Bayern - Ammergauer Alpen - Wolfskopf

Bayern - Ammergauer Alpen - Wolfskopf by wandersuechtig.de

Allgemeine Informationen

Der Wolfskopf ist ein bewaldeter, 1529 m ü. NHN hoher Gipfel im Höhenzug der Trauchberge in den Ammergauer Alpen, etwa 14 Kilometer nordöstlich von Füssen. Die Aussicht ist durch die bis zum Gipfel reichende Bewaldung eingeschränkt. Ein Gipfelkreuz mit Gipfelbuch ist vorhanden. (Quelle: Wikipedia)

Hinweis:

Auf jeder Schneeschuhtour sollten die erforderlichen Sicherheitsausrüstungen mitgeführt werden. Unter Lawinenlagedienst Bayern kann der aktuelle Lawinenlagebericht abgerufen werden.

Tourenbeschreibung

Wir fahren an einem bewölkten Wintertag von Schwangau nach Halblech und parken mit unserem Auto auf dem Wanderparkplatz (87642 Halblech, Am Mühlbach). Von Halblech starten wir mit unseren Schneeschuhen unsere Tagestour zum Wolfskop (1529 m).

Wir folgen dabei der Wegbeschreibung in Richtung Trauchberg Höhenweg / Sennalpe (blauer Punkt) und befinden uns dabei auf dem Trauchberger Höhenweg.

Zu Beginn wandern wir mit unseren Schneeschuhen auf einem breiten Forstweg. Ein Hinweisschild auf der rechten Seite zeigt uns, dass wir uns in einem Wildfütterungsgebiet befinden.

Wir kommen an einem kleinem Bach vorbei und bleiben auf unserem Weg in Richtung Sennalpe.

Nach kurzer Zeit kommen wir an einer Wildfütterung vorbei.

Diese lassen wir auf rechten Seite liegen und wandern dem Forstweg weiter.

Nach der Wildfütterung hat man eine herrliche Aussicht in das Tal. Leider hatten wir mit dem Wetter nicht so viel Glück.


Nun verlassen wir den Trauchberg Höhenweg und wandern nach rechts in Richtung Sennalpe und Wolfskopf weiter (blauer Punkt).

Kurz nach der Abzweigung zum Wolfskopf kommen wir in einen Wald. Die Schneelage war jedoch ausreichend.

 

Wir kommen nun zu der alten Hütte "Grouau". Diese kleine Berghütte ist nicht bewirtschaftet.

Nach einer kurzen Pause geht es für uns wieder in Richtung Sennalpe weiter. Der Weg wird jetzt ein wenig steiler und schmaler.

Nach ca. 2 Stunden (ab Halblech) erreichen wir ein Gipfelkreuz. Links von dem Gipfelkreuz befindet sich ein Wegweiser.

Da dieser Wegweiser nicht optimal angebracht wurde, könnte man meinen, dass man bei dem Gipfelkreuz nach links wandern müsste. Dies ist jedoch falsch. Wir wandern geradeaus weiter und lassen das Gipfelkreuz hinter uns zurück.

Nach ca. 5 Minuten nach dem Gipfelkreuz erreicht man die private Sennalpe (Schutzhütte und nicht bewirtschaftet, aber geöffnet).

In der Sennalpe befindet sich ein schöner alter Holzofen.

Nach ein paar Bildern, geht es aber für uns auch schon wieder weiter. Der Wanderweg wird nun wieder etwas breiter.

Wir folgen dem Wegweiser in Richtung Wolfskopf (blauer Punkt).

An der Gabelung auf dem rechten Bild, wandern wir nach rechts weiter. Dies ist der offizielle Weg.


Nach ca. 30 Minuten nach der Sennalpe erreicht man den Wegweiser kurz unterhalb des Gipfels. Von hier sind es noch etwa 200 Höhenmeter zum Gipfel.

