Der Hanwag Alpinstiefel Axeon GTX - ein richtiger Bergschuh für jedermann

Der Hanwag Alpinstiefel Axeon GTX - ein richtiger Bergschuh für jedermann by Hanwag

Presseauskunft vom 26.06.2013

ALPINSTIEFEL HANWAG AXEON GTX® - BERG(FÜHRER)-SCHUH

Den neuen Alpinstiefel Axeon GTX® konzipierte Hanwag nach den Wünschen der Schweizer Berufsbergführer. Mit seinem dicken, extrem robusten Bergrindleder, dem dauerhaft wasserdichten, atmungsaktiven GORE-TEX® Laminat und einer Sohle mit geringer Spitzensprengung (für den Dauereinsatz von Automatik-Steigeisen) eignet er sich besonders für anspruchsvolle Eis- und Gletschertouren in den Westalpen. Ein großartiger Begleiter – nicht nur für Bergführer.

Der bayerische Bergschuster stattet den robusten Alpinstiefel mit einer Vibram® Dolomit Laufsohle mit einem groben, griffigen Profil für wegloses Terrain aus. Steigeisenauflagen an Spitze und Ferse ermöglichen den Einsatz automatischer Steigeisen (Step-In). Dank der geringen Spitzensprengung sitzen sie bombenfest und kraftsparend am Stiefel. Eine durchgehende Karbon-Sohlenversteifung und eine feste, langlebige Brandsohle stabilisieren den Axeon GTX® und erhöhen die Torsionssteifigkeit. Gegen Abnutzung durch Scheuern und Stoßen schützt der hoch gezogene Geröllschutzrand aus Gummi.

Die Schnürung läuft dank Kugelrollschlaufen aus rostfreiem Metall besonders leichtgängig. Klemmhaken ermöglichen zudem eine Zwei- Zonen-Schnürung. Komfortabel wird es am Schaftabschluss: Ein weiches und elastisches Textilgewebe schmiegt sich an die Wade. Eine extra eingearbeitete Beugefalte im Fersenbereich ermöglicht ein Abknicken des Knöchels ohne Druckstellen. Mit diesen Eigenschaften kommen nicht nur Profis auf ihre Kosten, sondern alle Bergsteiger, die vielseitiges, wasserdichtes Schuhwerk für anspruchsvolle, hochalpine Touren suchen.

Größen 6–13
Farben: schwarz, lärche
Gewicht: 920 Gramm (bei Gr. 7,5)
Unverbindl. VK: 319,95 Euro

Quelle: Pressemitteilung von Hanwag.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.