ARC'TERYX MACAI JACKET - ISPO 2013 GOLD Award

ARC'TERYX MACAI JACKET - ISPO 2013 GOLD Award by ARC'TERYX

Presseauskunft vom 29.01.2013

ARC'TERYX ANDESSA und MACAI JACKET

Vancouver, BC – Mit den Jacken ANDESSA (für Frauen) und MACAI (für Männer) bietet Arc’teryx zum Winter 2013/14 hochfunktionelle Daunenjacken für den Pisten-Wintersport an: GORE-TEX® schützt das Jackeninnere vor Feuchtigkeit; CoreloftTM ersetzt die empfindliche Daune an den typischen Problemstellen. So sorgen diese durchdachten Jacken für wohlige Wärme auch bei frostigen Temperaturen.

Speziell für Pistenfahrer entwickelt, kombinieren die wasser- und winddichten, atmungsaktiven Jacken Andessa und Macai GORE-TEX® mit Daunen- und Kunstfaserisolierung. Unter dem Begriff Down Composite Mapping wird hochwertige, europäische Gänsedaune (850 cuin Fillpower) am Körper mit warmem CoreloftTM (100 g/m2) im Gesichtsbereich, unter den Armen und an den Säumen kombiniert.

Perfektioniert wird das System mit der zum Patent angemeldeten Down Contour Construction: Die Innenjacke aus Daunenkammern und CoreLoftTM wird in die wasserdichte GORE-TEX® Hülle eingenäht. Das wasserabweisende Innenfutter schützt die Daune von innen vor Feuchtigkeit und nach außen (also zur GORE-TEX®-Schicht hin) ist die Daunenkammer mit CoreLoftTM Compact abgeschirmt. Das hydrophobe Kunstfasermaterial sorgt für weiteren Nässeschutz und verhindert die Durchfeuchtung der Daune mit von Kondenswasser, das sich am GORE-TEX® Shell bilden kann. Diese Konstruktion erweitert den Einsatzbereich der Daune erheblich.

Beide Jacken bieten abnehmbare Schneefänge, Mesh-gefütterte PowderGuard™ Unterarmventilation, Sicherheitstaschen und eine gefütterte, helmkompatible DropHood™ Kapuze. Der anatomische, dreidimensionale Schnitt ermöglicht volle Bewegungsfreiheit.

Andessa Jacket (W): 783 g, unverb. VK-Preis: 900 € / 998 CHF

Macai Jacket (M): 903 g, unverb. VK-Preis: 900 € / 998 CHF

Quelle: Pressemitteilung von Arcteryx.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.