Adidas Hydrophobic – Sehen in einer neuen Dimension

Adidas Hydrophobic – Sehen in einer neuen Dimension by Adidas

Presseauskunft vom 22.07.2013

Hydrophobic – Sehen in einer neuen Dimension. Die neue Filtertechnologie von adidas eyewear

München/Ludwigsburg, im Juli 2013: Wassertropfen, Schlieren und Schmutz auf der Outdoorbrille behindern die Sicht? Sportbrillenspezialist adidas eyewear macht mit seiner Hydrophobic™ Filtertechnologie Schluss mit trüben Aussichten am Berg! Für eine optimale Sicht selbst bei Regenwetter kommen ab September 2013 die innovativen, hydrophoben LST™ Filter auf den Markt. Eine spezielle Beschichtung lässt Wasser wie Schmutz keine Chance – für bestes Sehen ohne Einschränkungen. Die Hydrophobic™ Filter kommen unter anderem bei den Farbupdates der bewährten Outdoorbrillen terrex pro, terrex fast und swift solo zum Einsatz.

Die Natur ist unberechenbar. Das Wetter in den Bergen kann von einer Minute auf die andere umschwenken und von Sonne zu Regen wechseln. Dann heißt es aufpassen, denn Regen führt zu nassem, rutschigem Untergrund und zu Sichtbehinderung. Sportbrillenexperte adidas eyewear setzt bei seiner neuen Hydrophobic™ Filtertechnologie genau hier an und verhilft allen Outdoorsportlern zu mehr Sicherheit im Gelände. Die neuen, hydrophoben LST™ Filter lassen Wassertropfen schnell abperlen, ohne lästige Schlieren auf den Filtern zu hinterlassen. Auch Schmutz- und Staubpartikel werden dabei einfach abgespült. Die LST™ Filtertechnologie gleicht schnelle Licht-Schatten-Wechsel aus und verstärkt Kontraste, so dass Unebenheiten im Boden, am Fels, Wurzeln und Steine besser wahrgenommen werden. Die Spezialfilter der Schutzstufe 3 bieten 100%igen Schutz vor UV- und Blaulichtstrahlen.

Profi-Bergsteiger Thomas Huber (GER) ist von den hydrophoben LST™ Filtern begeistert: „Ich klettere oft unter sehr extremen Bedingungen. Nicht nur der Fels, sondern auch Wetter und Witterung fordern mich heraus. Eine perfekte und uneingeschränkte Sicht ist und bleibt entscheidend, denn die Griffe müssen einfach sitzen. Die neuen wasser- und schmutzabweisenden Filter von adidas eyewear helfen mir dabei, dauerhaft konzentriert zu bleiben, die beste Route zu finden und sicher ans Ziel zu gelangen.“

Die Hydrophobic™ Filtertechnologie kommt ab September 2013 bei den Outdoorbrillen terrex pro, terrex fast und swift solo zum Einsatz. Neben einer herausragenden Filtertechnologie wissen terrex pro und terrex fast mit zahlreichen weiteren Features zu überzeugen: Antifog-Beschichtung und ClimaCool™ Ventilationssystem sorgen bei Nebel für eine beschlagfreie Sicht. Der Schaumstoffrahmen hält feuchte oder kalte Luft sowie seitliche Sonneneinstrahlung in großen Höhen vom Auge fern. Er kann bei Bedarf einfach abgenommen werden. Flexible wie rutschfeste Bügel sowie eine zweistufig verstellbare Nasenauflage sorgen für eine perfekte Passform und ausgezeichneten Tragekomfort. terrex pro und terrex fast kommen in der neuen Farbvariante dark grey/black. Eine vielseitig einsetzbare, leichte Multisportbrille ist die swift solo, die in dark grey die Farbrange ergänzt. Für Fehlsichtige können alle drei Modelle mit dem optischen Einsatz von adidas eyewear, dem Performance Insert™ oder einer Direktverglasung versehen werden.

Die terrex pro, terrex fast und swift solo werden wie alle Modelle der adidas eyewear Kollektion von dem renommierten Brillenhersteller Silhouette International in Österreich designt und gefertigt.

Das Unternehmen Silhouette
Seit 1995 ist Silhouette Deutschland 100%iges Tochterunternehmen von Silhouette International Schmied AG. Silhouette Deutschland vermarktet und vertreibt neben der Eigenmarke Silhouette die Lizenzmarken adidas eyewear und adidas Originals eyewear. Geschäftsführer des Unternehmens in Ludwigsburg ist Josef May. Mehr zur Hydrophobic™ Filtertechnologie und den Outdoor-Modellen erfahren Sie auf www.adidas.com/eyewear.

Quelle: Pressemitteilung von Adidas.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.