Bayern - Fränkische Alb - Marmot Frankenjura Kletterfestival Outdoortag

Allgemeine Informationen

Über Pfingsten (25.05. - 28.05.12) fand zum ersten Mal das „Marmot-Frankenjura-Kletterfestival“ statt, welches von acht Franken-Pfalz Gemeinden sowie den Titelsponsor Marmot organisiert wurde. Dieses Festival beinhaltete drei verschiedene Events, welche zum einen der deutsche Bouldercup in Auerbach, ein Kletterer-Camp in Betzenstein sowie ein Outdoortag im Pegnitztal waren. Wir das Team von wandersüchtig.de besuchten am Pfingstmontag den krönenden Abschluss des ersten Frankenjura-Kletterfestival, das Natursportfest im Oberen Pegnitztal. Hierzu wurde die Strecke zwischen Rupprechtstegen und Velden, einer der schönsten und imposantesten Abschnitte des wildromantischen Pegnitztales dank der beeindruckenden Felskulisse eigens für den Straßenverkehr gesperrt und der Teilabschnitt zur Festival Promenade erklärt. Der Outdoortag lockte ca. 20.000 Gäste aus aller Welt an.

Wir starteten unsere Erkundungstour bei traumhaften Wetter im wunderschönen Frankenalbdorf in Lungsdorf. Hier wurde uns Beachvolleyball, Golfabschlag auf einer Driving-Range, E-Biking, Infos über Ballonfahren, Kanu fahren, Kutschfahrten (Transfer zwischen Rupprechtstegen und Lungsdorf), Lama-Trekking, Infos über den Schlittenhundesport, Liegestühle am Pegnitzuferrand, Bike-Stunts und Bike-Probefahrten, Feuerbohren (Feuer wie in der Steinzeit entfachen), Bogenschießen, Wanderreiten,  Nordic-Walking sowie Fliegen fischen geboten.

Auf halber Strecke am Brückenplatz zwischen Lungsdorf und Rupprechtstegen befand sich der Adidas Testvan, an welchem es möglich war die aktuellen Outdoorschuhe zu testen sowie die neue Textil-Kollektion näher unter die Lupe zu nehmen. Im Nachbarort Rupprechtstegen am Ankataplatz herrschte ebenfalls buntes Treiben. Begonnen hat es hier zuerst mit einem Freiluft-Gottesdienst und im Anschluss folgten Attraktionen wie Jonglier-Workshop, Buchvorstellung des Wanderpapstes Albert Geng, Showklettern mit Stefan Glowacz, Meet the PROs (Team-Athleten) am Marmot Stand, Schnupperpaddeln mit dem Kanu, Infostand zum Thema Laufen (Joggen, Trailrunning und Ultra-Läufern), Slackline zum selber ausprobieren, Kletterturm, Outdoor-Navigation (Geocaching, etc.), Skiken („Ski-Langlauf auf Rädern“), Nordic-Walking, Floßbau, Tauchen in einem Testbecken sowie Schlauchbootfahren für Menschen mit Handicap.

Weiter war neben einem Wanderinfozentrum der Deutsche Alpenverein, die Frankenalb sowie die VGN (Verkehrsverbund Großraum Nürnberg) mit einem Infostand vertreten. Zusätzlich wurden diverse geführte Wandertouren angeboten, wobei eine z. B. „Die Kraxeltour“ mit dem Wanderguide Alwin Müller war, eine Rundwanderung mit wunderschönen Ausblicken hinab in das Pegnitztal. Es ging bei dieser kurzen aber wunderschönen Rundtour unter anderem über die „Hufstätte“ (Eisenbahntunnel) und im Anschluss durch ein Felsenlabyrinth steil bergauf, zu den Aussichtsfelsen über Lungsdorf.

Neben dem Rahmenprogramm wurde den Festivalbesuchern, die fränkische Tradition im Stil der Kirchweihen vermittelt, da es Biergärten sowie kulinarische Spezialitäten aus der Region gab. Für die musikalische Unterhaltung sorgten diverse Bands auf den beiden Bühnen in den Orten Rupprechtstegen und Lungsdorf.

FAZIT: Der Outdoortag am Marmot Frankenjura Kletterfestival war aus unserer Sicht ein voller Erfolg, da dank der Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten keinerlei Langeweile aufkam und für jeden etwas geboten war. Man erhielt an den einzelnen Stationen nicht nur jede Menge Infos, sondern konnte auch selber viel ausprobieren. Wir hoffen, dass es auch nächstes Jahr wieder einen derartigen Outdoortag geben wird.

Impressionen vom Marmot Frankenjura Kletterfestival

  Marmot Frankenjura Kletterfestival
Marmot Logo

Marmot Frankenjura Kletterfestival Marmot Frankenjura Kletterfestival

Marmot Frankenjura Kletterfestival Marmot Frankenjura Kletterfestival

Marmot Frankenjura Kletterfestival Marmot Frankenjura Kletterfestival

Marmot Frankenjura Kletterfestival Marmot Frankenjura Kletterfestival

Marmot Frankenjura Kletterfestival Marmot Frankenjura Kletterfestival

Marmot Frankenjura Kletterfestival Marmot Frankenjura Kletterfestival

Marmot Frankenjura Kletterfestival Marmot Frankenjura Kletterfestival

Marmot Frankenjura Kletterfestival Marmot Frankenjura Kletterfestival

Marmot Frankenjura Kletterfestival Marmot Frankenjura Kletterfestival

Marmot Frankenjura Kletterfestival Marmot Frankenjura Kletterfestival

Marmot Frankenjura Kletterfestival Marmot Frankenjura Kletterfestival



Weitere Informationen

  • Route Aufstieg: -
  • Route Abstieg: -
  • Dauer für Aufstieg: 1 Stunde
  • Dauer für Abstieg: 1 Stunde
  • Ziel Höhe / Gipfel: -
  • Höhenmeter: -
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Empfohlende Wandermonate: -
  • Klettersteig: nein
  • Sehenswürdigkeiten: Festvial
  • Einkehrmöglichkeit: -
  • Schuhwerk: Zustiegsschuhe
  • Trittsicherheit: nicht erforderlich
  • Schwindelfrei: nicht erforderlich
  • Wanderkarte: -
  • Weiterempfehlen: ja - ich würde die Tour wieder machen
  • Hinweis:

    Die Benutzung des Tourenberichtes erfolgt auf eigenes Risiko. Es wird keine Haftung für etwaige Unfälle und Schäden jeder Art übernommen.

Sebastian

Was zunächst mit einer gewissen Skepsis begann, da es immer hieß Wandern ist etwas für ältere Leute, schlug ganz schnell in eine große Leidenschaft um und gipfelte letztendlich in einer Sucht. Mit meinen Berichten möchte ich euch helfen diese lebenslängliche Krankheit so gut wie möglich zu überstehen und die Symptome etwas zu lindern.

Suche deine Tour in Deutschland

Alle Touren in Deutschland