Bayern - Allgäuer Alpen - Wertacher Hörnle

Bayern - Allgäuer Alpen - Wertacher Hörnle by Thorsten H.

Allgemeine Informationen

Das Wertacher Hörnle ist ein 1695 m hoher Berg am Nordrand der Allgäuer Alpen zwischen den Orten Bad Hindelang und Wertach im Landkreis Oberallgäu. Es bildet den geographisch höchsten Punkt der Gemeinde Wertach und befindet sich zusammen mit dem Spieser und seinem bekannteren westlichen Nachbarn, dem Grünten, im Landschaftsschutzgebiet Grünten, Großer Wald, Deutsche Alpenstraße und Wertachtal.

Das Wertacher Hörnle ist zwar kein herausragender Gipfel, aber ein ohne große Schwierigkeiten zu begehender Wanderberg für die ganze Familie, der einen beachtlichen Ausblick auf das Ober- und Ostallgäuer Alpenvorland und die Allgäuer Berge bietet. Besonders beeindruckend ist der Berg in der Zeit um Juni und Juli zur Blütezeit der Alpenrosen. Der Gipfelbereich ist geprägt durch den idyllisch in einer kraterartigen Mulde gelegenen Hörnlesee. Die Besteigung des Wertacher Hörnles ist „auch mit Kleinkindern möglich“. (Quelle Wikipedia)

Tourenbeschreibung

Start dieser Tour ist der kostenpflichtige Wanderparkplatz (2,50 € für ein Tagesticket) in Obergschwend, zwischen Unterjoch und Oberjoch.

Vom Parkplatz steht auch schon das erste Hinweisschild zum Wertacher Hörnle. Der Weg zum Wertacher Hörnle ist sehr gut beschildert, sodass man ohne Karte und allzu große Vorbereitungen den Gipfel erreichen kann. Man folgt diesem Schild einen geteerten Weg durch einen Wald hinauf. Unterwegs quert man hin und wieder einen Bergbach.


Nach gut 20 Minuten Gehzeit kommt man aus dem Wald und hat das erste schöne Panorama vor sich und kann die umliegenden Berge betrachten.

Vom Waldende hat man dann nur noch 5 Minuten Gehzeit bis zur Buchl Alpe (10:00 Uhr -  17:00 Uhr geöffnet, Montag Ruhetag)

Man folgt dann an der Buchl Alpe einen teils geteerten steilen Weg nach oben bis man wieder zu einem kleinen Waldstück kommt. In diesem kurzen Waldabschnitt ist der Weg etwas unwegsamer, jedoch für jedermann ohne Probleme zu bewältigen.

Nach dem Waldstückchen gelangt man wieder auf einen gut geschotterten Weg in den man dann nach links einbiegt. Hier geht es etwas flacher dahin bis man auf einer Wiese nach rechts in einen Trampelpfad einbiegt.

Man folgt dem Pfad bis man am Bergrücken ankommt. Am Bergrücken angekommen hat man einen wunderbaren Blick auf den Hörnle See.



Man folgt dann dem Bergrücken einfach weiter bis man letztendlich nach ca. 1:30 Std Gesamtgehzeit am Gipfel des Wertacher Hörnle ankommt.

Am Gipfel kann man dann den super Ausblick auf die umliegenden Allgäuer Berge sowie weiter entfernte beeindruckende Gipfel der Alpen genießen.



Nach einer ausgedehnten Pause und einer kleinen Stärkung ist der Abstieg analog dem Aufstieg und dauert ca. 1:15 Stunden.

Hinweis: Da ich relativ spät gestartet bin, war ich erst gegen 16:00 Uhr am Gipfel. Wer auf dem Rückweg nicht unbedingt in der Buchl Alpe einkehren will (Schließt ja um 17:00 Uhr), dem kann ich nur empfehlen auch etwas später aufzubrechen, da ich den Gipfel für mich alleine hatte und den Ausblick in absoluter Ruhe genießen konnte.

Weitere Informationen

  • Route Aufstieg: Wanderparkplatz Obergschwend – Buchel Alpe – Wertacher Hörnle (Beschilderung folgen)
  • Route Abstieg: wie Aufstieg
  • Dauer für Aufstieg: 1,5 Stunden
  • Dauer für Abstieg: 1,5 Stunden
  • Ziel Höhe / Gipfel: 1695 m
  • Höhenmeter: 738 m
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Empfohlende Wandermonate: ganzjährig geeignet (Im Winter als Schneeschuhtour möglich)
  • Klettersteig: nein
  • Sehenswürdigkeiten: Landschaft, Panorama der Allgäuer Alpen, Fernsicht
  • Einkehrmöglichkeit: Buchel Alpe
  • Schuhwerk: knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle
  • Trittsicherheit: erforderlich
  • Schwindelfrei: nicht erforderlich
  • Wanderkarte: KEINE
  • Weiterempfehlen: ja - ich würde die Tour wieder machen
  • Hinweis:

    Die Benutzung des Tourenberichtes erfolgt auf eigenes Risiko. Es wird keine Haftung für etwaige Unfälle und Schäden jeder Art übernommen.

Thorsten H.

Ich bin viel in den Allgäuer Bergen und benachbarten Alpenregionen zum Bergwandern und Bergsteigen unterwegs. Ich hoffe das euch meine Tourenberichte gefallen und ich werde versuchen immer höhere Berge zu erklimmen und werde davon berichten.

Suche deine Tour in Deutschland

Alle Touren in Deutschland