Komperdell C3 Power Lock Carbon Men

Komperdell C3 Power Lock Carbon Men by Rudi D.

Herstellerinformationen

Die C3 Power Lock Carbon Wander- und Trekkingstöcke werden von der Firma Komperdell im Bereich „Advanced“ vertrieben und zielen auf den anspruchsvollen Allrounder ab. Die ergonomisch gestaltete Griffzone lässt sich gut greifen und ist so gestaltet dass sie auch unterschiedlichen Handgrößen gerecht wird. Die angebrachte Trageschlaufe lässt sich ebenfalls auf den passenden Umfang einstellen. Komperdells Power Lock II System ermöglicht das Einstellen der gewünschten Höhe. Optional montierbare Teller am Stockende gehören ebenfalls zum Lieferumfang.


Details

- Expedition Foam Griff
- Padded Strap
- Dreiteiliger Aufbau
- POWER LOCK II Verstellsystem
- Vario Trekking Teller
- Wolfram/Carbid Flexspitze

Gewicht:  191 Gramm pro Stock (ohne Teller)

Größe: Packmaß 69cm / Maximale Länge 145 cm

Material: Oberteil aus 100% Carbon, Ø 16 mm / Mittelteil aus 100% Carbon, Ø 14 mm / Unterteil aus Titanal, Ø 12 mm

Features:

Das Komperdell POWER LOCK II Verstellsystem gewährleistet ein einfaches und schnelles Einstellen der passenden Stockhöhe. Dank der durchdachten Spanner auch beim Tragen von Handschuhen. Die nochmal gesteigerte Haltekraft verhindert ein unabsichtliches Verstellen auch bei großer Belastung.

 

 

 

 

 

 

 

Die angebrachte Trageschlaufe lässt sich unkompliziert einfach durch ziehen an der oberen Rundschlaufe verlängern, verkürzt wird die Schlaufe durch ziehen am losen Ende das unter der Schlaufe aus dem Griff herausragt.

Neben den blauen, weißen und schwarzen Akzenten schimmert die Maserung des Carbons durch, absolut ein optisches Highlight.    

Auf dem Mittel- und Unterteil sind Maßangaben über die Gesamthöhe zum exakten Einstellen der Höhe angebracht.

Die Härte der Power Lock Verschlüsse lässt sich mit einem Schraubenzieher einstellen.

Die Verschlüsse als auch die Spitze können im Bedarfsfall durch Erhitzen entfernt und eine neue aufgesteckt und verklebt werden.

Verschiedene Teller stehen zur Auswahl, sie werden von unten Aufgesteckt und durch Drehen um 90° fixiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Detailaufnahmen des C3 Carbon Power Lock II

Testbericht Komperdell C3 Power Lock Carbon Men

Der Komperdell C3 Power Lock Carbon

Testbericht Komperdell C3 Power Lock Carbon Men Testbericht Komperdell C3 Power Lock Carbon Men

Der Expedition Foam Griff lässt sich kinderleicht und schnell einstellen.

Testbericht Komperdell C3 Power Lock Carbon Men

Testbericht Komperdell C3 Power Lock Carbon Men Testbericht Komperdell C3 Power Lock Carbon Men

Der Vario Trekking Teller und die  Wolfram/Carbid Flexspitze

Testbericht Komperdell C3 Power Lock Carbon Men

Die Maßangaben kann man sehr gut ablesen.

Testbericht Komperdell C3 Power Lock Carbon Men

Vorbildlich ist die Verpackung – außer einem Stück Recyclingpappe bleibt nichts zurück. Die Klammern können zur Befestigung der Stöcke an einem Rucksack verwendet werden.

Erfahrungsbericht

Während der Tour fielen mehrere Aspekte an den Komperdell C3 Carbon Power Lock II positiv auf. Als erstes die schnell und präzise einstellbare Handschlaufe, die innen angenehm weich für guten Tragekomfort sorgt. Die Schaumstoffgriffe liegen gut in der Hand, es findet sich für jede Steigung die passende Greifposition. Schweiß wird gut vom Material aufgenommen. Einzig die Langlebigkeit des Materials ist fraglich. Beim Wechsel von Steigung zu Gefälle ist die passende Länge in Sekundenschnelle eingestellt. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass die Spannung durch die an den Verschlüssen angebrachten Schrauben passend eingestellt ist. Beim Auftreffen der Spitze auf harten oder felsigen Untergrund fiel ein leichtes Schwingen des Stocks auf. Im Vergleich zu vielen anderen verfügt er auch über keinerlei Federung oder Dämpfung. Die Teller bleiben fest an Ort und Stelle und die Spitze gibt guten Halt.

