Bayern - Ammergauer Alpen - Tegelberg

Seilbrücke Gelbe Wand Seilbrücke Gelbe Wand by wandersuechtig.de

Allgemeine Informationen

Der leichte Klettersteig durch die Gelbe Wand wurde 2010 saniert und folgt dem alten Gelbe Wand Steig. Der integrierte Klettersteiglehrpfad beinhaltet die wesentlichen Ausbildungsschwerpunkte in Sachen Richtiges Gehen auf Klettersteigen. Der Steig wird vom Talbereich des Bergsportzentrums an der Tegelbergbahn über die Wanderwegeausschielderung "Gelbe Wand Steig" erreicht.

Zu Beginn geht es über Platten hinauf. Den Einstieg zum Tegelbergsteig lassen wir links liegen und durchqueren die markante Schlucht zwischen Gelbe Wand Schrofen und Torschrofen. Landschaftlich reizvoll ist hier der Blick auf die Seen im Alpenvorland. Hier gibt es zur Abwechslung eine Seilbrücke, die nur mit Klettersteigset begangen werden kann. Nach der Schlucht geht es in Serpentinen hinauf zum Täfelesattel, wo wir kurz zuvor auf den Wanderweg von oder zur Marienbrücke treffen. Von dort hinauf zur Seilbahn auf dem Tegelberg.

Schwierigkeitsgrad: A

Wandhöhe: 600m

Klettersteiglänge: 400m Drahtseil, immer wieder Gehpassagen

Exposition: Nord

Zeit für den Durchstieg: 2 Stunden

Quelle: Tegelbergbahn

Tourenbeschreibung

Wir starten an einem bewölkten (aber nicht nassen) Freitag unsere Tour zum Tegelberghaus über den Klettersteig Gelbe Wand. Man kann seinen Pkw auf dem dortigen Parkplatz (Tegelbergbahn) abstellen. Die Klettersteigtour wurde durch Thomas Hafenmair und sein Team durchgeführt. Man kann den Klettersteig natürlich auch ohne Bergführer machen.

Thomas gibt uns am Bergsportzentrum (ca. 3 Minuten vom Parkplatz entfernt) noch ein paar Infos zum Klettersteig.

Wir wandern ab dem Bergsportzentrum ca. 10 Minuten auf einem geteerten Fahrweg und biegen danach nach rechs auf einen breiten Schotterweg ab. Der Klettersteig "Gelbe Wand"ist bereits am Startzeitpunkt angeschrieben

Wir wandern den Weg "Klettersteig Gelbe Wand" weiter und folgen der Wegmarkierung. Ab hier weißen bereits Hinweistafel auf den Klettersteig hin. Hinweis: Ab diesem Zeitpunkt wurde der GPS-Track aufgezeichnet.

Nach ca. 45 Minuten (ab dem Bergsportzentrum) erreichen wir den Einstieg zur Gelben Wand. Ab hier sollte NUR mit einem Klettersteigset (Helm, Hüftgurt, bei Kindern Hüft-und Brustgurt und dem eigentlichen Klettersteigset) gegangen werden.

Es bleibt genügend Zeit die schönen Eindrücke zu genießen (der Forgensee).

An dieser Stelle (rechtes Bild) geht der Klettersteig "Tegelberg" los. Dieser Klettersteig ist laut dem Bergsportzentrum ein Klettersteig der Kategorie C. Jedoch schreiben viele Klettersteigführer das es ein C/D Steig ist. Daher sollte der der Tegelbergsteig nur von geübten Bergsteigern gegangen werden. Es gibt auf diesem Steig auch keinen "Notausgang".

Die eingebaute Seilbrücke macht richtig Spaß und ist auch mit Kindern möglich.

Nach ca. 1 Stunde und 45 Minuten (ab Start Bergsportzentrum) erreichen wir ein Gipfelbuch.

Der Klettersteig "Gelbe Wand" geht an den Felsen teilweise Steil nach oben. Ist aber perfekt mit Drahtseilen gesichert und macht Spaß.

Hier kann man sehr gut erkennen, wie Steil der Weg nach oben führt.

Nach ca. 2 Stunden und 20 Minuten (ab Start Bergsportzentrum) erreichen wir eine Weggabelung. Wir halten uns dabei links und folgen dem Weg in Richtung Bergstation Tegelbergbahn.

Am Täfelesattel angekommen.


Wir haben es geschafft. Nach ca. 2 Stunden und 45 Minuten erreichen wir das Tegelberghaus (auf einer Höhe von 1707 Meter) und genießen die herrliche Aussicht.

Nach einer kurzen Rast fahren wir mit der Tegelbergbahn zurück ins Tal.

Auf dem Weg zur Tegelbergbahn.

Fazit: Der Klettersteig Gelbe Wand am Tegelberg ist ein schöner Klettersteig für Anfänger oder für Klettersteiggeher die schon länger keinen Klettersteig mehr gemacht haben.

Weitere Informationen

  • Route Aufstieg: Bergsportzentrum Tegelberg - Beschilderung Gelbe Wand - Tegelberghaus
  • Route Abstieg: Tegelberghaus- Tegelbergbahn (Talabfahrt)
  • Dauer für Aufstieg: 3 Stunden
  • Dauer für Abstieg: 1 Stunde
  • Ziel Höhe / Gipfel: 1707
  • Höhenmeter: ca. 900 Meter
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Empfohlende Wandermonate: Mai - Oktober
  • Klettersteig: A - wenig schwierig
  • Sehenswürdigkeiten: Blick auf den Tegelberg (1818 Meter); Landschaft; Tegelbergbahn;
  • Einkehrmöglichkeit: Tegelberghaus, Bergstation Tegelbergbahn
  • Schuhwerk: knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle
  • Trittsicherheit: erforderlich
  • Schwindelfrei: erforderlich
  • Wanderkarte: http://www.schwangau.de/uploads/media/Flyer_Klettersteig.pdf
  • Weiterempfehlen: ja - ich würde die Tour wieder machen
  • Hinweis:

    Die Benutzung des Tourenberichtes erfolgt auf eigenes Risiko. Es wird keine Haftung für etwaige Unfälle und Schäden jeder Art übernommen.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.

Suche deine Tour in Deutschland

Alle Touren in Deutschland