Trekking-/Wanderhose The North Face Horizon Convertible Pant


Herstellerinformationen

Die Horizon Convertible Pant von The North Face für Herren ist unsere leichteste 2-in-1-Hose mit klaren Linien für eine modernen Optik. Die Hose besteht aus verbesserten, abriebfesten, leichten Mikro-Ripstop-Nylongewebe, und hat einen Lichtschutzfaktor von 50. Sie ist schnelltrocknend und kann klein zusammen gefaltet und in der eigenen Tasche verstaut werden. Ein teilelastischer Bund sorgt für mehr Komfort. Der Zwickel im Schritt sowie die vorgeformten Kniepartien tragen zu größerer Bewegungsfreiheit bei. Die Hosenbeine können mittels Reißverschluss einfach abgetrennt und die Hose in eine 25 cm lange Short verwandelt werden. Durch die seitlichen Reißverschlüsse im Knöchelbereich lassen sich zudem die Hosenbeine einfach abnehmen ohne hierfür vorher die Schuhe ausziehen zu müssen. Die The North Face Convertible Pant ist genau die Hose, welche sie für die Umsetzung ihrer nächsten Abenteuer benötigen.

Details:The North Face Logo

-       UV-Schutzfaktor (UPF) 50

-       sehr atmungsaktiv

-       hoher Tragekomfort

-       schnelltrocknende Eigenschaften

-       breiter teilelastischer Bund durch Stretcheinsätze mit Gürtelschlaufen

-       im Lieferumfang: einfacher Kordelzug

-       leichtes abriebfestes Ripstop-Nylone-Gewebe

-       2 große Einschubtaschen mit Netzfutter und Reißverschluss

-       1 Seitentasche (Belüftungsöffnung) mit Netzfutter im Hüftbereich und Reißverschluss

-       2 Gesäßtaschen mit Netzfutter und Reißverschluss/Klett inkl. Abdeckleiste

-       seitliche Reißverschlüsse im Knöchelbereich beider Beine

-       Hosenbeinsaum mittels RV (Länge 22,5 cm) weitenregulierbar

-       Knievorformung

-       Zwickel im Schritt für verbesserte Beweglichkeit

-       robustes abriebfestes, leichtes Mikro-Ripstop-Nylongewebe

-       Hosenbeine per RV abtrennbar um Hose in Short zu verwandeln

-       Beinlinge mit farblicher Seitenkennzeichnung

-       verstaubar in eigener Packtasche

-       Aufhängelasche

Bekleidungsschicht: Baselayer, Kategorie: Zipp-Off Hose von lang auf kurz, Material: 113 g/m2 100% Nylon Micro-Ripstop (bluesign ® approved fabric), Schnitt: Herren, Größen: S-XXl, Bein- bzw. Schrittlängen: kurz, mittel & lang, Farben: Dune beige, Asphalt Grey, New Taupe Green, Modelljahr: 2011/2012, Saison: Frühjahr/Sommer, Gewicht (gewogen / Größe 25): 359 g, Preis: 64,95 €

LSF 50 Sonnenschutz

The North Face LSF 50 Sonnenschutz


UV-Strahlung ist ein unsichtbarer Bestandteil des Sonnenlichtes, der nicht nur mit gebräunter Haut, sondern auch mit Sonnenbrand, vorzeitiger Hautalterung und Hautkrebs in Verbindung gebracht wird. Dieses Produkt verfügt über einen UV-Schutz mit dem Lichtschutzfaktor 50. Nur bedeckte Körperteile sind geschützt. Wenn das Material nass ist, gedehnt wird, schon länger in Gebrauch ist und bereits öfters gewaschen wurde, kann sich der Sonnenschutz verringern.



                                                                                   Schnell Trocknend

The North Face Quick Drying


Quick Drying ist ein entscheidendes Merkmal für jedes Produkt von TNF, das für intensive Aktivitäten entwickelt wurde. Quick Drying-Materialien zeichnen sich durch eine besondere Materialstruktur und Zusammensetzung aus, die Feuchtigkeit schneller verdunsten lassen und Ihnen ein angenehm trockenes Gefühl geben. Quick Drying ist besonders für hohe körperliche Aktivitäten bei kühleren Bedingungen von entscheidender Bedeutung.