Nun befinden wir uns auf der Auf-und Abstiegsroute für Skitourengeher und wandern in Richtung Wolfskopf.

Wir wandern nun wieder durch einen Wald auf einem schmalen Weg. Auch hier haben wir einen steilen Anstieg.

Nach knapp 30 Minuten seit dem unteren Wegweiser erreichen wir den Wolfskopf.

Natürlich darf ein Eintrag im Gipfelbuch (mit Auf-und Abstiegsroute, Datum, Uhrzeit und unseren beiden Namen) nicht fehlen. Der Gipfelbucheintrag dient auch unserer Sicherheit, falls uns passieren sollte.

Von dem Wolfskopf aus hat man bei einem schönem Wetter eine tolle Weitsicht.

Nach einer kurzen Pause steigen wir wieder vom Wolfskopf ab.

An dem Hinweisschild "Skitour" steigen wir in Richtung "Schöffweg / Trauchgau" (blauer Punkt) ab. Gegenüber dem Hinweisschild ist auch ein Wegweiser angebracht.

Wir wandern eine lange Zeit durch den Wald auf einem schmalen Waldweg.

Man kann deutlich erkennen, dass am Wolfskopf eine Aufforstung des Waldes durchgeführt wird. Deshalb sollte man auf dem Wanderweg bleiben.

Nun verlassen wir den schmalen Wanderweg und kommen zu einem Hinweisschild für Skitourengeher und Schneeschuhwander vom DAV. Wir wandern mit unseren Schneeschuhen nun nach Halblech weiter und befinden uns jetzt wieder auf dem Trauchberg Höhenweg. Für den Abstieg ab dem Wolfskopf bis zu diesem Wegweiser haben wir ca. 1 Stunde gebraucht.

Auf dem Trauchberg Höhenweg kommen wir auch an einem kleinem Wasserfall vorbei.

Wir überqueren kurz vor dem Ende noch eine Skipiste (der Skilift Halblech war bei uns nicht geöffnet).

Nach der Skipiste kommen wir zu einem weiteren Wegweiser. Wir wandern nun nach rechts in Richtung Halblech (blauer Punkt). Zu Beginn der Tour sind wir an dieser Stelle nach links in Richtung Wolfskopf gewandert.

Nach einer Gesamtgehzeit (mit Pausen) ist unsere Rundtour nach ca. 6,5 Stunden beendet.

Fazit:

Eine tolle Schneeschuhtour mit einer super Aussicht (wenn das Wetter passt). Mit den Schneeschuhen ist der Wolfskopf im Winter ohne Probleme zu erreichen.

Weitere Informationen

  • Route Aufstieg: Halblech - Trauchberg Höhenweg - Abzweigung zum Wolfskopf - Grouau Hütte - Sennalpe - Wolfskopf
  • Route Abstieg: Wolfskopf - Abzweigung nach Schöffweg / Trauchgau - Abzweigung nach Halblech - Skilift - Halblech
  • Dauer für Aufstieg: 3,5 Stunden
  • Dauer für Abstieg: 3 Stunden
  • Ziel Höhe / Gipfel: 1529 m
  • Höhenmeter: 730 m
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Empfohlende Wandermonate: je nach Schneelage
  • Klettersteig: nein
  • Sehenswürdigkeiten: Wildgehege, Sennalpe, Wolfskopf, Landschaft,
  • Einkehrmöglichkeit: keine
  • Schuhwerk: knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle
  • Trittsicherheit: erforderlich
  • Schwindelfrei: erforderlich
  • Wanderkarte: Kompass WF 930
  • Weiterempfehlen: ja - ich würde die Tour wieder machen
  • Hinweis:

    Die Benutzung des Tourenberichtes erfolgt auf eigenes Risiko. Es wird keine Haftung für etwaige Unfälle und Schäden jeder Art übernommen.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.

Medien

Schneeschuhtour Wolfskopf by wandersuechtig.de

Suche deine Tour in Deutschland

Alle Touren in Deutschland