ICEBREAKER SCHÜTZT MIT SOFTSHELL- UND NANOTECHNOLOGIE

ICEBREAKER SCHÜTZT MIT SOFTSHELL- UND NANOTECHNOLOGIE by Icebreaker

Presseauskunft vom 14.10.2013

AUF DIE HARTE TOUR - ICEBREAKER SCHÜTZT MIT SOFTSHELL- UND NANOTECHNOLOGIE

Die neuen Icebreaker-Modelle vereinen das Beste aus zwei Welten: Die Oberteile fühlen sich weich und seidig an – denn auf der Haut liegt reine Merinowolle. Außen überzeugen sie durch technische Hybridkonstruktionen, das heißt sie wurden mit Nanotechnologie und Softshell-Materialien veredelt. Die angenehme Folge: Der Sportler friert nicht, weil Lufttaschen die Körperwärme einschließen. Er riecht auch nicht unangenehm, weil die Icebreaker-Oberteile atmungsaktiv sind. Daneben bieten die neuen Modelle auch zuverlässigen Schutz vor Schmutz und leichtem Regen. Bei den Hybrid-Produkten ist Softshell an der Kapuze und an den Ärmeln als Wetterschutz angebracht. Auf der restlichen Fläche sind die Oberteile mit winzigen Nanopartikeln versehen, die an den Merinofasern haften. Diese Technik ist bluesign zertifiziert – ein Standard, der Produkte auszeichnet, die ressourcenschonend, schadstoffarm und unter umweltfreundlichen Bedingungen hergestellt wurden. Sport treiben mit gutem Gewissen! Hoch funktional präsentieren sich auch die Softshell-Produkte in 3-Lagen-Konstruktion: Auf der Innenseite umschmeichelt reine Merinowolle die Haut, eine winddichte, atmungsaktive Membran bildet die zweite Schicht und eine DWR-Beschichtung auf der Außenseite hält leichten Regen ab.

Preise:

Sierra Plus LS Hood: 229,95 Euro
Quantum Plus Hood: 199,95 Euro
Stealth Hood: 279,95 Euro

Cascade Plus LS Hood: 229,95 Euro
Arctic Jacket: 179,95 Euro
Viento Jacket: 259,95 Euro

Quelle: Pressemitteilung und Fotos von Icebreaker.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.