Softshelljacke The North Face Cipher Hooded Jacket Männer

Herstellerinformationen

Die Herrenjacke Cipher Hooded aus der Summit Series Collection von The North Face ist aus windbeständigem, atmungsaktivem Gore Windstopper® Softshell-Material gefertigt, das auch Feuchtigkeit abperlen lässt. Mit ihrer leistungsstarken Passform bietet die The North Face Cipher Hooded Jacket aktive Bewegungsfreiheit und besticht darin, auch unter den widrigsten Bedingungen schnelltrocknenden Wetterschutz zu liefern. Wind ist der Feind eines Bergsteigers, und Windstopper gebietet ihm Einhalt. Aufgrund der integrierten Kapuze ist keine Öffnung vorhanden, durch die der Wind eindringen und Ihnen Wärme entziehen kann. Softshell vereint den Komfort einer weichen mittleren Kleidungsschicht mit der Wetterbeständigkeit eines Obermaterials in einem einzigen Kleidungsstück und ist dennoch hoch atmungsaktiv, so dass der Sportler es bequem hat und trockener bleibt. Reisverschluss-Belüftungsöffnungen in der North Face Cipher Kapuzenjacke sorgen auch bei den anstrengendsten Aktivitäten für einen besseren Luftaustausch.

Details:

  • Performance-Passform
  • hochelastisch
  • Gore Windstopper Softshell-Gewebe mit Winddurchlässigkeit von 0 CFM
  • angeschnittene Kapuze mit elastischem Rand und per Gummiband verstellbar
  • unterlegter Zwei-Wege-Front-Reisverschluss mit umgekehrter Spule
  • zwei hoch angesetzte Seitentaschen mit Reißverschluss, Zipp-Garagen u. Netzinnenfutter für zusätzliche Belüftung
  • RV-Belüftungsöffnungen im Unterarmbereich für besseren Wärme- u. Feuchtigkeitsausgleich
  • Abriebfeste, vorgeformte per Klett verstellbare Ärmelbündchen
  • verstellbarer Saumkordelzug am Hüftbund
  • zwei Netzinnentaschen
  • Kinnschutz
  • gesticktes The North Face Logo im Brust- und Schulterbereich
  • gesticktes Summit Series Logo am linken Oberarm

Farben: Centennial Red / Deep Purple / Island Grass Green / Black / Voyage Blue, Schnitt: Herren, Größen: S, M, L, XL, Material: 50D 268 g/m2 Gore Windstopper Soft Shell mit DWR (100% Polyester mit PTFE-Membran) / Einsätze aus 87% Polyester, 13% Elasthan / Der physiologische Schwellenwert für Winddichtigkeit liegt bei einer Luftdurchlässigkeit von weniger als 11 l/m2/s. Eine solch geringe Luftdurchlässigkeit wird vom Körper nicht wahrgenommen. WINDSTOPPER®-Materialien weisen eine Luftdurchlässigkeit von 3-5 l/m2/s auf. Sie sind daher absolut winddicht und bieten zuverlässigen Schutz vor Kälte und dem Windchill-Effekt. Gewicht: 634 g (gemessen Größe M), Rückenlänge: 71cm, Saison: ganzjährig, Passform: enganliegend/sportlich, Modelljahr: 2011, Preis: 230,- €;


Summit Series Produkte wurden für die Verwendung unter extremen Wetter- und Geländebedingungen entwickelt und bieten Höchstleistungen vom Basislager bis zum Gipfel. Die The North Face Cipher Hooded Jacket ist mit einer wasserabweisenden Beschichtung versehen d. h.  strapazierfähige, wasserabweisende DWR-Beschichtungen verstärken die hydrophoben Eigenschaften der Materialien und Reißverschlüsse. Die verbesserte hydrophobe Verarbeitung gewährleistet eine besonders langlebige Haftung dieser Oberflächenbeschichtung am Außengewebe. Die Trockenzeit verringert sich dank dieser Imprägnierung                                        erheblich.

WINDSTOPPER® Produkte bieten Ihnen die Freiheit, Ihr Bestes zu geben und einen aktiven Outdoor-Lebensstil zu genießen. Sie halten Sie angenehm warm und geschützt bei den verschiedensten Aktivitäten und Wetterbedingungen. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Erlebnis ohne Ablenkung durch Kälte, unangenehme Feuchtigkeitsstau oder Überhitzung. WINDSTOPPER®-Bekleidung vereint absolute Winddichtigkeit (schützt vor Auskühlung des Körpers durch den Windchill-Effekt) und maximale Atmungsaktivität (erlaubt das Entweichen von Wasserdampf und verhindert Überhitzung und Feuchtigkeitsbildung innerhalb der Bekleidung).