Packtasche

The North Face Stow Pocket



1. Wenden Sie die Tasche

2. Stopfen Sie die Shorts in die Tasche

3. Reißverschluss zu und fertig!



The North Face Garantie

Auf die Produkte von TNF wird dem Erstkäufer im Falle von Material- und Verarbeitungsfehlern eine Garantie gewährt. Ausführliche Angaben und Details zur Gewährleistungsrichtlinie findet ihr auf der Website unter www.thenorthface.com/eu beziehungsweise erhaltet ihr unter der gebührenfreien Nummer 00800 111 333 88.

Detailaufnahmen

The North Face Horizon Convertible Pant The North Face Horizon Convertible Pant

Front- u. Rückansicht der The North Face Horizon Convertible Pant

The North Face Horizon Convertible Pant The North Face Horizon Convertible Pant

Hosenbund der The North Face Horizon Convertible Pant

The North Face Horizon Convertible Pant The North Face Horizon Convertible Pant

Hosenbund mit Stretcheinsatz / Gesäßtaschen                      

The North Face Horizon Convertible Pant The North Face Horizon Convertible Pant

        Belüftungsöffnung / Front-Einschubtaschen

The North Face Horizon Convertible Pant The North Face Horizon Convertible Pant

abzippbare Hosenbeine

 The North Face Horizon Convertible Pant The North Face Horizon Convertible Pant

        Reißverschluss im Knöchelbereich / Beinling lässt sich lediglich über Trekkingschuhe stülpen

The North Face Horizon Convertible Pant The North Face Horizon Convertible Pant

                   Packmaß / Gewicht der North Face Horizon Convertible Pant

Erfahrungsbericht

1. In der Praxis/Testbedingungen

Die The North Face Horizon Convertible Pant wurde unter folgenden Bedingungen getestet. Region: deutsche Mittel- u. Hochgebirge (Fränkische/Hersbrucker Schweiz, Allgäu, Berchtesgadener Land, Chiemgau), Strecken: 3 und 38 km bis zu 2000 Höhenmeter, Temperaturen: zwischen 10 und 34 Grad, Wetter: sonnig, trocken, bedeckt, leichter Regen.

2. Eindruck/Design

Die Hose ist schön gerade und die Beine nicht zu weit geschnitten. Die Oberfläche der Hose macht einen äußerst strapazierfähigen Eindruck, da der Stoff sehr dicht gewebt ist und zudem kleine Ripstopfäden eingearbeitet sind. Bereits im Griff schmeichelt die Hose den Händen.

