Neuheiten der ISPO 2012 im Bereich der Bekleidung

Neuheiten der ISPO 2012 im Bereich der Bekleidung by ispo

In München fand vom 29.01.2012 - 01.02.2012 die ISPO 2012 statt. Die ISPO ist eine der größten Fachmesse im Bereich Outdoor. Natürlich war das Team von wandersuechtig.de für euch vor Ort und hat bei den Marken nach den neuesten Trends Ausschau gehalten.

Neues von Arc`teryx für den Winter 2012

ARC’TERYX SIDEWINDER SV JACKET: KING OF THE HILLIm Sidewinder Jacket fließt das Know-how der Innovationsschmiede Arc’teryx zusammen: Optik und Funktion dieser Jacke sind unnachahmlich. Für den Winter 2012 bekommt die Ikone unter den Freeride-Jacken den einzigartigen Gore-Tex® Oberstoff N80p-X und einen neuen Vislon-Reißverschluss.

Die Struktur des extrem eng gewebten neuen Obermaterials N80p-X aus High Tenacity-Nylon kann man mit bloßem Auge kaum erkennen. Das Laminat ist mit der Gore-Tex® Pro Technologie und einer zusätzlichen DWR-Ausrüstung versehen, um bestmöglichen Wetterschutz zu gewährleisten. Erstmals verarbeitet Arc’teryx im Sidewinder SV Jacket (UVP 650 Euro) jetzt einen leichtläufigen WaterTight™ Vislon Zip als Frontreißverschluss – wegen der geschwungenen Form eine große technische Herausforderung für die Produktentwickler. Der neue Reißverschluss ist modifiziert und mit überlappenden Zähnchen ausgestattet, die noch weniger Feuchtigkeit durchlassen. Um den Wetterschutz zu perfektionieren, kann man das Sidewinder SV Jacket über das neue Slide ‘n Loc™ System mit der passenden neuen Sabre Pants befestigen – bester Wetterschutz für Freerider!





ARC’TERYX ALPHA SV JACKET: PREISGEKRÖNTDas Alpha SV Jacket gilt seit 1998 als das Referenzmodell bei expeditionstauglichen alpinen Hardshells. Für Herbst 2012 stellt Arc’teryx die neue Alpha SV vor: zehn Prozent leichter dank eines neuen Gore-Tex® Oberstoffs, genauso robust und schnitttechnisch optimiert – ausgezeichnet mit dem ISPO Award 2012 in der Kategorie Outdoor Apparel!

Das Alpha SV Jacket (UVP 680 Euro) ist seit 13 Jahren am Markt und legt kompromisslos seit 13 Jahren die Messlatte für durchdachte Details, anatomische Schnittführung und absoluten Wetterschutz bei gleichzeitig geringem Gewicht. In den vergangenen fünf Jahren forschte Arc’teryx gemeinsam mit W.L.Gore an einem neuen Oberstoff für dieses Top-Produkt. Das Ergebnis: Das neue, extrem dichte Gewebe N80p-X, das für die Alpha SV ab Herbst 2012 als Oberstoff eingesetzt wird. Es besteht aus texturiertem 80D High Tenacity Nylon 6.6 Garnen und ist leichter und weicher im Griff, aber ebenso robust und abriebfest wie das Vorgängermaterial. Die extrem dichte Webstruktur in Verbindung mit der hochwertigen DWR-Ausrüstung bietet herausragenden Wetterschutz. Dabei ist der neue Stoff bedeutend weicher und leichter: Die neue Alpha SV wiegt 491 Gramm (Men’s M) – 50 Gramm weniger als das Vorgängermodell.


Neues von Berghaus für den Winter 2012

Berghaus ispo Highlight - Ramche JacketMit einem unschlagbaren Wärme/Gewichtsverhältnis präsentiert sich unsere neue Daunenjacke aus der EXTREM-Serie - das Ramche Jacket. Entwickelt von unserem MtnHausTM Design & Development Team und unter Mithilfe von unserem Athleten Mick Fowler, der für seine geplante Himalaya-Expedition eine extrem warme und sehr leichte Daunenjacke benötigte. Das Ergebnis der Zusammenarbeit ist das neue Ramche Jacket, die ein wichtiger Faktor für die erfolgreiche Erstbesteigung des Gojung von Mick Fowler und seinem Partner Dave Turnbull an der Grenze von Nepal zu Tibet war.

