Vaude erhält für den Alpin Rucksack Bulin auf der ISPO 2013 einen Gold Award

Vaude erhält für den Alpin Rucksack Bulin auf der ISPO 2013 einen Gold Award by Vaude

Presseauskunft vom 07.02.2013

ISPO Awards 2013: Gold für den Vaude Alpin-Rucksack Bulin

Bei der internationalen Sportartikelmesse ISPO 2013 in München wurden gleich drei VAUDE Produkte mit dem renommierten ISPO Award ausgezeichnet. Den ISPO Award Gold Winner darf sich der Alpin-Rucksack BULIN anheften. Die neue Isolationsjacke Corvara und die technische Mountainbike-Softshellhose Virt Pants wurden als ISPO Winner ebenfalls besonders gewürdigt.

Das Jury-Statement zum Gold Winner Bulin in der Kategorie Outdoor - Backpacks:

“Vaude call this “high performance minimalism”, which only conveys half the story, as what they have done is combine minimalism with such an exquisite fit and finish that its a joy to look at. Exploration reveals greater and greater thought in the design, and whilst we as the awards jury cannot physically test the design, this one just cries out “try me try me!”  The product oozes quality and to top it all you have the knowledge that it will have been produced with a view to minimal environmental impact and in Germany. Quite an achievement, and one deserving an award.”
Mark Held, Secretary General of European Outdoor Group

Designed für alpine Performance

Mit dem Bulin produziert der Bergsport-Profi VAUDE erstmals seit 1990 wieder einen Alpin-Rucksack direkt am Hauptsitz in Deutschland. VAUDE setzt dazu modernste Verarbeitungs-Technologien wie das spezielle Hochfrequenz-Schweiß-Verfahren für wasserdichte Nähte ein. Mit High-Tech und handwerklicher Sorgfalt entstehen so echte Unikate für ein langes Bergsteiger-Leben. Produziert wird der Rucksack in einer streng limitierten Sonderedition – und mit einer sauberen Ökobilanz!

Peter Sontheimer, VAUDE Head of Products: „Der Bulin ist ein kompromissloser Alpinrucksack mit einem funktionalen, minimalistischen Konzept. Er verkörpert unseren Produktanspruch unter dem Motto „Performance meets Ecology“. Dieser Rucksack wird absolut CO2-neutral am VAUDE-Hauptsitz am Bodensee hergestellt, wo wir seit 1974 Bergsport-Produkte entwickeln. Mit dieser Rückkehr zu den Wurzeln vereint VAUDE die gesamte technische Erfahrung und das Bergsport-Know-How in einem Produkt.“

Die Funktionalität steht dabei im Vordergrund. Das reduzierte Design mit wenigen (Schweiß-)Nähten und orientiert sich am rauhen Einsatz im alpinen Gelände und steht für Robustheit und Langlebigkeit. Damit ist dieser Rucksack der perfekte Begleiter für anspruchsvolle Klettertouren in Fels und Eis.

 Technische Perfektion

Mit dem bewährten VAUDE Hochfrequenz-Schweißverfahren werden Deckel und Boden des  Rucksackes komplett wasserdicht gefertigt, die Nähte am Deckel nochmals zusätzlich von innen getaped. Somit wird das höchst abriebfeste 200 D Hollowfiber Polyamid nicht durch Nadelstiche perforiert und der Rucksack an den beanspruchten Stellen, etwa Felskontakt beim Klettern, noch robuster. Auch die weiteren technischen Merkmale weisen den Bulin als echten Bergsport-Profi aus.

  • Wasserdichter, HF-geschweißter Deckel und Boden
  • Rucksackdeckel abnehmbar mit extra Seilhalterung unter dem Deckel
  • Spezielle Eisgerätehalterung
  • Wasserdichte Reißverschlüsse und schneller Zugriff auf das Hauptfach
  • anatomisches Muscle-Flex Rückensystem mit leichtem Alu-Rahmen
  • praktischer Wickelverschluss bei Gebrauch ohne Deckel

Klimaneutrale Produktion

Alle Treibhausgas-Emissionen des VAUDE Standorts Tettnang werden systematisch erfasst, reduziert und über Gold Standard Klimaschutzprojekte der non-profit-Organisation myclimate kompensiert. Damit sind auch alle in Tettnang hergestellten Produkte klimaneutral: sämtliche Emissionen aus Materialien, Herstellungsprozess und Logistik werden vollständig kompensiert.

Der Bulin ist ab März als Limited Edition im Handel in einer 30 und 40 Liter Version erhältlich. (Empf. VK-Preis: 200,- bzw. 220,- EUR)

Quelle: Pressemitteilung von Vaude.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.

Medien

by Vaude