Rheinland-Pfalz – Untermosel –Moselsteig-Seitensprung Borjer Ortsbachpädche

Marktplatz in Burgen Marktplatz in Burgen by Bastian D.

Allgemeine Infos zur Tour

Die „Seitensprünge“ gehören zum Wegenetz des Moselsteigs und dienen als kurze Rundwege der Ergänzung des im April 2014 eröffneten Fernwanderweges. Das Borjer Ortsbachpädche, oder hochdeutsch Burgener Ortsbachpfad, deckt dabei den untersten Teil des Baybachtals ab und ist damit neben den vier Traumschleifen Obere Baybach, Rabenlay, Baybachklamm und Murscher Eselsche der fünfte Premiumwanderweg im nur ca. 25 Kilometer langen Baybachtal. Die Eröffnung des Seitensprungs erfolgte im Mai 2014 und die Zertifizierung durch das Deutsche Wanderinstitut brachte eine Bewertung mit 58 Erlebnispunkten ein.

Tourenbeschreibung

Wir starten vom Marktplatz in Burgen aus auf die Wanderung, die schon hier beschildert ist. Zunächst überqueren wir die Baybachstraße über den Zebrastreifen an der Touristinfo und schauen uns auf einer großen Karte an, was es rund um Burgen zu sehen gibt (der Name ist übrigens Programm…), ehe wir den Schildern in die Römerstraße folgen.

Rheinland-Pfalz – Untermosel –Moselsteig-Seitensprung Borjer Ortsbachpädche Rheinland-Pfalz – Untermosel –Moselsteig-Seitensprung Borjer Ortsbachpädche

Bei der ersten Gelegenheit biegen wir links ab in die Vorstadtstraße und folgen an deren Ende einem schmalen Pfad vorbei am Friedhof auf die Baybachstraße am Ortsausgang. Der Baybachstraße, oder L205, folgen wir vorbei am Hotel Waldeck und dem Hotel Schmausemühle aus dem Ort hinaus und müssen dann die Straßenseite wechseln, um auf der in Gehrichtung linken Seite einen Bürgersteig nutzen zu können. Doch schon nach wenigen hundert Metern wechseln wir wieder die Straßenseite und überqueren den Baybach über eine Fußgängerbrücke am Portal des Forellenweges.

Rheinland-Pfalz – Untermosel –Moselsteig-Seitensprung Borjer Ortsbachpädche

Nun führt uns ein schmaler Pfad bachaufwärts durch Fichten und Eichen, vorbei an einigen Wasserfällen, Infotafeln, Rastanlagen und als Wochenendhäuser genutzte kleinere Mühlen.

Rheinland-Pfalz – Untermosel –Moselsteig-Seitensprung Borjer Ortsbachpädche

Nachdem der Pfad sich zwischenzeitlich ganz eng zwischen Bachlauf und Felsen bewegt, erreichen wir schließlich eine große Streuobstwiese und kurz darauf auch wieder die L205 kurz vor der Forellenzucht.

Rheinland-Pfalz – Untermosel –Moselsteig-Seitensprung Borjer Ortsbachpädche

Rheinland-Pfalz – Untermosel –Moselsteig-Seitensprung Borjer Ortsbachpädche

Nach etwa 200 Metern direkt am Straßenrand entlang biegen wir dann nach rechts auf einen breiten, geschotterten Waldweg ab, der uns oberhalb des Ortsbachs zunächst leicht ansteigend in den Wald hinein führt.

Rheinland-Pfalz – Untermosel –Moselsteig-Seitensprung Borjer Ortsbachpädche

Nach ca. einem Kilometer gelangen wir dann an eine Kreuzung, an der eine einladend aussehende Schutzhütte neu errichtet wurde.

Rheinland-Pfalz – Untermosel –Moselsteig-Seitensprung Borjer Ortsbachpädche

Hier biegen wir nach rechts ab und haben dann das anstrengendste Stück des Weges vor uns, den Anstieg zum Birkenhof auf dem Oberberg mit ca. 150 Höhenmetern auf 1,5 Kilometer Wegesstrecke. Das Plateau auf dem Oberberg erreichen wir dann etwas unterhalb des Birkenhofs an der Zwergenhütte, einer weiteren Schutzhütte im Wald mit einem interessanten Motiv auf der Kopfseite. Hier sagen sich also tatsächlich Fuchs und Hase Gute Nacht

Rheinland-Pfalz – Untermosel –Moselsteig-Seitensprung Borjer Ortsbachpädche

Auf dem Plateau selbst kommt dann ein wenig Almfeeling auf, auf der einen Seite geht der Blick über Wiesen und Weiden in der hügeligen Landschaft in Richtung Treis-Karden und nachdem wir am Birkenhof selbst erneut rechts abbiegen über Baybach- und Ehrbachtal in den Hunsrück hinein.