WINDSTOPPER® Soft Shells vereinen in einer einzigen Schicht den Komfort einer weichen Zwischenschicht und den Schutz eines wasserresistenten Außenmaterials. Bei dieser 3-Lagen-Konstruktion ist die WINDSTOPPER® Membrane auf der einen Seite mit hochwertigen Stoffen wie robustem, qualitativ hochwertigem Stretchpolyester, auf der anderen mit einem schnell trocknenden Polyesterfleece verbunden. Die dauerhafte Imprägnierung bietet zudem zusätzlichen Wasserschutz. Die einzigartige WINDSTOPPER® Membrane hindert Wind daran, das Gewebe zu durchdringen. Feuchtigkeit kann aber problemlos entweichen. Im Vergleich zu anderen Windschutzprodukten wird so eine doppelt so hohe Atmungsaktivität erzielt.

WINDSTOPPER® Soft Shells bieten Ihnen zudem die Bewegungsfreiheit, die Sie für höchsten Tragekomfort und Bestleistungen bei den verschiedensten Aktivitäten (z. B. Bergsport, Trekking & Touren, Wandern, Klettern, Klettersteig, Radfahren, Jagd, Snowboard, etc.) und Wetterbedingungen (starkem Wind, leichter Regen- und Schneefall) benötigen.

Die The North Face Cipher Hooded Jacke wurde 2007 mit dem Outside Gear of the year Award ausgezeichnet „… unsere Allzweckjacke für jede Gelegenheit von Wandern über Skifahren bis Laufen und Kanufahren.“ – Outside Magazin, Sommer 2007 Buyer´s Guide. Seit dieser Auszeichnung wurde die Jacke von Jahr zu Jahr mit weiteren Details ausgestattet und verbessert.


Detailaufnahmen der The North Face Cipher Hooded Jacket

Softshelljacke The North Face Cipher Hooded Jacket Männer

Front- u. Rückansicht der The North Face Cipher Performance Passform, zwei hoch angesetzten Seitentaschen, gesticktes Logo im Brust- u. Schulterbereich

Softshelljacke The North Face Cipher Hooded Jacket Männer

elastisches Material

Softshelljacke The North Face Cipher Hooded Jacket Männer

Gore Windstopper Softshell-Gewebe (gesticktes Logo im Bereich des rechten Unterarms)

Softshelljacke The North Face Cipher Hooded Jacket Männer

angeschnittene Kapuze mit den beiden Verstellmöglichkeiten (seitlich und Hinterkopf)

Softshelljacke The North Face Cipher Hooded Jacket Männer

Kinnschutz

Softshelljacke The North Face Cipher Hooded Jacket Männer

unterlegter Front-Reisverschluss

Softshelljacke The North Face Cipher Hooded Jacket Männer

unterlegter Zwei-Wege-Front-Reißverschluss

Softshelljacke The North Face Cipher Hooded Jacket Männer

Seitentasche mit Reißverschluss, Zipp-Garagen u. Netzinnenfutter zur zusätzliche Belüftung

Softshelljacke The North Face Cipher Hooded Jacket Männer

RV-Belüftungsöffnungen (Länge 26 cm) im Unterarmbereich für besseren Wärme- u. Feuchtigkeitsausgleich

Softshelljacke The North Face Cipher Hooded Jacket Männer

Abriebfeste, vorgeformte per Klett verstellbare Ärmelbündchen

Softshelljacke The North Face Cipher Hooded Jacket Männer

verstellbarer Saumkordelzug am Hüftbund

Softshelljacke The North Face Cipher Hooded Jacket Männer

Netzinnentasche

Softshelljacke The North Face Cipher Hooded Jacket Männer

gesticktes Summit Series Logo am linken Oberarm, abperlender Regen dank der Imprägnierung

Softshelljacke The North Face Cipher Hooded Jacket Männer

zeigt Gewicht der The North Face Cipher Hooded Jacket (Herren Größe M)

Erfahrungsbericht

Nachdem ich bislang nur Softshelljacken der billigeren Preiskategorie (Regatta & OCK) in meinem Besitz hatte, schaute ich mich auf dem Outdoormarkt nach Softshelljacken der gehobenen Klasse um. Hier gibt es mittlerweile eine große Auswahl an Softshelljacken mit oder ohne Kapuze.

