Arc’teryx Alpha SV Jacket

Arc’teryx Alpha SV Jacket by Arcteryx

Arc’teryx Vorschau für die ISPO 2012

ARC’TERYX ALPHA SV JACKET

Vancouver, B.C. – Das Alpha SV Jacket gilt seit 1998 als das Referenzmodell der Branche bei expeditionstauglichen alpinen Hardshells. Für Herbst 2012 stellt Arc’teryx die neue Alpha SV vor: zehn Prozent leichter dank eines neuen Gore-Tex® Oberstoffs, genauso robust und schnitttechnisch optimiert.

Das Alpha SV Jacket (UVP 680 Euro) ist seit 13 Jahren am Markt und legt seit 13 Jahren die Messlatte für durchdachte Details, anatomische Schnittführung und absoluten Wetterschutz bei gleichzeitig geringem Gewicht. In den vergangenen fünf Jahren forschte Arc’teryx gemeinsam mit W.L.Gore an einem neuen Oberstoff für dieses Top-Produkt. Das Ergebnis: Das neue, hoch dichte Gewebe N80p-X, das für die Alpha SV ab Herbst 2012 als Oberstoff eingesetzt wird. Es besteht aus texturiertem 80D High Tenacity Nylon 6.6 Garnen und ist leichter, weicher im Griff und ebenso robust und abriebfest als das Vorgängermaterial. Die extrem dichte Webstruktur in Verbindung mit der hochwertigen DWR-Ausrüstung bietet herausragenden Wetterschutz. Dabei ist der neue Stoff bedeutend weicher und leichter: Die neue Alpha SV wiegt 491 Gramm (Men’s Medium) – 50 Gramm weniger als ihr Vorgänger. Äußerlich bleibt die neue Alpha SV der Designlinie der Alpha-Jacken von Arc’teryx treu; die „Crossover“-Taschen, die helmkompatible Storm Hood™ Kapuze und herausnehmbare HemLock™ Gurtarretierungen sind bewährte Standards der „alpinen Festung“ Alpha SV Jacket. Lediglich der Brustumfang wurde etwas verringert. Ein zeitloser Klassiker für eine neue Ewigkeit.

Quelle: Pressemitteilung von Arcteryx

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.