Material und Verarbeitung

Wie der Name schon sagt sind die Komperdell C3 Carbon Power Lock II größtenteils aus 100% Carbon gefertigt. Daraus ergibt ein Gewicht von nur 191 Gramm pro Stock (!) ohne auf die benötigte Steifigkeit verzichten zu müssen. Die Verarbeitung von Carbon stellt ganz besondere Herausforderungen an den Hersteller, bei Komperdell hat man diese mit Bravur gemeistert. Die Verarbeitung ist tadellos, es sind keinerlei Materialfehler oder unschöne Einschlüsse erkennbar. Auch die Verschlüsse aus stoßfestem Kunststoff sind von hoher Wertigkeit, es gibt keinerlei Grate oder störende Anspritzstellen wie bei billigen Produkten oft gesehen. Die Spitze ist aus Wolfram-Carbid, einem extrem harten und verschleißfesten Material. Vom ersten Anfassen an hat man das Gefühlt ein wirklich gutes Stück Qualität in den Händen zu halten. Auch der Blick ins Detail ergab keinerlei Schwachstellen in der Verarbeitung. Natürlich besteht bei Carbon immer die Gefahr von Brüchen. Hier sei jedoch gesagt, dass Komperdell eine 3-Jahres-Garantie gewährt, ohne zu fragen, was passiert ist. Der Verfahrensablauf läuft laut Herstellerangaben unkompliziert und schnell ab und wird direkt über den Endverbraucher abgewickelt. Näheres Infos hierzu findet ihr unter www.komperdell.com.

3 Jahres Garantie Komperdell

 

Das Einstellen

Die richtige Höhe ist unkompliziert und schnell durch die Power Lock Verschlüsse eingestellt. Diese können auch während dem Tragen von Handschuhen leicht bedient werden. Die Trageschlaufe lässt sich auch problemlos und passend ohne jegliches Werkzeug einstellen, fixiert wird diese zuverlässig und unkompliziert durch einen in den Griff eingearbeiteten Keil. Die Teller werden durch Aufstecken und Drehen um 90° montiert. Leider ist das Entfernen der Teller mit einem hohen Kraftaufwand verbunden, dazu kommt noch das man den Stock nicht oben anfassen sollte da man sonst den Teller mitsamt der Spitze vom Stock abdreht. Das ist nicht weiter schlimm da diese durch etwas Drücken wieder fest aufgeschoben werden kann, den Teller abzubekommen bleibt jedoch eine kleine Herausforderung. Wie auf den Bildern zu sehen leidet auch der Kunststoff aus dem die Teller gefertigt sind etwas unter dem auf- und abmontieren.

Tragekomfort

Die ergonomisch geformten Griffe des Komperdell C3 Carbon Power Lock II liegen sehr gut in der Hand. Die Polsterung ist weich genug um einen hohen Tragekomfort zu gewährleisten und hart genug um den benötigten Halt zu bieten. Die Trageschlaufe lässt sich bequem auf den passenden Umfang einstellen, das verwendete Material liegt angenehm auf der Haut. Somit lassen sie die Stöcke auch ohne Handschuhe über längere Zeit gut nutzen.

Bemerkenswertes am Rande

Beeindruckt hat mich neben der Qualität und dem Tragekomfort auch die Verpackung der C3 Carbon Power Lock II. Die Stöcke sind durch zwei Kunststoffklammern mit einem Stück Recycling-Pappe verbunden, die Teller sind nach dem gleichen Drehprinzip wie am Stock selbst oben drüber montiert. Besagte Klammern lassen sich problemlos (auch durch Drehen um 90°) von der Pappe lösen und können dann an einem Rucksack als Befestigung angebracht werden um die Stöcke bequem zu transportieren. So bleibt als Verpackungsabfall nur das kleine Stück Pappe zurück.

Fazit

Alu oder Carbon? Das muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Das geringe Gewicht  (191 Gramm pro Stock sind ein absoluter Topwert) verbunden mit einer hohen Steifigkeit fällt positiv auf, jedoch sind Wanderstöcke aus Carbon anfällig bei Beschädigungen durch Stöße u. a. Was ein Alustock locker einsteckt kann bei einem aus Carbon schon ein K.O.-Kriterium sein, da ein Schaden in der Struktur des Carbons dem Verlust eines Großteils der Stabilität bedeutet. Schon bei der nächsten Belastung kann es zu einem Bruch kommen. Dennoch haben mich die C3 Carbon Power Lock II der Firma Komperdell überzeugt. Sowohl die verwendeten Materialen als auch die Verarbeitungsqualität sind auf einem sehr hohen Niveau. Die Verschlüsse und die Trageschlaufe punkten durch einfache Bedienung. Kleine Abstriche gibt es lediglich an den Tellern, deren Montage und Demontage einiges an Kraft vorrausetzt und auch nicht spurlos an den Tellern vorbeigeht.

Quelle: Herstellerinformationen und Logo von Komperdell.

Weitere Informationen

  • Hersteller: Komperdell
  • Model: C3 Power Lock Carbon
  • Preis: 99,95 Euro
  • Wo gekauft: online
  • Personengruppe: männlich
  • Material: Oberteil aus 100% Carbon, Ø 16 mm / Mittelteil aus 100% Carbon, Ø 14 mm / Unterteil aus Titanal, Ø 12 mm
  • Antischock: nein
  • Griff: Schaumstoff (Überzug)
  • Gewicht (beide Stöcke): bis 400 gramm
  • Weiterempfehlen: ja

Rudolf

Hallo allerseits, neben dem Wandern und Klettersteig bin ich vorallem Hobbyfotograf und dementsprechend ist meine Spiegelreflex samt Ausrüstung auch auf Touren immer dabei. :)

Medien

Komperdell C3 Power Lock Carbon Men by wandersuechtig.de