3. Ausstattung/Weitere Details

Das Nylon-Gewebe ist obwohl es relativ leicht ist, sehr robust und abriebfest, um auch mal eine Querfeldeintour in der Natur heil zu überstehen. Zudem besitzt sie einen top UV-Schutzfaktor von 50, so dass auch einer sonnenexponierten Tour nichts mehr entgegensteht. Sollten die Außentemperaturen ansteigen und es in der Langversion der Hose zu warm werden, so kann man die Hosenbeine bequem dank der seitlich angebrachten unterlegten Reißverschlüsse (Länge 22,5 cm) im Knöchelbereich ohne die Schuhe ausziehen zu müssen, per Reißverschluss abnehmen und in eine kurze 50 cm (ab Hosenbund gemessen) lange Short  verwandeln. Über diese Seitenreißverschlüsse lässt sich somit auch der Beinsaum individuell in der Weite verstellen. Dies ist vor allem wichtig beim Tragen von massiven Bergstiefeln oder zur Abwehr von Ungeziefer. Über die verschieden farbige Kennzeichnung der beiden Hosenbeinreißverschlusszipper (rechtes Bein rot/linkes Bein blau) können die Beinlinge wieder einfach zugeordnet und so eine lange Suche nach der richtigen Seite vermieden werden. Wichtig auf Wandertour sind natürlich auch die diversen Verstaumöglichkeiten in Form von Taschen. Die The North Face Horizon Convertible Pant verfügt über zwei geräumige (Eingriffsbreite 18 cm) Front-Einschubtaschen mit Netzfutter, zwei Gesäßtaschen ebenfalls mit Netzfutter, wobei sich die rechte Tasche per Reißverschluss (Eingriffsbreite 13 cm) und die Linke per Klett (Eingriffsbreite 15 cm) verschließen lässt. Zusätzlich sind diese auch mit Abdeckleisten versehen. Bei der rechten Tasche handelt es sich zugleich auch um das sog. „Stow Pocket“ in welche die Hose problemlos verstaut werden kann, sollte diese z. B. mal als Ersatz- oder Leichtwanderhose mit in den Rucksack müssen. Zudem besitzt die Hose eine weitere kleine Seitentasche (Eingriffsbreite 16 cm) mit Netzfutter im Bereich der rechten Hüfte/Oberschenkel, welche auch mit Reißverschluss verschlossen werden kann. Diese dürfte jedoch nach meiner Meinung nicht als Tasche sondern eher als zusätzliche Belüftungsöffnung fungieren. Der 4cm breite Hosenbund ist dank eingearbeiteter seitlicher Stretcheinsätze teilelastisch und wird im Frontbereich mittels einem Druckknopf geschlossen. Zudem ist der Bund mit großzügigen (5 cm breit) Gürtelschlaufen sowie einer Aufhängelasche ausgestattet. Im Lieferumfang der Hose ist ein einfacher Kordelzug, welcher im Innenbereich des Hosenbundes eingearbeitet ist, enthalten. Im Frontbereich befindet sich ein Eingriff mit unterlegtem Reißverschluss. Im Bereich des linken Oberschenkels ist dezent das The North Face Logo eingestickt.   Zusatzausstattungen wie die sog. „DWR“ (durable water repellent) Behandlung, die dafür sorgt, dass das Gewebe wasserabweisend ist, fehlt leider. Sollte auch jemand Wert auf Insektenabwehr legen, gibt es permethrinhaltige Sprays welche auf Outdoortextilien aufgebracht werden können, wie z. B. das SkitoStop von Nikwax. Was mir persönlich noch neben der DWR-Behandlung an der Hose fehlt, wäre vielleicht noch zu mindestens eine Oberschenkeltasche, welche beim Tragen eines Sitzgurtes oder bei einer tiefgezogenen Jacke immer zugriffsbereit wäre um evtl. Klettersteighandschuhe etc. darin zu verstauen.

4. Bedienbarkeit

Alle Reißverschlüsse sind leichtgängig und gut zu bedienen. Auch das Ab- bzw. Wiederanzippen der Hosenbeine funktioniert einfach und schnell. Dazu am Besten die über den Reißverschluss befindlichen Abdeckleisten komplett nach oben klappen, Beinlinge abzippen. Die zwei seitlich angebrachten Reißverschlüsse im Knöchelbereich vereinfachen das Handling deutlich, da man so den unteren Teil der Hose nach dem Abzippen über die Wanderschuhe bekommt. Bei unserem Test hat sich jedoch gezeigt, dass man die Beinlinge problemlose über normale Trekkingschuhe (Halbschuhe) wie z. B. den Salewa Alp Trainer oder Salewa Firetail GTX bekommt. Beim Tragen von Leichtwanderschuhen (z. B. Hanwag Dakota GTX) oder Alpinstiefeln (Hanwag Ferrata Combi GTX) ist das überstreifen jedoch nicht mehr möglich. Sprich es müssen hier die Schuhe doch wieder ausgezogen werden. Diese Problematik wäre denkbar einfach zu bewältigen, wenn The North Face im Bereich der Beinlinge einfach einen sog. T-Zipp-Reißverschluss (d. h. komplett durchgehender Reißverschluss vom Saum bis zum Knie) einarbeiten würde. Im Anschluss die Abdeckleisten wieder nach unten klappen und fertig. Selbst bei Wind oder Regen ist dies problemlos möglich. Alle Taschen sind großzügig geschnitten und gut zugänglich. Auch die beiden Gesäßtaschen stellen den Mann nicht vor größere Schwierigkeiten, die Geldbörse in dieser zu verstauen bzw. diese wieder herauszubekommen. Mit angelegtem Klettergurt sind die vorhandenen Taschen nur noch bedingt nutzbar.