Rheinland-Pfalz – Untermosel –Moselsteig-Seitensprung Borjer Ortsbachpädche Rheinland-Pfalz – Untermosel –Moselsteig-Seitensprung Borjer Ortsbachpädche

Den hier ausgewiesenen Abstecher zur Schinderhanneshöhle lassen wir aus und nehmen stattdessen den nun vor uns liegenden Abstieg zurück nach Burgen in Angriff. Auch dieser erfolgt wieder über einen breiten Schotterweg, auf dem wir bald zum ersten Aussichtspunkt auf das Moseltal und Burgen gelangen.

Rheinland-Pfalz – Untermosel –Moselsteig-Seitensprung Borjer Ortsbachpädche

Vorbei an einer weiteren Schutzhütte geht es weiter Richtung Tal, bis wir zum nächsten Aussichtspunkt gelangen, von dem man einen tollen Ausblick auf Burgen, die Mosel, die auf der gegenüberliegenden Moselseite im Berg thronenden Burg Bischofstein und auch den Burgener Steinbruch hat.

Rheinland-Pfalz – Untermosel –Moselsteig-Seitensprung Borjer Ortsbachpädche Rheinland-Pfalz – Untermosel –Moselsteig-Seitensprung Borjer Ortsbachpädche

Kurz darauf erreichen wir einen Wiesenweg und der Abstieg wird steiler, bis wir schließlich über eine Steintreppe die Römerstraße in Burgen an einer kleinen Kapelle erreichen.

Rheinland-Pfalz – Untermosel –Moselsteig-Seitensprung Borjer Ortsbachpädche Rheinland-Pfalz – Untermosel –Moselsteig-Seitensprung Borjer Ortsbachpädche

Die letzten Meter des Weges legen wir dann auf der Römerstraße zurück und erreichen nach kurzer Zeit wieder den Marktplatz.

Hundetauglich: Sehr einfacher und relativ kurzer Weg, daher keine Beeinträchtigung für Hunde

Weitere Informationen

  • Route Aufstieg: Rundkurs, siehe Beschreibung
  • Route Abstieg: Rundkurs, siehe Beschreibung
  • Dauer für Aufstieg: 1,5 Stunden
  • Dauer für Abstieg: 1 Stunde
  • Ziel Höhe / Gipfel: ca. 300 m
  • Höhenmeter: ca. 170 m
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Empfohlende Wandermonate: ganzjährig
  • Klettersteig: nein
  • Sehenswürdigkeiten: Burg Bischofstein, unteres Baybachtal, verschiedene Aussichtspunkte
  • Einkehrmöglichkeit: verschiedene Hotels und Gaststätten in Burgen, Hotel Forellenzucht
  • Schuhwerk: knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle
  • Trittsicherheit: nicht erforderlich
  • Schwindelfrei: nicht erforderlich
  • Wanderkarte: aufgrund der vorbildlichen Beschilderung nicht erforderlich
  • Weiterempfehlen: ja - ich würde die Tour wieder machen
  • Hinweis:

    Die Benutzung des Tourenberichtes erfolgt auf eigenes Risiko. Es wird keine Haftung für etwaige Unfälle und Schäden jeder Art übernommen.

Bastian D.

Ich komme aus dem schönen Hunsrück und bin hauptsächlich auf den hier nur so aus dem Boden schießenden Wanderwegen unterwegs. Immer mit dabei ist mein Hund Kenny, der mich ohne Rücksicht auf das Wetter oder meine Tagesform nach draußen treibt.Außerdem bin ich zertifizierter Wanderführer und biete (nicht nur) für Gäste unserer Ferienwohnung Dickbaums geführte Wanderungen an. Ich hoffe meine Touren- und Testberichte sind hilfreich und würde mich freuen, Leser von wandersuechtig.de als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.

Suche deine Tour in Deutschland

Alle Touren in Deutschland