Für das neue Ramche Jacket hat sich unser MtnHausTM-Team einiges an Innovationen einfallen lassen. Da sich die Wärmebedürfnisse des Körpers unterscheiden, wurde im Ramche Jacket das Body- Mapping-Prinzip eingesetzt. Es gibt drei verschiedene Zonen – Rumpf-, Schulter- und Unterarmbereich - mit jeweils unterschiedlicher Fülldichte. Eine Neukonstruktion der Daunenkammern verhindert ein Verrutschen der Daunen. Der Rumpf besteht aus neuartigen abgesetzten Kammern, während der Schulter- und Unterarmbereich mit durchgesteppten Kammern versehen wurde, die eine ungleichmäßige Verteilung der Daunen bei längerem Tragen verhindern. Diese neuartigen Kammern garantieren, dass keine unisolierten Zonen um das Körperzentrum entstehen. Zudem wurde das Ramche Jacket mit wasserabweisenden Gänsedaunen mit 850 Füllkraft ausgerüstet. Als Außenmaterial wurde das neuste und leichteste PERTEX® QUANTUM® GL eingesetzt.

Neues von The North Face für den Winter 2012

Radish Mid Layer Jacket

Leichtgewichtige Stretch-Fleece-Jacke mit Hardface-Technologie zum Schutz vor den Elementen Dieser leichtgewichtige Stretch-Fleece-Midlayer wurde in Kombination mit dem Shaf_ e Jacket für maximalen Schutz bei alpinen Expeditionen entwickelt. Pontetorto Hardface-Fleece weist auf der Innenseite ein gebürstetes Mikrokaromuster auf, während die FlashDry™ Technologie die Trocknungszeit drastisch verkürzt. Verstärkte Schulter- und Hüftpartien schützen vor rucksackbedingtem Abrieb und Flachnähte verhindern Scheuerstellen. Pontetorto Hardface-Stretch-Fleece mit gebürstetem Mikrokaromuster auf der Innenseite / lasergeschnittene, bondierte Brusttasche mit viel Stauraum und hoch angesetzt / Flash Dry™ Technologie für drastisch verkürzte Trocknungszeiten / verstärkte Schulter- und Hüftpartien schützen vor rucksackbedingtem Abrieb / Flachnähte verhindern Scheuerstellen / funktionelle Kapuze folgt der Kopfbewegung für uneingeschränkte Sicht.

FlashDry™ ist ein Faserzusatz natürlichen Ursprungs zur Verbesserung der Körpertemperaturregulierung durch drastische Verkürzung der Trocknungszeit. FlashDry™ wird in die Bekleidung auf Faserebene eingearbeitet oder als wasserdichtes, atmungsaktives Laminat aufgebracht. FlashDry™ bringt keinerlei zusätzliches Gewicht, trägt nicht auf, wäscht sich niemals aus und nutzt sich nicht ab.


Neues von Carinthia für den Winter 2012

G-Loft® Ultra Jacket von CARINTHIALeicht, warm und gut geschnitten isoliert das neue G-Loft® Ultra Jacket von CARINTHIA. Die eng anliegende Jacke schmiegt sich perfekt als 2. Lage zwischen Funktionsunterwäsche und Schutzschicht bei winterlichen Outdoor-Aktivitäten. Der österreichische Wärmespezialist füllt die „Neue“ mit seinem selbst hergestellten Füllfaservlies G-Loft®. So kommt die pflegeleichte Jacke mit kleinem Packmaß, feuchtigkeitsunempfindlich und robust.

