Die neuen Therm-a-Rest® Antares™ und Saros™ Schlafsäcke

Die neuen Therm-a-Rest® Antares™ und Saros™ Schlafsäcke by Therm-a-Rest

Presseauskunft vom 13.03.2013

Gute Nacht Freunde…!

Die neuen Therm-a-Rest® Antares™ und Saros™ Schlafsäcke revolutionieren den Outdoor-Schlaf

Seattle, im März 2013 — Nächte unter freiem Himmel sind der Traum eines jeden wahren Outdoorfans – ob im Zelt oder im Biwaksack, auf jeden Fall aber im Schlafsack! Nach über 40 Jahren intensiver Schlafforschung und -erfahrung bringt Therm-a-Rest nun mit den zwei neuen 3- Jahreszeiten Schlafsäcken Antares™ (750+ cuin/Gänsedaune) und Saros™ (Füllung: EraLoft™) zwei wahre Schlafrevolutionäre auf die Isomatte. Dank der innovativen SynergyLink™ Connectors bleibt der Schlafsack fest mit der Schlafunterlage verbunden und durch das extra weit geschnittene Efficient Comfort Design sind die Therm-a-Rest Daunen- und Kunstfaserschlafsäcke auch ideal für Seitenschläfer geeignet.

Selbst wenn man sich während der Nacht so gut wie nicht bewegt, so ist es doch jedem schon passiert, dass er neben der Isomatte aufgewacht ist – ein kalter unisolierter (Zelt-)Boden und ein meist harter Untergrund sind die unangenehmen Nebenwirkungen. Dank der neuen Therm-a- Rest SynergyLink Connectors kann dies nicht mehr passieren. Die zwei hochelastischen Bänder schmiegen sich um die Isomatte und bilden so eine Einheit aus Schlafsack und Matte. Ein Herunterrutschen von der Matte ist damit ausgeschlossen. Zugleich werden unangenehme Kältebrücken vermieden. So wird die Isolationsfähigkeit der Matte komplett ausgenutzt und vor allem Gewicht durch überflüssige Isolation am Schlafsackrücken eingespart. Therm-a-Rest folgt hier dem Prinzip des Thermal Mappings und kreiert so ein leichtes aber gleichzeitig höchst effektives Schlafsack-Design. Dabei konzentriert sich das Hauptvolumen der Isolation auf die Oberseite des Schlafsacks, während die Rückenisolation komplett von der Isomatte übernommen wird.

Besonders Seitenschläfer und Personen mit unruhigem Schlaf finden dank des breiter geschnittenen Torsobereichs und dem flexiblen Materialmix bequem Platz in jeder Stellung. Durch dieses Efficient Comfort Design können Schultern, Ellenbogen und Hüfte ohne größere Einschränkungen im Schlafsack bewegt werden. Maximale Wärmeeffizienz und höchsten Komfort erreichen die beiden Daunen- und Kunstfaserschlafsäcke vor allem durch die Kombination mit Therm-a-Rest Isomatten (z.B. NeoAir XLite, NeoAir Trekker oder NeoAir Camper).

Der Daunenschlafsack Antares (890g) und der Kunstfaserschlafsack Saros (1345g) sind ab sofort im Outdoor- und Sporthandel erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung von Therm-a-Rest.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.