5. Atmungsaktivität/Klimakomfort/Wasser-/Winddichtigkeit

Dank der Tatsache, dass alle Taschen mit Netzfutter versehen sind, sorgen diese im geöffneten Zustand plus dem luftigen Material zugleich für einen effektiven Feuchtigkeitstransfer und eine gute Temperaturregulierung, da die kühlende Luftzirkulation dadurch erhöht wird. Hält man die Hose gegen das Licht so erkennt man, dass die Webdichte relativ eng ist, was auch der Grund dafür sein dürfte, dass die Hose weitestgehend windabweisend ist und gut vor leichtem Kamm- oder Gipfelwind schützt. Bei leichtem Regen oder beim Aufträufeln von Wassertropfen stellt man jedoch fest, dass der Oberstoff der Hose selbst bei Schrägstellung in keinster Art und Weise wasserabweisend imprägniert wurde, da die Tropfen kaum abperlen sondern im Gegenteil das Wasser durch den Stoff aufgesaugt wird. Als Grund für die Nichtbehandlung mit einer DWR (durable water repellent) Imprägnierung von Seiten des Herstellers könnte sein, dass The North Face eine maximale Atmungsaktivität erreichen will, und eine derartige Imprägnierung dies einschränken würde. Der Wetterschutz ist für leichte Sommerwanderhosen wie die TNF Horizon Convertible Pant eigentlich weniger relevant, da man sie doch vor allem bei freundlichem Wetter trägt. Sollte der ein oder andere jedoch Wert darauf legen, so lässt sich diese Imprägnierung z. B. problemlos mit dem Nikwax TX Direct 11.1 aufbringen.

 6. Tragekomfort / Bewegungsfreiheit

Da es sich bei der Horizon Convertible Pant um eine reine leichte Sommerhose handelt ist die Innenseite der Hose komplett ungefüttert. Trotzdem trägt sie sich äußerst angenehm auf der Haut und herrlich luftig. Wegen des festen Materials bietet die Hose nicht ganz die Bewegungsfreiheit wie eine Softshellhose (z. B. The North Face Diablo Pant) doch bietet die Horizon Convertible Pant auch bei großen Tritten oder leichten Klettereien ausreichend Bewegungsfreiheit im Bereich der Knie und des Gesäßes, so dass diese nur minimal nach oben rutscht. Der Sitz der Hose an der Hüfte ist gut und rutscht auch mit vollem Rucksack nicht. Dies lässt sich natürlich auch dank des eingearbeiteten Kordelzug auf jeden Hüftumfang anpassen. Auch beim Tragen eines Klettergurtes gibt es keine unangenehmen Druckstellen. Die unterlegten Reißverschlüsse im Knöchelbereich, sprich diese sind auf der Innenseite mit einer breiten Abdeckung versehen, beugen einem Scheuern oder Kratzen an der Wade vor.

7. Materialien/Verabeitung/Qualität

Bei der The North Face Horizon Convertible Pant wurde ein eng verwebtes robustes Nylon Micro-Ripstop Gewebe verwendet, welches sehr strapazierfähig ist und auch mal unwegsame Wald- bzw. dichte Heckenpassagen unbeschadet übersteht. Selbstverständlich spürt man Dornen durch den dünnen Stoff, aber das Material ist dank Ripstop sehr reißfest. Auch die Nähte wurden alle sauber gesetzt. Sollten doch mal Material- od. Verarbeitungsfehler vorhanden sein, gewährt The North Face wie zu Beginn erwähnt eine Garantie.