Bei seiner Bekleidungslinie G-Loft® greift der österreichische Schlafsackspezialist Carinthia auf seinen gesamten Erfahrungsschatz in Sachen Kälteisolation zurück. Jetzt erhält die Linie Verstärkung mit dem neuen G-Loft® Ultra Jacket. Die leichte Jacke isoliert mit ihrem körpernahen Schnitt perfekt bei sportlichen Outdoor- Aktivitäten oder als 2. Lage bei extremeren Bedingungen. Die Kärntner befüllen die G-Loft® Ultra Jacke mit ihrem hauseigenen G-Loft® Kunstfaservlies. Das feuchtigkeitsunempfindliche Vlies bietet ein hervorragendes Wärme- Gewichtsverhältnis und die eingesetzte THERMOFLECT® Schicht reflektiert zusätzlich die Körperwärme. Seitlich und an den Armen sorgen elastische
Einsätze aus Fleece-Stretch für gute Atmungsaktivität und körpernahe Passform. Vor zusätzlichem Wärmeverlust durch Wind, Regen oder Schnee schützt der Außenstoff Shelltex ultra. Die Jacke bringt gerade mal 385 Gramm (bei Größe M) auf die Waage, kann in der Brusttasche verstaut werden und passt in jeden Tourenrucksack.


Neues von Fjällräven für den Winter 2012

Fjällräven Nummer KollektionDie neue 13-teilige Bekleidungskollektion ‘Numbers’ verkörpert die Werte der Marke Fjällräven wie kein anderes Produkt je zuvor. Haltbarkeit, Klarheit, Eigenständigkeit, Kontinuität, Naturverbundenheit und über 50 Jahre Erfahrung spiegeln sich in ‘Numbers’ wieder. Nach allerhöchsten Qualitätsstandards und mit Ausnahme eines Produkts in Europa genäht, steht die hochpreisige Bekleidungsreihe von der Jacke bis zur Wäsche auch durch die Produktbenennung für eine gewisse Exklusivität: Statt skandinavischer Begriffe ziert einfach eine Nummer die Produktnamen. Sie beziffert die Anzahl der Vorgängermodelle eines jeden Teils.

In Sachen Verarbeitung punktet Fjällräven schon immer mit sehr hoher Qualität. Die Exklusivkollektion ‘Numbers’ des schwedischen Outdoor- Spezialisten setzt nun nicht nur in dieser Hinsicht neue Maßstäbe. „Manufactured in Europe“ – mit Ausnahme der Down Vest No. 6 – und unter Nennung des jeweiligen Herstellungsortes im Etikett eines jeden Produkts gefällt ‘Numbers’ durch die Verkörperung sämtlicher Fjällräven-Werte. Weder aufdringlich noch laut – stattdessen zeitlos, zuverlässig, unaufgeregt und erdverbunden. Und ehrlich: einige Bestandteile der einzelnen Produkte kommen aus Fernost. Gefertigt wird aber in Europa.


Neues von Haglöfs für den Winter 2012

Haglöfs Spirit JacketSpirit Jacket - Eine Äußerst robuste, voll ausgestattete, leichte 3-Lagen Mountain Shell Jacke.
Das Material bietet ein optimales Zusammenspiel zwischen Strapazierfähigkeit, Gewicht
und Leistung Verstärkter Schulter-, Unterarm-, Hüft- und Kapuzenbereich;  GORE-TEX® micro tape um Gewicht einzusparen und Atmungsaktivität zu erhöhen; DWR behandelte Oberfläche (Durable Water Repellent); Dreidimensional verstellbare, helmkompatible Kapuze, die sich einrollen lässt;
Laminierte, drahtschirmverstärkte Kapuze; Wasserresistenter 2-Wege-Reißverschluss mit Außenabdeckung; Kinnschutz mit Micro Fleece Innenseite;  Zwei große Taschen an der Vorderseite, auch beim Tragen eines Gurtes leicht zu erreichen; Eine Netz-Innentasche;  Vorgeformte Ärmel mit wasserresistenten Ventilationsreißverschlüssen;  Verstellbare Schlaufen mit Klettverschluss an den Ärmeln;
Einhändig regulierbarer Jackenbund



