Softshelljacke Vaude Expresswind Jacket Männer

Softshelljacke Vaude Expresswind Jacket Männer by wandersüchtig.de

Herstellerinformation

VAUDE Softshelljacke mit Windproof 100 Membran. Ein winddichter und Wasser abweisender Wetterschutz mit hoher Atmungsaktivität. Viel Bewegungsfreiheit durch geformte Ellbogen und elastische Qualität.

Details:

- 2 Taschen mit langen Reißverschluss im Brustbereich

- 2 Seitentaschen mit Reißverschluss

- Alle Taschen mit Netzeinsatz

- 2-Wege-Reißveschluss mit Kinnschutz

- Ventilationsfunktion an beiden Armen durch einen Unterarm-Reißverschluss

- Kragen- und Hüftbund mit Kordelzug

- Ärmelbündchen mit Kletterschluss

- Diverse Reflektorlogos

Windproof 100: 100%ige Winddichtigkeit durch eingearbeitete Membran. Die Sandwich-Konstruktion besteht, dem Einsatzgebiet angepasst, aus einem technischen Außenstoff und einem wärmenden Innenmaterial. Diese Technologie eignet sich für den Einsatz bei windintensiven Wetterbedingungen im Bergsport.

Windproof 100 von Vaude

Außenmaterial: SoftShell 100% Polyester mit 100% Polyurethan-Membran

Innenmaterial: warme Fleece-Innenseite aus 100% Polyester

Schnitt: Herren

Größen: S – XXL

Kollektion: 2010/2011

Farben: schwarz, blau, grün und rot

Gewicht: 672 Gramm (Größe M, gewogen)

Einsatzbereich: Klettersteige, Bergsteigen, Skitouren, Wanderungen

Saison: ganzjährig

Über die Marke Vaude:

Als modernes Familien-Unternehmen und Europas umweltfreundlicher Outdoor-Ausrüster nimmt VAUDE seine Verantwortung für Mensch und Natur sehr ernst. Diesen Anspruch füllen wir in allen unseren drei Geschäftsbereichen Mountain Sports, Bike Sports und Packs ´n Bags begeistert mit Leben.  Seit 2001 arbeiten wir mit dem strengen Umweltstandard bluesign®, der die gesamte textile Wertschöpfungskette kontrolliert. Außerdem wurden wir als erstes Outdoor-Unternehmen nach EMAS öko-zertifiziert. Auch in Zukunft werden wir unsere Umweltleistung verbessern und haben uns das Ziel gesetzt, die gesamte Produktpalette Schritt für Schritt maximal umweltfreundlich herzustellen. Engagiert für (D)eine lebenswerte Welt.

VAUDE steht für einen respektvollen Umgang mit der Natur und mit den Menschen. Wir haben uns auf den Weg zum umweltfreundlichsten Outdoor-Ausrüster Europas gemacht, damit auch die Sportler von morgen die Natur genießen können. Auf diesem Weg sind wir Pionier und hinterfragen Konventionen und die Grenzen des Machbaren.
Wir sind tief im Bergsport verwurzelt. Das Herzklopfen beim Aufstieg und die Stille am Gipfel spornen uns an. Der Berg ist unser Symbol für die hohen Anforderungen an unsere Produkte und zugleich für ein leidenschaftliches Erleben der Natur. (Quelle: Vaude.de)

Detailaufnahmen:

Softshelljacke Vaude Expresswind Jacket Männer

In die Innenseite der Vaude Expresswind Jacket wurde ein weiches Fleece eingearbeitet. Die Seiten- und die Brusttaschen haben eine Netztasche.

Softshelljacke Vaude Expresswind Jacket Männer Softshelljacke Vaude Expresswind Jacket Männer

Wie man sieht hat man bei der Vaude Expresswind Jacket genügend Staufächer.

Softshelljacke Vaude Expresswind Jacket Männer

Vaude hat bei der Expresswind Jacket einen 2-Wege-Reißveschluss mit Kinnschutz verwendet.

Softshelljacke Vaude Expresswind Jacket Männer

Die beiden Brusttaschen der Softshelljacke sind sehr gut zu bedienen und bieten genügend Platz. Die Ärmelbündchen mit Kletterschluss sind schnell zu verstellen.

