Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler

Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler by Thorsten H.

Allgemeine Informationen

Der Iseler ist ein 1.876 Meter hoher Berg im Allgäu. Er ist der Hausberg von Oberjoch und Bad Hindelang. Er gehört zur Kühgundgruppe, deren höchster Berg der 1.907 Meter hohe Kühgundkopf ist und bildet zusammen mit dieser den nördlichen Abschluss des Rauhhorn-Zugs. Die Schartenhöhe des Iseler beträgt mindestens 56 Meter, seine Dominanz 600 Meter, wobei jeweils der Kühgundkopf Referenzberg ist.

Der Kühgundkopf (in Österreichischen Karten: Wannenjoch ist ein 1907 Meter (nach österreichischer Vermessung: 1908 m) hoher Berg in den Allgäuer Alpen. Die Kühgundspitze (1852 m) ist ein Felskopf mit Kreuz im Nordostgrat des Berges, der ins Tannheimer Tal hinab zieht. (Wikipedia)

Tourenbeschreibung

Start unserer Tour ist der Parkplatz der Iselerbahn in Oberjoch (1200 Meter). Von dort geht es rechts an der Talstation vorbei. Nach wenigen Metern sieht man das erste Hinweisschild zum Iseler und man biegt nach links in einem schmalen geteerten Weg ein. Von dort hat man das Ziel ganz gut vor Augen.

Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler

 Man folgt dem Weg und man kommt nach kurzer Zeit zur Gundalpe. Diese lassen wir rechts liegen und folgen dem Weg links an der Alpe vorbei.

Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler

Man folgt dann dem Weg und kommt immer wieder an einladenden Rastplätzen vorbei.

Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler

Nach einiger Zeit wird dann der gut ausgebaute Weg zu einem Trampelpfad der aber auch sehr gut erkennbar ist und eigentlich keine Gefahr besteht sich zu verlaufen. Es sind auch genügen Hinweisschilder vorhanden die den Weg zum Iseler weisen.

Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler

Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler

Man kommt dann zur Bergstation der Iselerbahn. Ab hier führt ein recht schmaler Trampelpfad in engen Serpentinen den Berg hinauf. Auch hier kommt man an der ein oder anderen Bank vorbei die zum Pause machen und Aussicht genießen einlädt.

Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler

Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler

Nach ca. 1:45 Std Gehzeit hat man dann den 1876 Meter hohen Gipfel des Iseler erreicht. Von dort hat man eine wunderbare Aussicht.

Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler

Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler

Am Gipfel befindet sich auch der Einstieg zum Abschnitt II des Salewa Klettersteig, der entlang des Nordabriss des Kühgundgrat führt. Der Klettersteig ist nur was für geübte Klettersteiggeher.

Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler

Unsere Tour verläuft dann weiter dem Kühgundgrat entlang über den Kühgundkopf (1907 Meter) bis zur Kühgundspitze (1852 Meter). Ab hier sollte man schwindelfrei und absolut trittsicher sein, da der Weg ab dem Iseler teilweise sehr exponiert und sehr schmal ist. An der ein oder anderen Stelle muss man auch mal die Hände zur Hilfe nehmen.

Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler

Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler

Ab dem Iseler Gipfel erreicht man nach einer Gehzeit von ca. 50 Minuten dann die Kühgundspitze (1852 Meter).

Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler

Ab der Kühgundspitze geht es dann wieder sehr steil und exponiert den Bergrücken weiter Bergab. Manche Stellen sind auch mit Drahtseil versichert.

Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler

Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler

Nach einer weiteren Stunde Gehzeit erreicht man dann wieder flacheres „Wandergelände“. Hier biegt man nach links in den Schmugglerweg ein und folgt der Beschilderung zur vorderen Wiedhag Alpe.

Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler

Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler

Man folgt dann dem Schmugglerweg und der Beschilderung zur vorderen Wiedhag Alpe. Diese erreicht man nach weiteren 30 Minuten Gehzeit. Dort kann man dann eine ausgedehnte Pause machen.

Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler Bayern - Allgäuer Alpen - Iseler

Ab der vorderen Wiedhag Alpe geht es nur noch Bergab und man erreicht nach ca. 30 Minuten die Talstation der Iselerbahn. Für die gesamt Tour sollte man eine Gesamtgehzeit von ca. 5 Stunden einplanen.

Weitere Informationen

  • Route Aufstieg: PPL Talstation Iselerbahn in Oberjoch – Gundalpe – Iseler – Kühgundkopf – Kühgundspitze
  • Route Abstieg: Kühgundspitze – vordere Wiedhag Alpe – Talstation Iselerbahn
  • Dauer für Aufstieg: 2,5 Stunden
  • Dauer für Abstieg: 2,5 Stunden
  • Ziel Höhe / Gipfel: 1876 m Iseler, 1907m Kühgundkopf, 1852 Kühgundspitze
  • Höhenmeter: 706 m
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Empfohlende Wandermonate: Mitte Mai bis Oktober
  • Klettersteig: nein
  • Sehenswürdigkeiten: Landschaft, Panorama der Allgäuer Alpen, Fernsicht
  • Einkehrmöglichkeit: Gundalpe, vordere Wiedhag Alpe
  • Schuhwerk: knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle
  • Trittsicherheit: erforderlich
  • Schwindelfrei: erforderlich
  • Wanderkarte: KEINE
  • Weiterempfehlen: ja - ich würde die Tour wieder machen
  • Hinweis:

    Die Benutzung des Tourenberichtes erfolgt auf eigenes Risiko. Es wird keine Haftung für etwaige Unfälle und Schäden jeder Art übernommen.

Thorsten H.

Ich bin viel in den Allgäuer Bergen und benachbarten Alpenregionen zum Bergwandern und Bergsteigen unterwegs. Ich hoffe das euch meine Tourenberichte gefallen und ich werde versuchen immer höhere Berge zu erklimmen und werde davon berichten.

Suche deine Tour in Deutschland

Alle Touren in Deutschland