Neues von Icebreaker für den Winter 2012

Icebreaker Kodiak Zip und Kodiak HoodIcebreaker geht designtechnisch neue Wege: Das neuseeländische Unternehmen verknüpft auf einzigartige Weise Natur und Technologie, um so wasserabweisende Jacken aus der weltbesten Merinowolle zu kreieren. Icebreaker präsentiert für den Herbst/Winter 2012 innovatives wasserabweisendes Outerwear aus Merinowolle: Realfleece Nano Jacken und merinogefütterte Softshells. Bei den neuen Realfleece Nano Jacken handelt es sich um Kodiak Zip und Kodiak Hood für Herren sowie Arctic Zip und Arctic Hood für Damen. Herkömmliche wasserabweisende Gewebe nutzen chemische Beschichtungen, die die Atmungsaktivität der Kleidung einschränken und dadurch zu Feuchtigkeit und Überhitzen führen. Realfleece Nano Jacken enthalten dagegen winzige Nano-Partikel, die sich an die Merinofaser anlagern und so winzige Luftblasen schaffen, die für zuverlässige Atmungsaktivität sorgen. Während die meisten Gewebe Wassertropfen und Schmutzpartikeln eine große Angriffsfläche bieten, haben Nanopartikel eine gerillte Oberfläche. Das verringert die Kontaktfläche und erhöht die Verschleißbeständigkeit. Wasser, Öl und Schlamm gleiten praktisch vom Gewebe ab; aller übrige Schmutz kann einfach mit Wasser abgespült werden.  Die bei Realfleece Nano eingesetzte Technologie ist von bluesign® anerkannt, einem unabhängigen globalen Standard für schadstoffarme Textilien, umweltschonende Produktion und den verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen.  Icebreakers zweite technologische Neuerung, die merinogefütterten Softshells, nutzen ein Dreilagensystem für Kleidung, die warm, winddicht und maschinenwaschbar ist.


Das neue Modell Carve Zip für Herren besticht mit seinen asymmetrischen Farbakzenten an linker Schulter und Ärmel. Als technisches Midlayer aus GT320 Terry Loop hat der Carve Zip ein inneres Ärmelbündchen mit Armbanduhrfenster und einen versetzten Reißverschluss. Raglan-Ärmel ermöglichen maximale Bewegungsfreiheit.

Legion Zip mit farblich kontrastierenden Einsätzen an Ärmeln und Kragen sowie Polaris Zip und Crosscut Zip im trendigen Alpinstil runden unser alpines Midlayer-Sortiment ab. Alle drei Sweater bestehen aus Strickgewebe mit den höchsten Wollstärken. Dank atmungsaktiver Merinowolle wird es dem Träger dabei jedoch nie zu heiß.  Die neuen Modelle bestechen mit aufmerksamkeitsstarker Farbenvielfalt: neben der Kernpalette neutraler und Mischtöne setzen intensive Juwelentöne und leuchtende Farben kräftige Akzente. Nach den Worten von Rob Achten, Creative Director und Vice President of Product, ist Camouflage das Thema der Kollektion: „Satte Farben, die sich im Schutz der dunkleren Töne geradezu an einen heranschleichen.“  Zu den Farben der Saison zählen auch fünf Blautöne – Navy Blue Admiral, Dark Blue Nova, Royal Blue Cobalt, Mid-Blue Cadet und intensives Blue Gulf – neben leuchtend rotem Ruby und pink Cherub. Hinzu kommen Cargo, ein militärisches Grün, das intensiv-grüne Turf und knalliges Mandarin für lebhafte Akzente. „Mit unserem knallbunten Winter liegen wir voll im Trend. Das Design ist klassisch, aber sportlich mit starken Anklängen an Après-Ski“, so Achten.

Neues von Marmot für den Winter 2012

Marmot Cerro Torre Jacket

Marmot lebt seit seiner Gründung 1974 die Leidenschaft für die Berge. Diese kollektive Outdoor-Erfahrung treibt uns immer wieder dazu, gemeinsam mit professionellen Bergführern und Athleten auf der ganzen Welt innovative und technisch ausgefeilte Produktlösungen zu entwickeln, die allen Herausforderungen der Natur gerecht werden. Unser Fokus für Herbst / Winter 2012 liegt auf der stetigen Professionalisierung und Konsolidierung unseres reichen Produkterbes. Die einzelnen Kategorien bieten nun noch ausgefeiltere Lösungen für spezifische Einsatzzwecke. Gerade in der kältesten Zeit des Jahres sehnen wir uns nach der Inspiration und Emotion von Farbe. Daher prägt ein breites Farbspektrum die gesamte Herbst / Winter 2012 Kollektion. Lebhafte, intensive, dynamische Farben bieten unzählige Variationsmöglichkeiten und erzeugen immer wieder unerwartete und überraschende Effekte.

