Osprey Aether und Ariel - In einem Rucksack um die Welt

Osprey Aether und Ariel - In einem Rucksack um die Welt by Osprey

Presseauskunft vom 14.03.2013

In einem Rucksack um die Welt

Die Erfolgsserien Aether und Ariel bestechen mit der Custom Molding Technologie für herausragenden Komfort und vielfältigen Einsatz

Dorset, UK – 14. März 2013: Die Herren-Serie Aether und die speziell an die weibliche Anatomie angepasste Serie Ariel sind das Aushängeschild der Trekking-Kollektion von Osprey. Für die Saison Frühjahr/ Sommer 2013 wurden beide Serien einem umfassenden Facelift unterzogen. Ab sofort punkten die Modelle mit einem verbesserten Tragesystem, das noch mehr Komfort vor allem bei längeren Einsätzen garantiert. In Verbindung mit dem individuell anpassbaren IsoForm4 CM™ Hüftgurt kreiert Osprey einen maßgeschneiderten Begleiter auf allen Touren. Zudem überzeugen die beiden Serien mit einem neuen frischen Design.

Der neue Aether und sein weibliches Gegenstück Ariel stehen für unvergleichlichen Tragekomfort und ein breites Einsatzgebiet. Dank dem individuell wärmeverformbaren ISOForm4™ Custom Molded Hüftgurt lassen sich auch schwere Lasten bequem tragen. Das überarbeitete größenspezifische AirScape™-Tragesystem verbessert die seitliche Belüftung des Rückens für hervorragende Atmungsaktivität. Auch die neuen Neo-Spacer™ Schultergurte sorgen für gute Belüftung trotz nahem Kontakt. Auf Grund des durchgängigen Einsatzes von ultraleichten Materialien und Verarbeitungstechniken bestechen die Serien mit einem bislang ungekannten Maß an Leichtigkeit. So bringen die Modelle jeweils nur circa zwei Kilo auf die Waage.

Alle Rucksäcke verfügen über eine integrierte Regenhülle, die das Gepäck auch bei schlechten Wetterbedingungen zuverlässig vor Nässe schützt. Zudem sind die Rucksäcke mit dem patentieren Stow-on-the-Go™ Befestigungssystem ausgestattet, welches das sichere Verstauen der Wanderstöcken ermöglicht. Dank der VKompressionsriemen und der StaightJacket™ Kompression lässt sich der Inhalt fest zusammenschnüren und so auch bei geringer Beladung angenehm transportieren. Zubehör kann bequem an den Kordelschlaufen befestigt werden. Der abnehmbare Deckel, der sich in eine Hüfttasche umwandeln lässt, ist ein zuverlässiger Begleiter bei kurzen Ausflügen. Besonders praktisch ist das separate Bodenfach

Die Serie Aether ist in den Größen 70 Liter (UVP: 220 Euro) und 60 Liter (UVP: 200 Euro) jeweils in drei frischen Farbstellungen verfügbar – Bonsai Green, Midnight Blue und Arroyo Red. Die Damenmodelle sind jeweils in den Farben Deep Sea Blue und Vermillion Red mit einem Fassungsvermögen von 65 Litern (UVP: 220 Euro) und 55 Litern (UVP: 200 Euro) erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung von Orsprey.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.