FJÄLLRÄVEN kindgerechte Trekking-Ausrüstung

FJÄLLRÄVEN kindgerechte Trekking-Ausrüstung by Fjällräven

Presseauskunft vom 23.04.2012

Fjällräven Kids & Junior Kollektion

Nicht einfach nur Kinderkram!

Der Outdoor-Spezialist Fjällräven erweitert sein Angebot an kindgerechter Ausrüstung für kleine und große Abenteuer im Freien. In der Kollektion Frühjahr/Sommer 2012 bringen die Schweden neben neuen Bekleidungsteilen – Alex Jacke, Alex Hose und Alex Shorts aus dem robusten G-1000® Mischgewebe – auch einen echten Trekking-Rucksack für Kinder: Während im Kajka Junior Rucksack allerhand Platz findet sobald der Aktionsradius größer wird, lässt es sich in den Klamotten vortrefflich Rumtoben. Vor der Haustüre genauso wie im Zeltlager.

Fjällräven denkt auch an den Wandernachwuchs: der Kajka Junior ist ein vollwertiger Trekking-Rucksack für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen acht und zwölf Jahren (bis ca. 150 cm Körpergröße). Ausgestattet mit einem kindgerechten Tragesystem inklusive anatomisch geschnittenen Schultergurten, einem Brustgurt und Hüftflossen mit Beckengurt trägt der 20 Liter fassende Rucksack nicht nur die wichtigsten Wanderutensilien, sondern auch seinen Namen zu Recht: der „große“ Kajka ist bei Fjällräven das Vorzeigemodell unter den Trekking-Rucksäcken. Zugang zum Hauptfach bekommt der Nachwuchs beim kleinsten Kajka sowohl über das Deckelfach, als auch über einen Reißverschluss an der Vorderseite. Genäht wird der Rucksack aus Vinylon F. Das Material hat den Vorteil, dass die Faser bei Nässe aufquillt und das Gewebe dadurch abdichtet. Für einen vernünftigen Trekking-Rucksack bleibt eine Regenhülle trotzdem unverzichtbar – auch als Schutz vor Verschmutzung ist diese deshalb im Lieferumfang des Kajka Junior enthalten. Weitere Ausstattungsmerkmale sind zwei Netzaußentaschen für Trinkflaschen o.ä., eine Sicherheitstasche innen und die Gummikordel auf dem Deckelfach zum Transport von Jacke, Fleece oder Pulli, wenn es wärmer wird. Leer und ohne Regenhülle gewogen bringt der Rucksack 890 g auf die Waage. Den Fjällräven Kajka Junior gibt es ab Frühjahr 2012 im Outdoor- Fachhandel in den Farben Ox Red, UN Blue und Black. Die unverbindliche Preisempfehlung lautet 89,95 Euro.

Auch bei der Bekleidung nimmt Fjällräven die Bedürfnisse der härtesten aller Outdoorer wahr. Die „Alex“-Reihe (bestehend aus Kinderjacke, -hose und -shorts) näht der schwedische Outdoor-Spezialist aus dem legendären, robusten G-1000® (Mischgewebe aus 65 % Polyester und 35 % Baumwolle). Dadurch eignen sich die Klamotten perfekt zum Rutschen, Klettern, Spielen und halten auch den härtesten Belastungen stand. À propos „halten“: Von Mama eingewachst schützen die Teile auch vor kurzen Regenschauern. Die Alex Jacke kommt mit G-1000® Original auf der Vorderseite und G-1000® Lite im Rückenbereich. Zwei RV-Einschubtaschen, ein Kordelzug am Bund und die Weitenverstellung an den Ärmeln per Druckknopf runden die Junior-Outdoor-Jacke ab. Die Alex Hose verfügt über zwei Taschen für die Hände, eine Kartentasche mit Knopf am Oberschenkel, eine RV-Oberschenkeltasche sowie zwei Gesäßtaschen mit Patten. Besonderer Vorteil für Heranwachsende ist die Rohlänge der Hose: einfaches Umnähen am Beinabschluss reicht oftmals aus und sie lässt sich beim nächsten Wachstumsschub in der Länge erneut anpassen. Die Alex Short kommt, abgesehen von den Gesäßtaschen und der Rohlänge, mit der gleichen Ausstattung wie die Hose. Zusätzlich ist der Bund weitenverstellbar. Alle drei Teile gibt es ab Frühjahr 2012 in den Farben Dark Grey, Sand und Dark Olive. Verfügbare Größen: 104 – 152. Die unverbindlichen Preisempfehlungen lauten 109,95 Euro für die Jacke, 69,95 Euro für die Hose und 59,95 Euro für die Shorts.

Quelle: Pressemitteilung von Fjällräven.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.