Vinschgau - Ortlergruppe - Kälberalm

Vinschgau - Ortlergruppe - Kälberalm by wandersuechtig.de

Allgemeine Informationen

Sulden ist ein Bergdorf mit etwa 400 Einwohnern im Vinschgau, dem westlichen Haupttal in Südtirol. Es gehört zur Gemeinde Stilfs, liegt auf 1.900 m Meereshöhe und wird überragt von Bergen der Ortlergruppe; hierzu gehören der Ortler, die Königspitze, die Hintere Schöntaufspitze und der Monte Zebrù. Der Tourismus ist im Sommer wie im Winter Suldens Haupterwerbszweig. Der Ort hat mehr als 2000 Gästebetten. Die Wander- und Skigebiete sind durch 11 Bergbahnen und Skilifte erschlossen. Das Skigebiet Sulden ist Mitglied der Ortler Skiarena. Der Bergsteiger Reinhold Messner unterhält auf den Almen von Sulden eine Herde von Yaks. Er hat im Dorf in einem restaurierten Bergbauernhof einen Buschenschank. 2004 hat er außerdem das Messner Mountain Museum Ortles eröffnet; in der Saison ist es von 14.00 - 18.00 Uhr geöffnet. (Quelle: wikipedia)


Tour bereitgestellt durch www.komoot.de

Tourenbeschreibung

Wir fahren von unserer Unterkunft (Camping Sägemühle - I 39026 Prad am Stilfserjoch Dornweg Nr 12) mit unserem Auto nach Sulden (1900 m) und parken unser Fahrzeug bei dem Hotel Marlet (I 39029 Sulden, Hauptstraße 110). Das Hotel Marlet befindet sich auf der linken Seite, wenn man aus Prad am Stilfserjoch kommt. Von dort aus starten wir unsere Schneeschuhwanderung bei einem bedeckten Himmel. Im Gepäck hatten wir auch unsere Snowblades für die Abfahrt dabei.

Schneeschuhwanderung Von Sulden auf die Kälberalm Schneeschuhwanderung Von Sulden auf die Kälberalm

Wir folgen dabei der Wegnummer 19 zur Kälberalm

Schneeschuhwanderung Von Sulden auf die Kälberalm Schneeschuhwanderung Von Sulden auf die Kälberalm

Wie wandern mit unseren Schneeschuhen einen Anfangs steilem Wanderweg nach oben, bis wir an mehreren Weggabelungen vorbeikommen. Wir bleiben aber auf dem Weg mit der Nummer 19 zur Kälberalm.

Schneeschuhwanderung Von Sulden auf die KälberalmSchneeschuhwanderung Von Sulden auf die Kälberalm Schneeschuhwanderung Von Sulden auf die Kälberalm

Nach ca. 1 Stunde Gehzeit (ab dem Hotel Marlet) erreichen wir die Kälberalm (2247 m – im Winter nicht bewirtschaftet).

Schneeschuhwanderung Von Sulden auf die KälberalmSchneeschuhwanderung Von Sulden auf die Kälberalm Schneeschuhwanderung Von Sulden auf die Kälberalm

Leider konnten wir die umliegende Bergkulisse auf Grund des schlechten Wetters nicht so ganz genießen.

Schneeschuhwanderung Von Sulden auf die Kälberalm

Nach einer kurzen Rast packten wir unsere Schneeschuhe ein und fuhren mit unseren Snowblades ab. Die Abfahrt war analog die Aufstiegsroute.

Schneeschuhwanderung Von Sulden auf die Kälberalm

Schneeschuhwanderung Von Sulden auf die Kälberalm

Nach einer Abfahrt von ca. 15 Minuten waren wir auch schon wieder bei unserem Ausgangspunkt in Sulden.

Schneeschuhwanderung Von Sulden auf die Kälberalm

Fazit der Tour:

Eine schöne Schneeschuhtour mit einem tollen Wanderweg, der super beschildert ist. Bei einem gutem Wetter, hat man von der Kälberalm einen herrlichen Blick auf die 3000er der Ortlergruppe. Die Abfahrt mit den Snowblades ist zu empfehlen und macht richtig Spaß. Viel Spaß auf der Kälberalm.

Weitere Informationen

  • Route Aufstieg: Hotel Marlet - Wegnummer 19 - Kälberalm
  • Route Abstieg: Kälberalm - Wegnummer 19 - Hotel Marlet
  • Dauer für Aufstieg: 1 Stunde
  • Dauer für Abstieg: 1 Stunde
  • Ziel Höhe / Gipfel: 2247 m
  • Höhenmeter: 347 m
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Empfohlende Wandermonate: Wintermonate mit genügend Schnee
  • Klettersteig: nein
  • Sehenswürdigkeiten: Ortlergruppe, Landschaft, Kälberalm
  • Einkehrmöglichkeit: Hotel Marlet
  • Schuhwerk: knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle
  • Trittsicherheit: erforderlich
  • Schwindelfrei: nicht erforderlich
  • Wanderkarte: Kompass Nr. 72
  • Weiterempfehlen: ja - ich würde die Tour wieder machen
  • Hinweis:

    Die Benutzung des Tourenberichtes erfolgt auf eigenes Risiko. Es wird keine Haftung für etwaige Unfälle und Schäden jeder Art übernommen.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.

Suche deine Tour in Südtirol

Alle Touren in Südtirol