Eine der wohl bekanntesten Kapuzen-Softshelljacke ist die bereits bei uns vorgestellte Mammut Ultimate Hoody. Ich entschied mich jedoch explizit für die The North Face Cipher Hooded Jacket, welche vom Preis-Leistungs-Verhältnis mit der Mammut Ultimate Hoody vergleichbar ist. Die The North Face Cipher ist zwar nicht so extrem leicht wie die Mammut Ultimate, jedoch macht die The North Face Cipher Jacke einen robusteren wärmeren Eindruck. Mit einem Gewicht von 634 g (Herrenmodell Größe M) ist die Jacke zwar nicht gerade eine Ultraleicht-Jacke jedoch empfinde ich die Jacke nicht für zu schwer bzw. zu dick. Und ihr Packmaß von ca. 2,5l ist auch völlig ok.

Die The North Face Cipher ist in zwei Varianten erhältlich, die da wären „Cipher Hooded Jacket“ (mit Kapuze), sowie in normaler Version mit Kragen die „Cipher“. The North Face hat sich bei der Cipher Hooded Softshelljacke für ein Gore-Windstopper Gewebe sowie einen figurbetonten Schnitt (Performance Passform) entschieden, durch welchen die Jacke sehr eng am Körper anliegt und hochfunktionell ist. Da die Jacke auch äußerst dehnbar ist, eignet sich die Jacke für ein sehr breites Einsatzspektrum u. a. beim Klettersteiggehen bzw. Klettern. Die Jacke trägt sich äußerst angenehm und ich hatte kein einziges Mal das Gefühl, dass die Jacke mich in meinen Bewegungen in irgendeiner Form einschränken würde. Die Jacke fühlt sich im Stand warm an, bei Bewegung angenehm klimatisiert, sowohl an kühleren als auch an wärmeren Tagen.

Eine große Bedeutung für mich bei meiner Version hat die Kapuze. Dank ihrer Einstellmöglichkeit lässt sich diese auf jede Größe anpassen, passt unter jeden Kletterhelm, und schützt so ohne das Sichtfeld einzuschränken, perfekt vor kalten Windböen. Einen Sonnenschirm besitzt die The North Face Cipher Hooded nicht, was nach meiner Meinung nach auch nicht zwingend erforderlich ist. Für den ein oder anderen ist es vielleicht ein Manko, dass die Kapuze nicht abnehmbar bzw. nicht im Kragen verstaubar ist. Mich persönlich stört die Kapuze überhaupt nicht, da man diese bei Nichtgebrauch überhaupt nicht spürt, und diese im Bedarfsfall (z. B. bei plötzlich auftretenden Wind oder leichtem Regen, etc.) immer griffsbereit an Bord hat.

Leichter Nieselregen ist dank ihrer Imprägnierung kein Problem für die The North Face Cipher, jedoch sollte man bei länger anhaltendem Regen zur klassischen Hardshell wie z. B. zur Mammut Extreme Logan oder The North Face Mammatus greifen. Als Regenschutz ist die The North Face Cipher auch nicht konzipiert, sondern als Softshelljacke. Für den Fall, dass diese doch mal feucht geworden ist trocknet die Jacke jedoch wieder nach relativ kurzer Zeit.

Sehr lobenswert ist auch der unterlegte 2-Wege-Reißverschluss (lässt sich auch von unten öffnen dadurch sehr geeignet beim Tragen eines Klettergurtes/Rucksacks), welcher am Kragen schön hoch schließt. The North Face typisch ist der Frontreisverschluss mit einer umgekehrten Spule versehen, was zur Folge hat, dass sich dieser im Gegensatz zu den Handelsüblichen seitenverkehrt schließen bzw. öffnen lässt. Dies Bedarf zu Beginn etwas Übung. Der Kragen selbst ist angenehm weich gefüttert. Der Bereich des Kinns ist weiter mit einem separaten Fleece unterlegt, um einer evtl. auftretenden Reibung vorzubeugen. Der Kragen lässt sich mittels Kordelzug enger stellen. Weiter befinden sich auch im Hüftbereich zwei Kordelzüge im Saum um die Jacke auch hier luftdicht abzuschließen.

