Eine super Sache - Meindl Bergschuhe mit Herkunftsnachweis

Eine super Sache - Meindl Bergschuhe mit Herkunftsnachweis by Meindl

Meindl Schuhe mit Herkunftsnachweis

Woher kommt das Leder in meinem Schuh? Eine Frage, deren Antwort in den meisten Fällen offen bleibt. Nicht so beim bayerischen Traditionsschuster Meindl.

Unter dem Label „Meindl Identity“ präsentiert der Berg- und Wanderschuh-Hersteller Meindl eine Produktreihe, die völlige Transparenz verspricht – vom einzelnen Rind, über Bauern, Schlachtbetrieb und Gerberei bis hin zur Fertigung. Das Gütesiegel kennzeichnet Meindl Schuhe, die unter ökologischen, biologischen und regionalen Gesichtspunkten gefertigt werden und deren Ursprung nachweislich abgerufen werden kann.

Von der Kuh zum Schuh – Meindl Identity

Den Anfang macht die Herstellung eines Meindl Schuhs beim jeweiligen Tier, das unweit der Meindl-Schusterei in Kirchanschöring auf den Weiden grast – beim Biobauern versteht sich. Prüfbar wird dies, durch eine Identity-Nummer und eine perfekt darauf abgestimmte Produktionskette: Meindl bezieht das Identity-Leder von der Gerberei Heinen aus Wegberg in der Nähe von Duisburg. Beide Unternehmen arbeiten seit Jahren zusammen und legen großen Wert auf eine möglichst umweltschonende Verarbeitung. Heinen verwendet als Rohstoff Tierhäute, die bei der Produktion von Biofleisch anfallen, wo nun die geografische Nähe zum Meindl-Stammsitz ins Spiel kommt: Lieferant für die Tierhäute ist die Alpenrind GmbH, die Schlachthöfe in Salzburg und Traunstein betreibt bzw. deren Produkte vermarktet und vorwiegend von Landwirten aus der Region beliefert, wird.

Der Herkunftsnachweises via Identifikationsnummer ist in der Fleischproduktion nicht neu. Überträgt man das System auch auf die Tierhäute, lässt sich der Weg zum fertigen Schuh lückenlos dokumentieren. Jeder Meindl Schuh ist mit einer ID-Nummer ausgezeichnet, die über eine eigene Meindl Identity Webseite abgerufen werden kann. Ein ähnliches System verwendet auch Icebreaker beim Herkunftsnachweis seiner Merinowolle.

Meindl – Schuhe auf höchstem Niveau

Noch umfasst die Identity-Kollektion von Meindl einige ausgewählte Modelle. „Wie alle Meindl Schuhe sind die Identitys nach höchster Schuhmacherkunst gefertigt“, sagt Markus Schindler, Schuh-Experte bei Bergzeit. „Der 'Tessin Identity' ist zum Beispiel ein Biolederschuh, der sich hervorragend für leichte Mittelgebirgstouren oder Wanderungen auf geschotterten Wald- und Forstwegen eignet. Die Kombination von Anilinleder und Gore-Tex-Membrane macht ihn absolut wasserdicht.“ Deine Kombination aus sportlich-elegantem Tagesschuh und outdoor-tauglichem Halbschuh ist der „Ascona Identity“. Als Wanderschuh der Kategorie A bietet er genügend Halt für Wanderungen auf befestigten Wegen und ausgedehnte Spaziergänge. Dank seiner klassischen Optik ist der Meindl Schuh auch im Alltag nicht fehl am Platz.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.