Cerro Torre Jacket

Robust, technisch, clean und allen Herausforderungen des rauen Gebirges gewachsen ist die brandneue Cerro Torre Jacket. Das dreilagige GORE-TEX® Pro Außenmaterial hält auch extremen Witterungsbedingungen stand, die Sturmkapuze mit laminierter Krempe hält die Wetterelemente zusätzlich ab. Die Stretch-Verarbeitung sowie der Angel Wing MovementTM sorgen für einen professionellen Sitz sowie optimale Bewegungsfreiheit. Die Cerro Torre Jacket kann mithilfe eines Reißverschlusses fest mit Marmots Flight Pant verbunden werden.
GORE-TEX® Pro Products 3L Stretch 92% Nylon 8% Elastane 4.9 oz/yd

Neues von Rab für den Winter 2012

Rab Icefall Jacket 2012Der britische Outdoor-Hersteller Rab® erweitert für die kommende Herbst/Winter-Saison sein Drei-Lagen-eVent®-Angebot. Mit der Icefall Jacket wird das zweite wichtige Standbein der Herbst-Winter-Kollektion neben Rab®s exzellentem Daunenprogramm zusätzlich verstärkt.

Seit Jahren arbeitet Rab® mit dem Membranhersteller eVent® in der Materialentwicklung engstens zusammen, um Rab®s hohem Standard in Sachen Funktionalität stets gerecht zu werden. Die mit einer 40 denier eVent® Membran mit gewebter Polyester Rückseite und 20.000 mm Wassersäule ausgestattete Icefall Jacket wird allen Ansprüchen und Wetterbedingungen gerecht. Sie besticht durch ihr schlichtes Design, dennoch wurde die Jacke mit allen Details ausgestattet, die eine 3-Lagen-Shell im Winter benötigt:
Die geschweißte Schulterverstärkung sorgt für Langlebigkeit, vor allem in Verbindung mit dem Tragen eines Rucksacks. Der Zwei-Wege-Vislon® Aquaguard®-Reißverschluss ist besonders robust. Hoch angesetzte Brusttaschen und Napoleontasche, jeweils mit Aquaguard® Reißverschlüssen, sind auch mit Klettergurt oder Rucksack bestens erreichbar, und eine Unterarm-Ventilation, ebenfalls mit Aquaguard® Reißverschlüssen, sorgt für ausreichend Belüftung. Mit Tricot-Futter im Kragen für mehr Komfort, verstellbaren Bündchen, helmgerechter einrollbarer Kapuze mit drahtverstärktem Schirm.

Empfohlener VK: € 399,95


Neues von Tatonka für den Winter 2012

Tatonka Berg W’s/M’s Jacket und Rysum W’s/M’sWer für den kommenden Herbst/Winter 2012 eine Outdoor-Jacke sucht, die nicht nur modisch-schick sondern auch erstklassig funktionell ist, der ist bei Tatonka richtig.  Die 3-Lagen-Jacken für Männer und Frauen Berg W’s/M’s Jacket und Rysum W’s/M’s Jacket sind aus dem elastischen, wind- und wasserdichtem T-Vent 3L Material gefertigt. Das leichte wie robuste Nylonmaterial garantiert dank nonporöser PU-Membran erstklassige Atmungsaktivität. Damit eignen sich die Jacken auch für anspruchsvolle Outdoor-Einsätze. Beide Modelle verfügen über zahlreiche Features, darunter: weicher Kinnschutz, ergonomisch geformte Ärmel, Kapuze, verstellbare Bündchen mit Klettverschluss sowie Unterarmreißverschlüsse für eine zusätzliche Ventilation. Blickfänger: Die einfarbige Berg W’s/M’s Jacket wird durch wasserabweisende Reißverschlüsse in Kontrastfarbe optisch aufgewertet, während die Rysum W’s/M’s Jacket durch ihr zweifarbiges Design in Wellenform sofort ins Auge sticht. Für Männer, die es schlichter mögen, gibt es die Rysum auch unifarben in darkest grey.

Neues von Mountain Equipment für den Winter 2012

Eine erstklassige Daunenjacke mit Boxkammer-Konstruktion für ambitionierte Bergsteiger und Touren in die hohen Berge der Welt.