Softshelljacke Vaude Expresswind Jacket Männer

Auch die beiden Seitentaschen der Vaude Expresswind Jacket sind gut angeordnet.

Softshelljacke Vaude Expresswind Jacket Männer

Die Ventilationsfunktion an beiden Armen durch einen Unterarm-Reißverschluss der Vaude Expresswind Jacket.

Softshelljacke Vaude Expresswind Jacket Männer

Vaude hat bei der Softshelljacke Windproof 100 verarbeitet.

Softshelljacke Vaude Expresswind Jacket Männer Softshelljacke Vaude Expresswind Jacket Männer

Natürlich darf das Logo von Vaude auf der Expresswind Jacket nicht fehlen. Der Kragenbund kann mit einem Kordelzug eingestellt werden.

Softshelljacke Vaude Expresswind Jacket Männer

Das verwendete Membran der Vaude Expresswind Jacket ist wasserabweisend aber nicht wasserdicht. Für einen leichten Regen aber ausreichend.

Erfahrungsbericht:

I. Die Verarbeitung der Vaude Expresswind Jacket:

Die Vaude Expresswind Jacket wurde wie jede andere Softshelljacke in einem Plastikbeutel ausgeliefert. Beim Auspacken stellte ich fest, dass die Vaude Expresswind ein bisschen leichter als meine Campagnolo Softshelljacke ist. Die Nähte sind sehr sauber und gut genäht. Auch die vorgeformten Ellenbogen sind sehr sauber abgesteppt. Bei den Reißverschlüssen gibt es auch nichts zu meckern. Alle Reißverschlüsse der Expresswind Jacket funktionieren ohne Probleme. Die Reflektorlogos sind ebenfalls sehr gut aufgedruckt. So ist ein vorzeitiges lösen der Reflektorlogos an der Expresswind Jacket ausgeschlossen.

II. Das Außenmaterial der Vaude Expresswind Jacket:

Wie die meisten Hersteller hat auch Vaude sein eigenes Membran entwickelt. In die Vaude Expresswind Jacket wurde Windproof 100 eingearbeitet. Das Windproof 100 verspricht eine 100%ige Winddichtigkeit! Deshalb eignet sich das Windproof 100 optimal windintensiven Wetterbedingungen im Bergsport. Das Außenmaterial fühlt sich sehr fein und weich an. Auch Wassertropfen und ein leichter Regenschauer macht der Vaude Expresswind Jacket nichts aus. Die Wasserperlen prallen an dem Membran perfekt ab. Jedoch ist die Vaude Expresswind Jacket nicht für den Dauerregen konstruiert. Hier empfiehlt sich eine Regenjacke bzw. eine 3-Lagen-jacke.

III. Das Innenmaterial der Vaude Expresswind Jacket:

In die Softshelljacke Vaude Expresswind wurde eine warme Fleece-Innenseite aus 100% Polyester eingearbeitet. Dieses bietet eine tolle wärme, wenn es am Gipfel oder bei einer Schneeschuhtour durch die Alpen ein bisschen kühler wird. Das Innenfleece in der Vaude Expresswind wurde aber nur im mittleren Teil der Jacke eingearbeitet. An der linken und rechten Innenseite (im Bereich der Brust- und Seitentaschen) wurden Netzeinsätze für die jeweilige Tasche eingesetzt. Dies hat aber für die Isolation der Vaude Expresswind keine Bedeutung.

IV. Die Atmungsaktivität der Vaude Expresswind Jacket:

In der Preisklasse von knapp 200 Euro, muss sich die Vaude Expresswind Jacket mit anderen Herstellern messen können. Die Mammut Ulitmate Hoody und die The North Face Cipher Hooded Jacket sind zum Beispiel 2 Softshelljacken, die im fast gleichen Preisniveau liegen. Da die beiden genannten Jacken eine sehr gute Atmungsaktivität haben war ich bei der Vaude Expresswind Jacket gespannt, wie diese abschneidet. Bei der Mammut und der The North Face Softshelljacke wird Gore Windstopper verwendet und bei der Vaude Expresswind Jacket kommt das eigene Membran Windproof 100 von Vaude zum Einsatz. Bei meinen Test bei verschiedenen Witterungen (Regen, mittlerer bis starker Wind und Sonnenschein am Gipfel) konnte ich keinen Unterschied zu dem Gore Windstopper Material feststellen. Die Vaude Expresswind bietet eine ordentliche Atmungsaktivität . Weiter tragen die Unterarmbelüftungen zu einem guten Körperklima bei. Die Unterarmbelüftung wird ganz einfach mit einem 2-Wege-Reißverschluss geöffnet und geschlossen.

