Salewa Miage 28 II

Salewa Miage 28 II by wandersüchtig.de

Herstellerinformationen

Ultraleichter , komplett überarbeiter, eleganter Rucksack im zeitlosen Design für den klassisch orientierten Skitourengeher und Bergsteiger. Ab Winter 09 mit vorgeformtem ISB Board: dies garantiert perfekten, körpernahen Sitz! Seitliche und diagonale (neu für Winter 2009/10) Skifixierung. Schneller Zugriff auf Schaufel und Sonde, vergrößertes Schaufelfach, das auch größere Lawinenschaufeln aufnimmt. Halterung für Eispickel. Seitl. Netztaschen, z.B. für nasse Felle. Voluminöse Deckeltasche mit Innenfach. Abnehmbarer Hüftgurt, kann durch beiliegenden Bandhüftgurt ersetzt werden. Salewa Airstream Rückensystem mit schneeabweisenden Obermaterialien. Zum Vorgänger deutlich vergrößerte Rückenlänge: 47 cm (entspricht M/L für Miage 35 II) und 43 cm (entspricht S/M) für Miage 28 II.).

 

Details:

- Skibefestigung parallel

- Skibefestigung diagonal

- Lawinenausrüstungsfach

- Pickelbefestigung

- Abnehmbarer Hüftgurt

- Rip Stop Gewebe

- Rückentragesystem

- Trinkflaschen-Netz

 

Technische Daten:

Gewicht: 1060 g

Größe: 48 cm x 26 cm x 17 cm

Farben: black und red

Material: 200D Nylon Ripstop, 420D Nylon Oxford mit PU-Beschichtung

Airstream: Körperkontakt Rückensystem für hohen Tragekomfort und festen und neutralen Sitz des Rucksacks am Rücken. Besonders bei bewegungsintensiven Sportarten wir Joggen, Biken, Klettern und Skifahren spielt dieses System seine Stärke voll aus: absolut wackelfrei und neutral sitzt der Rucksack am Rücken und lässt sich nur noch erahnen. Airstream eignet sich bis zu Lasten von ca. 20 kg.

Inside Support Board: Zusätzliches Board zur Anpassung des Rückensystems an die individuelle Anatomie und damit optimaler Lasttransfer auf die Hüfte. Bei größeren Rucksäcken mit 2 zusätzlichen Aluminiumstangen für erhöhte Lastkontrolle.Bei wenig Gewicht im Rucksack kann man das ISB einfach heraus nehmen.


Detailaufnahmen des Rucksacks:

Salewa Miage 28 II

Als Rückenpolstersystem verwendete Salewa das "Air Stream"

Salewa Miage 28 II

Der Rucksack ist "ausziebar" und ermöglicht dadurch einen noch größeren Stauraum für diverse Dinge

Salewa Miage 28 II

Durch ein Fach an der Frontseite des Rucksacks, kann z.B. eine Schaufel (LVS) verstaut werden

Salewa Miage 28 II

Mit dem roten Verstellgurt kann man z.b. seine Sonde (LVS) befestigen.

 

Erfahrungsbericht

Der Salewa Miage 28 II überzeugte mich durch seinen klasse Tragekomfort. Beim Kauf (bei bergzeit.de in Holzkirchen) habe ich mehrere Tagesrucksäcke getestet. Meiner Meinung nach passte der Salewa Miage 28 II als einziger Rucksack perfekt für meinen Rücken (Körpergröße 170 cm). Durch das durchdachte System (abnehmbarer Hüftgurt, Pickelbefestigungssytem etc.) ließ der Salewa Miage 28 II keine Wünsche offen. Seine Stärken zeigte der Salewa Miage 28 II bei meiner letzten Klettersteigtour. Der Rucksack lag perfekt an meinem Rücken an und ich hatte nie das Gefühl, dass er mich störte. Ich finde, dass der Salewa Miage 28 II der perfekte Begleiter auf einem Klettersteig ist. Natürlich ist der Salewa Miage 28 II auch bestens für eine Tagestour in den Alpen geeignet.

Weitere Informationen

  • Hersteller: Salewa
  • Model: Mirage 28 II
  • Wo gekauft: bergzeit.de
  • Preis: 89,00 Euro
  • Personengruppe: --
  • Material: 200D Nylon Ripstop, 420D Nylon Oxford mit PU-Beschichtung
  • Wasserdicht: nein
  • Träger verstellbar: ja
  • Tragekomfort: sehr gut
  • Größe (Liter): 25 + 10
  • Gewicht: bis 1500 gramm
  • Seitentaschen: 2
  • Wäschefach: nein
  • Hautpfach unterteilt: nein
  • Ösen für Stöcke: ja
  • Ösen für Eispickel: ja
  • Weiterempfehlen: ja
  • Bei was für einer Tour getragen: Tisser Klettersteig, Spitzige Lun

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.