Egal ob bei Winterbegehungen oder Arktis-Expeditionen, auf das warme und leichte K7 Jacket ist Verlass. Es bietet die kompromisslose Balance zwischen optimaler Wärmeleistung, geringem Gewicht und voller Bewegungsfreiheit. Unsere hochwertigste, DownCodex zertifizierte Gänsedaune aus Ungarn ist die Basis für die erstklassige, warme, klein komprimierbare und langlebige Daunenjacke. Die Boxkammer-Konstruktion sorgt für gleichmäßige Isolierung ohne Wärmeverlust durch Kältebrücken. Das winddichte und wetterfeste (1.500 mm Wassersäule) sowie zugleich leichte und weiche Außenmaterial aus DRILITE® Loft II schützt die Daune vor Feuchtigkeit und gewährt ausreichend Atmungsaktivität, wenn aus einem Tag Basislager plötzlich eine Woche wird. Die neu konstruierte, helmtaugliche Full Dome HC Kapuze liegt dank der elastischen Nähte perfekt am Kopf an und erhöht somit die
Wärmeleistung spürbar. Auch hier kommt das bewährte DRILITE® Loft II Außenmaterial zum Einsatz. Durch den 2-Wege Front-Reißverschluss kann ein Klettergurt komfortabel getragen und bedient werden. Die überarbeitete, innere
Reißverschluss-Abdeckung minimiert ungewollten Wärmeverlust. Kalte Hände finden in den zwei Einschubtaschen mit Reißverschluss eine sichere und warme Zuflucht. In der Jacke bietet eine große Mesh-Tasche Platz für Flaschen oder Ersatzhandschuhe sowie eine Mesh-Tasche mit Reißverschluss einen sicheren Platz für Kleinigkeiten.
Wer eine expeditionstaugliche, warme, leichte und zugleich maximal schützende Jacke sucht, der ist endlich am Ziel angelangt, das K7 Jacket ist nicht nur funktional, sondern auch ein optischer Hingucker.

Neues von directalpine für den Winter 2012

DEVIL ALPINE Jacke Hardshell Jacke. Das Top-Modell aus der Directalpine Kollektion ISPO Winter 2012

DEVIL ALPINE Jacke Hardshell Jacke. Das Top-Modell aus der Directalpine Kollektion ISPO Winter 2012:

Als klassische, sehr robuste Dreilagen-Jacke gefertigt, besitzt die Devil Alpine Jacke eine extrem hohe Dampfdurchlässigkeit. Wasser- und winddichtes Laminat-Material garantiert auch bei starker Beanspruchung höchste Atmungsaktivität. Die Devil Alpine Jacke hat eine anatomisch enganliegende Passform, Stretchmaterialien, die die Bewegungsfreiheit nicht Einschränken und für einen perfekten Sitz sorgen. Durch die Verwendung von Stretchmaterialien und einer dazu geeigneten technologischen Verarbeitung wurde eine maximale Zweckmäßigkeit unter Beibehaltung eines niedrigen Gewichtes erzielt.

- Anatomisch vorgeformte Ärmel, Ärmelbündchen mit Klettverschluss.
- Der Einsatz von Stretchmaterialien garantiert Bewegungsfreiheit.
- Einhändig zu bedienender Gummizug im Saum.
- Die Seitentaschen mit Reißverschluss sind gut mit Rucksack zugänglich - sie ermöglichen es, dank des Materials in den    Taschen entscheidend die Belüftung zu verbessern.
- Eine zusätzliche Tasche am linken Oberarm.
- Alle äußeren Reißverschlüsse sind wasserabweisend und hinterlegt.
- Dank des asymmetrischen Hauptreißverschlusses gibt es am Gesicht (Kinn und Mund) keine grobe Verstärkung wie bei gewöhnlichen geraden Hauptreißverschlüssen, zusätzlich wird das Einfrieren des Reißverschlusses beim Ausatmen verhindert.
- Eine gut zugängliche Brusttasche sowie, eine Reißverschlussinnentasche, eine zusätzliche Tasche am linken Oberarm.
- Die Kapuze ist 3 –fach volumenregulierbar und selbstverständlich helmtauglich.
- Der Kinnbereich ist mit weichem Material hinterlegt und schützt zudem gegen Einfrieren des Reißverschlusses.
- Die Frontpartie der Jacke ist etwas kürzer, so dass die Bewegungsfreiheit (im Aufstieg) der Beine möglichst groß ist.
- Hinten ist die Jacke etwas länger.
- Die Schulter sind mit extrem abriebfestem Material verstärkt (laminiert).
- Innovation: Widerstandsfähigeres (Nylon), leichteres und bedeutend flexibleres Material, noch besser durch dachter Schnitt, zusätzliche vertikale Regulierung der Kapuze, mit einem asymmetrischen Hauptreißverschluss versehen (Komfort am Gesicht bei geschlossener Jacke), zusätzliche Hauptbrusttaschen, zusätzlich von den Kunden geforderte Belüftung unter den Achseln.

