Patagonia Capilene One-Piece Suit - wärmender Ganzkörper-Baselayer

Patagonia Capilene One-Piece Suit - wärmender Ganzkörper-Baselayer by Polartec

Presseauskunft vom 18.06.2013

Patagonia Capilene One-Piece Suit

Wärmender Ganzkörper-Baselayer mit Polartec® Power Dry® High Efficiency™

Juni 2013 – (Lawrence, Mass.) – Die Familie der Capilene Performance Baselayer von Patagonia bekommt Zuwachs. Zusätzlich zu den bereits erhältlichen Crew-Necks, Zip-Necks und Bottoms wird es für Herbst/Winter 2013 einen Ganzkörper-Baselayer geben. Mit dem One-Piece Suit liefert Patagonia das Rundum-Sorglos-Paket in Sachen Wärmeisolation, Feuchtigkeitstransport und Atmungsaktivität ab. Dabei vertraut der amerikanische Outdoorhersteller auf die herausragenden Eigenschaften von Polartec® Power Dry® High Efficiency™.

Wie eine zweite Haut umgibt der neue, ergonomisch geschnittene One-Piece Suit von Patagonia den Träger. Der vielseitig einsetzbare Ganzkörperanzug ist durch Polartec® Power Dry® High Efficiency™ mit Elastananteil sehr dehnbar und bietet hohen Tragekomfort auch bei großer sportlicher Beanspruchung.

Die glatte Außenseite sorgt für minimale Reibung im Schichtsystem, während die weiche Innenseite dem Anzug ein angenehmes Tragegefühl verleiht. Perfekter Sitz wird zudem durch die Daumenschlaufen sowie die eng anliegende Kapuze (nur Herrenversion) gewähr-leistet.

Der One-Piece Suit aus der expeditionweight-Reihe ist der wärmste und atmungsaktivste Baselayer von Patagonia. Möglich macht dies Polartec® Power Dry® High Efficiency™, ein Stoff der durch seine Konstruktion höchste Atmungsaktivität und maximale Wärme, bei minimalem Gewicht bietet.

Polartec® Power Dry® High Efficiency™ Stoffe wurden entwickelt, um die Haut bei körperlicher Anstrengung trocken zu halten. Alle Stoffe dieser Reihe zeichnen sich durch eine patentierte Zwei-Komponenten Strickkonstruktion aus, die zwei verschiedene Garne für die beiden Seiten verwendet. So entsteht ein Stoff mit zwei unterschiedlichen Oberflächen: die eine zieht Feuchtigkeit vom Körper weg, die andere trocknet schnell. Die Waffelstruktur auf der Innenseite sorgt für ein geringes Gewicht und bietet wenig kontaktpunkte mit der Haut, so dass Feuchtigkeit effizient vom Körper weg transportiert werden kann.

Das herausragende Feuchtigkeits-Management garantiert Athleten eine optimale Regelung ihres Wärmehaushaltes. Das Material ist leichter, komprimierbarer und liefert zudem eine höhere Wärmeisolierung und Atmungsaktivität als andere Stoffe dieser Kategorie.

Für dauerhafte Frische und eine langanhaltende Geruchskontrolle sorgt die integrierte Polygiene® Ausrüstung, eine bluesign® zertifizierte Technologie auf Basis von recycelten Silberionen.

Der hochfunktionelle One-Piece Suit von Patagonia kostet € 170 und ist ab August 2013 im Handel erhältlich. Ab diesem Zeitpunkt werden auch die anderen silk-, light-, mid- und expeditionweight Styles aus Patagonias marktführender Capilene Baselayer-Kollektion mit der leistungsstarken Polygiene Permanent Odor Control Ausrüstung ausgestattet sein.

Quelle: Pressemitteilung von Polatec.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.