V. Die Funktionalität der Vaude Expresswind Jacket:

Die Vaude Expresswind Jacket ist mit 2 Brusttaschen (Länge: 26,5 cm) und mit 2 Seitentaschen (Länge: 18 cm) ausgestattet. Außerdem wurde die bereits oben erwähnte Unterarmbelüftung (Länge: 38 cm) in die Vaude Expresswind Jacket eingearbeitet. Weiterer Pluspunkt ist der Kragen- und Hüftbund mit Kordelzug und natürlich die Ärmelbündchen mit Kletterschluss. Alle Reißverschlüsse (bis auf die Unterarmbelüftung) sind mit einer Zippgarage ausgestattet. Alles in allem ist die Vaude Expresswind Jacket eine sehr durchdachte Softshelljacke und lässt meiner Meinung nach keine Wünsche offen. Auf eine Kapuze wurde durch die Designer von Vaude verzichtet. Sicherlich wäre bei einem starken Wind eine Kapuze von Vorteil aber man kann sich ja eine Strickmütze in den Rucksack legen.

VI. Der Tragekomfort der Vaude Expresswind Jacket:

Nun zum eigentlich wichtigsten Bereich einer Softshelljacke - dem Tragekomfort. Ich hatte bis dato eine einfache Softshelljacke von Campagnolo. Da sich meine Mutter die Softshelljacke Bergans Stranda kaufte und ich dort die Vorzüge einer Unterarmbelüftung kennenlernte, entschied ich mich zum Kauf der Vaude Expresswind Jacket. Ich konnte die Vaude Expresswind bereits bei mehreren Touren testen. Die Softshelljacke war bereits auf dem Meraner Höhenweg und auf dem Friedberger Klettersteig mit dabei und machte bei den beiden Touren ein gute Figur.  Der Tragekomfort ist gut, die Jacke ist sehr leicht zu tragen und kaum merkbar. Der Schnitt der Vaude Expresswind ist aber ein bisschen weiter als der Schnitt der The North Face Cipher. Diese liegt meiner Meinung nach noch enger am Körper an. Mich persönlich stört dies aber nicht, da man ja dank dem Kordelzug in der Hüfte die Jacke verstellen und so anpassen kann. Was ich persönlich toll finde, ist das Innenfleece. Es ist kuschelig warm, falls es mal kälter werden sollte. Somit kann man die Vaude Expresswind auch im Winter zu einer Schneeschuhtour anziehen.

Mein Fazit über die Vaude Expresswind Jacket:

Ich fasse es in wenigen Worten zusammen, da mein Testbericht sonst den Rahmen sprengen würde. Bei der Softshelljacke von Vaude passt das Preis-/Leistungsverhältnis. Hier wird nicht nur der Name Vaude sondern auch die Qualität gekauft! Was leider bei anderen Herstellern nicht immer so ist. Ich bin mit der Vaude Expresswind sehr zufrieden und freue mich schon auf die erste Schneeschuhtour mit ihr.

Quellenangaben: Logo + Beschreibung von Vaude.

Weitere Informationen

  • Hersteller: Vaude
  • Model: Expresswind
  • Preis: 199,95 Euro
  • Personengruppe: männlich
  • Wo gekauft: online Shop
  • Material: Außenmaterial: SoftShell 100% Polyester mit 100% Polyurethan-Membran, Windproof 100 Innenmaterial: warme Fleece-Innenseite aus 100% Polyester
  • Wasserdicht: leichter Regen
  • Wind abweisend: ja
  • Alter des Testers: zwischen 25 - 39
  • Tragekomfort: gut
  • Weiterempfehlen: ja
  • Bei was für einer Tour getragen: Meraner Höhenweg, Friedberger Klettersteig, etc.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.

Anzeige

Suche deine Oberbekleidung

Alle getesteten Oberbekleidungen