Im Frontbereich befinden sich zwei etwas höher angesetzte Seitentaschen mit Reisverschluss und Zipp-Garagen. Die Seitentaschen sind sehr angenehm mit einem weichen Netzinnenfutter (sorgt für eine zusätzlichen Belüftung) versehen, welche bei schlechtem Wetter für mollig warme Hände sorgen. Im Innenbereich befinden sich zwei mit Netz hinterlegte wenn auch etwas „tiefere“ Innentaschen.

Die The North Face Cipher Hooded Jacket lässt sich an den Ärmeln mittels Klettverschluss verschließen, was sehr angenehm ist, da somit kein Schnee in die Handschuhe bzw. kein Wind in die Jacke gelangen kann.

Schön ist es auch, dass die Jacke im Bereich des Rückens etwas länger geschnitten ist was es beim Tragen eines Rucksackes angenehmer macht, da Jacken in diesem Fall leicht nach oben rutschen.

Auch wenn bei der Cipher Hooded die Unterarm-Lüftung nicht wie bei der Mammut Ultimate komplett bis zum Saum herab geht, sorgt die Öffnung (gemessene Länge 26cm) für ein fühlbar besseres Körperklima in der Softshell, welche meiner Meinung nach völlig ausreicht. Hier wurde von The North Face auch ein 2-Wege-Reisverschluss eingearbeitet, damit die Lüftung sowohl von unten als auch von oben geöffnet werden kann.

Alle angebrachten Reisverschlüsse sind mit Stoffbändchen versehen, welche die Bedienbarkeit erheblich erleichtern und diese somit auch mit Handschuhen leicht bedient werden können.

FAZIT:

Die The North Face Cipher Hooded Jacket ist wirklich eine äußerst durchdachte Windstopper® Jacke für ambitionierte Einsätze am Berg. Die elastischen Softshell-Einsätze an der Kapuze, den Seiten und den Ärmeln machen die The North Face Cipher Hooded Jacket trotz des ergonomischen Schnittes zu einem absoluten Bewegungswunder. Dank ihrer hohen Atmungsaktivität ist die Jacke für schweißtreibende Touren bei windig, kühlen Wetter wie geschaffen. Das verwendete Material, als auch die Verarbeitung sind sehr hochwertig, geschmeidig sowie winddicht. Das einzig negative ist vielleicht, dass die beiden Fronttaschen fast noch ein bisschen zu tief sitzen und somit der Zugang zu den Taschen beim Tragen eines Rucksackes durch den Hüftgurt teilweise schwer zugänglich wird. Ich habe die Jacke bei einer Skitour, sowie mehreren Wander- /Schneeschuh sowie Radtouren bei Temperaturen zwischen -5 bis 18 Grad und unterschiedlichsten Wetterbedingungen getragen, welche mich bei diesen Aktivitäten absolut überzeugt hat. Die The North Face Cipher Hooded Jacket ist ein echtes Allroundtalent ohne große Schwächen, welche auch beim Stadteinsatz eine gute Figur macht. Ich kann die Jacke uneingeschränkt weiterempfehlen, denn wer eine vielseitig einsetzbare und gelungene Softshell Jacke sucht, liegt bei der The North Face Cipher Hooded goldrichtig. Der am Anfang hoch erscheinende Kaufpreis ist in dieser Kategorie im Vergleich zu anderen Herstellern absolut angemessen.

Quellenangaben: Logo + Beschreibung von The North Face

Weitere Informationen

  • Hersteller: The North Face
  • Model: Cipher Hooded Jacket
  • Preis: 230,- €
  • Personengruppe: männlich
  • Wo gekauft: Bergzeit.de
  • Material: Material: 50D 268 g/m2 Gore Windstopper Soft Shell mit DWR (100% Polyester mit PTFE-Membran) / Einsätze aus 87% Polyester, 13% Elasthan
  • Wasserdicht: teilweise
  • Wind abweisend: ja
  • Alter des Testers: zwischen 25 - 39
  • Tragekomfort: sehr gut
  • Weiterempfehlen: ja
  • Bei was für einer Tour getragen: Steinköpfle, Friedberger Klettersteig, Meraner Höhenweg, Spronser Seen, 24h v. Bayern

Sebastian

Was zunächst mit einer gewissen Skepsis begann, da es immer hieß Wandern ist etwas für ältere Leute, schlug ganz schnell in eine große Leidenschaft um und gipfelte letztendlich in einer Sucht. Mit meinen Berichten möchte ich euch helfen diese lebenslängliche Krankheit so gut wie möglich zu überstehen und die Symptome etwas zu lindern.

Anzeige

Suche deine Oberbekleidung

Alle getesteten Oberbekleidungen