100dB) an der Unterkante des Geräts, um die Freisprechfunktion zu ermöglichen; zwei Push-to-Talk (PTT) Apps sind ebenfalls bereits vorinstalliert (in Zusammenarbeit mit Voxer und Zello). Das Mobiltelefon unterstützt den Qi-Schnittstellenstandard und lässt sich kabellos aufladen (Ladestation separat erhältlich).

Das Smartphone besteht aus Teilen aus Urethan, die eine besondere Schlag- und Stoßfestigkeit bieten und gleichzeitig für einen sicheren Griff sorgen. Eine spezielle Technologie*** ermöglicht es, zu telefonieren, zu schreiben, Apps zu öffnen und diese zu bedienen ohne spezielle Handschuhe zu tragen – sogar wenn der Bildschirm nass ist. Durch ein besonders Widget kann extrem schnell auf die beliebtesten Einstellungen und Apps zugegriffen werden. Es ist mit großen Symbolen für die einfache Navigation mit Handschuhen ausgestattet. Der hohe Kontrast des Displays ist besonders für helle Umgebungen im Außenbereich ausgelegt.

Das Kyocera TORQUE ist wasserdicht und ermöglicht Arbeiten in nassen Umgebungen, wie beispielsweise in der Nähe von stehendem Wasser, Schläuchen, Sprinklern, Waschbecken und an schmutzigen Orten, an denen das Mobiltelefon eventuell abgespült werden muss.

Seit 2008 hat Kyocera über 50 wasserdichte Mobiltelefone in Japan und Nordamerika auf den Markt gebracht. Nach der Markteinführung des ersten robusten Telefons in den USA im Jahr 2010 hat Kyocera die entsprechenden Technologien kontinuierlich weiterentwickelt, um die Langlebigkeit der Handys weiter zu verbessern und ist zu einem der führenden Hersteller von robusten Geräten in Japan und den USA geworden. Ab sofort profitieren nun auch die europäischen Nutzer von diesen Vorteilen.

TORQUE (KC-S701) Spezifikationen:

* Erfüllt die Anforderungen nach MIL-STD-810G in den folgenden 11 Kategorien: Staub, Erschütterung, Vibration, hohe Temperatur, niedrige Temperatur, Regen bei Wind, Niederdruck, Sonneneinstrahlung, Salznebel, Feuchtigkeit, Eintauchen in Wasser. Das Produkt bestand die Testbedingungen für die oben genannten Kategorien; Normalbetrieb kann unter realen Bedingungen nicht garantiert werden. Darüber hinaus gibt es keine Garantie gegen Beschädigungen. Bitte beachten Sie, dass die robusten Funktionen entwickelt wurden, um das Gerät im Alltag gegen Stöße zu schützen und nicht gegen mutwillige Beschädigung durch Werfen oder ungewöhnliches Verhalten. Auch wenn die Funktionen des Telefons nicht beeinträchtigt werden, können kosmetische Schäden nach einem Sturz auftreten.

** Zertifiziert für IP 68: Schutz vor Staub und bei Eintauchen in Wasser für bis zu 30 Minuten in bis zu 1,5 Metern Tiefe. Das Telefon kann unter Wasser nicht betrieben werden und sollte so schnell wie möglich getrocknet werden, wenn es nass ist. Um sicherzustellen, dass das Telefon wasserdicht ist, versichern Sie sich, dass der Lade-/Datenanschluss, die Audio-Buchse und Kartensteckplatz ordnungsgemäß verschlossen werden, ohne dass Fremdkörper die Dichtungen beeinträchtigen.
IP6X Bewertung: Das Gerät ist bis zu dem Grad staubdicht, an dem Teststaub (Durchmesser von 75 μm oder weniger) auch nicht in das Gerät gelangt, wenn das Gerät sich über acht Stunden in einem staubresistenten Prüfrohr befindet, während der Teststaub aufgewirbelt wird.

*** Erkennt Touch-Eingabe mit Handschuhen, die bis zu 3 mm dick sind. Das Material, Textur und Dicke des Handschuhs sowie die Passform wirken sich auf die Leistung aus. Individuelle Ergebnisse können abweichen.

**** Der Zeitraum wird je nach Benutzereinstellungen, Verwendung von Funktionen und Netzwerkkonfiguration variieren.

Funktionen und Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Android ist ein Warenzeichen von Google, Inc. Das "Qi" Symbol ist ein Warenzeichen des Wireless Power Consortium. "Smart Sonic" ist ein eingetragenes Warenzeichen von KYOCERA in Europa. Alle anderen Firmennamen und Produktnamen sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Unternehmen.

Quelle: Pressemitteilung und Fotos von KYOCERA.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.