Garmin eTrex 20x und 30x mit Karte und neuem Display

Garmin eTrex 20x Garmin eTrex 20x by Garmin

Presseauskunft vom 13.05.2015

Garmin eTrex 20x und 30x: Einsteiger-GPS mit Karte und neuem Display - Einschalten und loslegen

Die eTrex Serie vom Navigationsspezialisten Garmin gehört seit Jahren zu den weltweit beliebtesten und mit Abstand meistverkauften GPS-Handgeräten. Mit den beiden Modellen eTrex 20x und eTrex 30x verpasst Garmin dem mittleren und Topmodell der Serie ein Upgrade. Die beiden Neuen gefallen mit einem hochauflösenderem Display und der vorinstallierten ‚TopoActive’ Karte von Westeuropa. Ihre alten Werte haben die Kultobjekte aber beibehalten: sie sind kompakt, schnell und bieten neben der bewährten Bedienerlogik jede Menge GPS für kleines Geld.

Garching, 13. Mai 2015 – Seit dem ersten Modell ist die eTrex-Reihe wohl eine der am weitest verbreiteten Outdoor-GPS-Geräteserien – bis heute. Im Sommer 2015 bringt Garmin nun zwei neue Modelle auf den Markt: eTrex 20x und eTrex 30x. Auf dem erweiterten Speicher (3,7 GB) findet Garmins neue ‚TopoActive’ Platz, eine vorinstallierte Freizeit- und Wanderkarte von ganz Westeuropa. So kann man direkt nach dem Auspacken sofort loslegen. Das neue 2,2- Zoll Displays (240 x 320 Pixel, 65.000 Farben) stellt die TopoActive und alle anderen Karten noch hochauflösender dar. Das kommt auch der Ablesbarkeit bei schwierigen Lichtverhältnissen zugute. Alles auf einer Karte Garmins Freizeit- und Wanderkarte ‚TopoActive Westeuropa’ kommt bei den beiden neuen eTrex-Modellen zum ersten Mal zum Einsatz. Die Karte basiert auf so genannten OSM-Daten (OpenStreetMap), deckt 23 Länder ab, bietet ein Höhenmodell und ist auf dem gesamten abgebildeten Wegenetz routingfähig. Sie eignet sich deshalb für sämtliche Outdoor- Aktivitäten, egal ob Wandern, Mountainbiken, Bergsteigen oder gar Schneeschuhgehen im Winter. Wem das nicht ausreicht, der kann die neuen Modelle über den microSD-Slot natürlich auch mit allen Garmin TOPO, City Navigator und BlueChart-, sowie OSM-Karten bestücken. Bewährtes erhalten Ganz nach dem Prinzip „never change a running system“ hat Garmin den neuen eTrex Modellen aber auch bewährte Features gelassen. GLONASS, papierloses Geocaching, microSD-Slot, Rasterkarten-Support und das intuitive Bedienkonzept wurden beibehalten. Der eTrex 30x ist als Topmodell der Serie zusätzlich mit ANT+ (Datenübertragung von Gerät zu Gerät, Kopplung von externen Sensoren, z.B. HF-Gurt, Temperatursensor etc.), barometrischem Höhenmesser und einem 3D-Kompass ausgestattet. Beide Geräte sind nicht nur robust und stecken Stöße und kleinere Stürze locker weg, sondern sind außerdem nach IPX7-Standard wasserdicht und somit vor Wind und Wetter geschützt. Sie bleiben genauso klein und leicht (142 Gramm mit zwei AA-Batterien) und auch die lange Batterielaufzeit von bis zu 25 Stunden hat Garmin den beiden neuen Modellen trotz des besseren Displays erhalten.

Preise und Verfügbarkeit
eTrex 20x und 30x werden voraussichtlich ab Juni erhältlich sein. Die unverbindlichen Verkaufspreise betragen 199,– (eTrex 20x) und 249,– Euro (eTrex 30x).

Quelle: Pressemitteilung von Garmin

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.