  8. Schnitt/Passform/Weite

Die Hose besitzt eine normale Bundhöhe, fällt aber etwas größer aus als normal. Die Hose 25/L Entspricht einem Hüftumfang von 104-109 cm bei einer Taille von 83-88 cm und 76 cm Beinlänge. Super ist zudem, dass The North Face bei dieser Hose Kurzgrößen für die etwas kleiner geratenen Outdoorbegeisterten anbietet. Der gerade Schnitt wurde von The North Face gut umgesetzt, da er dem Hosennutzer auch dann noch gefällt, wenn die Beinlinge abgezippt sind. Die Horizon Convertible Pant lässt sich nur einmal abzippen. Sprich von langer Hose auf Shorts. Der Zwischenschritt auf eine Capri-Hose wurde anscheinend aus Gewichtersparnisgründen absichtlich nicht eingebaut und macht aus meiner Sicht auch keinerlei Sinn. Damit die Hose beim Laufen nicht mit einem weiten Schlag stört, lässt sich die Beinweite (geschlossen 19 cm) im unteren Bereich mittels dem o. g. Reißverschluss regulieren. Die Hosenbeine haben insgesamt eine angenehme Weite, sprich nicht zu weit und nicht zu eng.

  9. Packmaß u. Gewicht

Mit einem Gewicht von 359g (gewogen / Größe 25/L) ist die Horizon Convertible Pant ein absolutes Fliegengewicht. Dank der bereits oben beschriebenen „Stow-Pocket“ lässt sich das Packmaß der Hose auf beachtliche 1,9 Liter  minimieren (Breite 16,5cm x Höhe 15,5cm x Tiefe 7,5cm).

10. Pflege/Trocknung

Die Hose kann problemlos in der Waschmaschine bei maximal 40˚C im Normalprogramm gewaschen werden. Des Weiteren kann Sie bei Bedarf auch im Trockner getrocknet werden. Die Trocknungszeit der Hose auf der Wäscheleine ohne direkte Sonneneinstrahlung (ca. 20˚C) liegt bei ca. 3,5 Stunden. Um das Trocknen der Hose zu erleichtern befindet sich im Hosenbund eine sehr nützliche Aufhängelasche. Sollte man auf Tour doch mal durch einen Regenschauer durchnässt werden, so fühlt man sich dank dem Quick Drying innerhalb einer halben Stunde, wieder wohl in der Hose. Bei einer Maschinenwäsche sollte generell auf das Benützen von Weichspüler verzichtet werden, da dieser die Gewebestruktur verändern und dadurch die Funktionalität negativ beeinflußt werden kann. Als Waschmittel eignen sich besonders flüssige Produkte, da sie keine Pulverrückstände hinterlassen können.

FAZIT: Wägt man die Stärken und Schwächen ab, so weist die The North Face Horizon Falls Convertible Pant keine größeren Schwachpunkte auf, sollte sie nicht gerade bei Regenschauern eingesetzt werden. Bei nicht stabiler Wetterlage empfiehlt es sich immer eine Hardshellhose wie z. B. die Rab Stretch Neo Pant im Gepäck zu haben. Diese klassische Wanderhose eignet sich hervorragend für wärmere Tage in der Übergangszeit sowie bei heißen Sommerwanderungen. Zudem ist die Hose äußerst preiswert.

Quellenangaben: Herstellerinformationen und die Logos von The North Face.


Weitere Informationen

  • Hersteller: The North Face
  • Model: Horizon Convertible Pant
  • Preis: 64,95 €
  • Personengruppe: männlich
  • Wo gekauft: The North Face
  • Material: 113 g/m2 100% Nylon Micro-Ripstop
  • Wasserdicht: nein
  • Wind abweisend: leichter Wind
  • Alter des Testers: zwischen 25 - 39
  • Tragekomfort: sehr gut
  • Weiterempfehlen: ja
  • Bei was für einer Tour getragen: diverse

Sebastian

Was zunächst mit einer gewissen Skepsis begann, da es immer hieß Wandern ist etwas für ältere Leute, schlug ganz schnell in eine große Leidenschaft um und gipfelte letztendlich in einer Sucht. Mit meinen Berichten möchte ich euch helfen diese lebenslängliche Krankheit so gut wie möglich zu überstehen und die Symptome etwas zu lindern.

Medien

Trekking-/Wanderhose The North Face Horizon Convertible Pant by wandersuechtig.de