Neues von Gore-Tex für den Winter 2012

Bergsteigen? Mountainbiken? Trail Running? Free Riding? Eisklettern? Welche Sportart es auch sein soll, W.L. Gore & Associates ermöglicht Kunden, Händlern und so auch den Endkunden eine bessere Orientierung bei der Produktwahl: Bekleidung, die mit GORE-TEX® Produkt-Technologie ausgestattet ist, bietet eine einzigartige Lösung für spezifische Outdoor-Aktivitäten, um den individuellen Bedürfnissen der Nutzer gerecht zu werden.

GORE-TEX® Produkte: OPTIMIERTER SCHUTZ UND KOMFORT

Bekleidung, die mit GORE-TEX® Membrane ausgestattet ist, ist dauerhaft wasserdicht und winddicht und bietet zugleich optimale Atmungsaktivität. Um die Wünsche und Ansprüche der Endkunden zu verstehen und zu erfüllen, investiert Gore seit Jahren in Tests und Feldversuche. Das umfassende Gore Testprogramm ermöglicht es daher auch, das GUARANTEED TO KEEP YOU DRY™ Versprechen zu gewährleisten. Die GORE-TEX® Produktklassen bieten eine große Bandbreite an Konstruktionen -- - von 2- Lagen Laminaten bis zu leichtgewichtigen und weichen 3-Lagen Laminaten -- - um stets das richtige Produkt mit dem größtmöglichen Level an Komfort und Schutz zum Beispiel für Wanderungen, Trekking oder Skifahren anzubieten.

GORE-TEX® Active Produkte --- EXTREME ATMUNGSAKTIVITÄT FÜR

AUSDAUERSPORTLER - Light & Fast Tagesaktivitäten Das Herz rast, der Schweiß tropft, das Blut pulsiert im Kopf wie ein alpiner Wasserfall  das ist Action pur. Mountainbiking, Trail Running, Ski-Touring und andere Ausdauersportarten sind die Grundlage für die GORE-TEX® Active Produkte. Bekleidung mit GORE-TEX® Active Produkt-Technologie ist speziell für höchste Atmungsaktivität konstruiert und ideal für eintägige Aktivitäten mit sehr großer körperlicher Belastung. Alle Komponenten zielen auf optimales Feuchtigkeitsmanagement ab, und das bei höchster Atmungsaktivität und Komfort im Ausdauersport - unterstützt durch ein eng anliegendes sowie minimalistisches Design.

GORE-TEX® Pro Produkte --- MAXIMALE BELASTBARKEIT FÜR EXTREME
KONDITIONEN

Darf es ein bisschen mehr sein? Wenn der höchste Gipfel nicht genügt, der steilste Fels nicht erschreckt und Adrenalin zum täglichen Begleiter wird, dann ist der Endkunde hier genau richtig. Weder Regen noch Schnee stellen sich in den Weg und keine Expedition ist zu anstrengend: hier ist kein Platz für Fehlschläge! GORE TEX® Pro Produkte sind auf extreme und ungewöhnliche Belastung ausgelegt. Bekleidung mit GORE-TEX® Pro Produkt-Technologie ist für maximale Robustheit konstruiert und ideal für dauerhafte Belastung und extreme Bedingungen. Alle GORE-TEX® Pro Produkte müssen die strengen Produkttests von Gore sowie eine extreme Belastung im Regenturm bestehen.

Quellenangaben: Bilder, Logos und die Pressetexte von den jeweiligen Herstellern.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.