Vinschgau - Ortlergruppe - Obere Stilfser Alm

Die Obere Stilfser Alm im Nebel Die Obere Stilfser Alm im Nebel by WK1

Allgemeine Information

 

Tourenbeschreibung

Wir fahren mit dem Pkw vom Camping Sägemühle in Prad  zum Parkplatz beim Wildgehege Fragges (1742 m), den wir über einen Abzweig an der Ortsverbindungsstraße von Gomagoi nach Stilfs erreichen.

Schneeschuhwanderung auf die Obere Stilfser Alm

Der Einstieg auf den bereits leicht vorgespurten Wanderpfad mit der Markierung Nr. 2 über den durch die Parkplatzräumung  angehäuften Schnee gestaltet sich mit den Schneeschuhen problemlos.

Schneeschuhwanderung auf die Obere Stilfser Alm

Zunächst erweckt die Spur den Eindruck einer gemütlichen Schneeschuhwanderung. Was sich in Folge der nächsten, für die Querung des teilweise relativ steilen Waldhangs erforderlichen ca. 45 Minuten als nicht ganz zutreffend herausstellt.

Schneeschuhwanderung auf die Obere Stilfser Alm

Die für die Schneeschuhe relativ schmale Spur ist an mehreren steilen Stellen durch talwärts abgebröckelten Schnee nur mit äußerster Vorsicht und guter Vertrautheit mit den Schneeschuhen begehbar.  Durch die Schneehöhe ragten teilweise die Äste der Nadelbäume auf Brusthöhe quer über den Weg. Fotos von den kritischen Stellen waren für den Rückweg vorgesehen, aber ……

Schneeschuhwanderung auf die Obere Stilfser Alm

Der Pfad Nr. 2 mündet auf einen Forstweg, der zu den beiden Stilfser Almen führt.

Schneeschuhwanderung auf die Obere Stilfser Alm

Auf diesem Forstweg steigen wir weitere ca. 30 Minuten bergwärts und halten den Blick zurück ins Tal und den Blick nach oben auf die beiden tief verschneiten Almen per Foto fest. Danach gibt der Akku seinen Geist auf.

Schneeschuhwanderung auf die Obere Stilfser Alm

Schneeschuhwanderung auf die Obere Stilfser Alm

Danach passieren wir die rechts neben dem Fahrweg liegende Untere Stilfser Alm, den oberhalb abzweigenden, auf den Piz Chavalatsch führenden Steig Nr. 5 und gelangen nach einer doch relativ langen Gesamtgehzeit von etwa 90 Minuten zur  Oberen Stilfser Alm (2077 m), die trotz des Wochenendes vermutlich aufgrund der für die Region üppigen Schneelage leider nicht bewirtschaftet ist. Den Rückweg erfolgte auf der Aufstiegsroute.

Fazit: Bedingt durch die Schneelage erforderte die Tour Praxis hinsichtlich der Nutzung von Schneeschuhen, an den kritischen Stellen und an dem teilweise im steil abfallenden Waldgelände verlaufenden Pfad höchste Konzentration mit Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Konditionell war die Tour mit ca. 300 Höhenmetern im Anstieg keine Herausforderung.

Weitere Informationen

  • Route Aufstieg: Wildgehege Fragges - Wegnummer 2 - Wegnummer 5 - Obere Stilfser Alm
  • Route Abstieg: Obere Stilfser Alm - Wegnummer 5 - Wegnummer 2 - Wildgehege Fragges
  • Dauer für Aufstieg: 1,5 Stunden
  • Dauer für Abstieg: 1,5 Stunden
  • Ziel Höhe / Gipfel: 2077 m
  • Höhenmeter: 335 m
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Empfohlende Wandermonate: Dezember - März (je nach Schneelage)
  • Klettersteig: nein
  • Sehenswürdigkeiten: Wildgehege Fragges, Obere Stilfser Alm
  • Einkehrmöglichkeit: Obere Stilfser Alm (wenn geöffnet - bitte vor Ort informieren!)
  • Schuhwerk: knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle
  • Trittsicherheit: erforderlich
  • Schwindelfrei: erforderlich
  • Wanderkarte: Kompass Nr. 52
  • Weiterempfehlen: ja - ich würde die Tour wieder machen
  • Hinweis:

    Die Benutzung des Tourenberichtes erfolgt auf eigenes Risiko. Es wird keine Haftung für etwaige Unfälle und Schäden jeder Art übernommen.

WK1

Ich bin vermutlich (was das Bergsteigen und das Wandern angeht) der Erfahrene. Ich wünsche euch viel Spaß bei meinen Tourenberichten.