Bayern - Ammergauer Alpen - Alpsee Rundweg

Bayern - Ammergauer Alpen - Alpsee Rundweg by wandersuechtig.de

Allgemeine Informationen

Schloss Hohenschwangau

Das Schloss Hohenschwangau liegt direkt gegenüber von Schloss Neuschwanstein im Ortsteil Hohenschwangau der Gemeinde Schwangau bei Füssen in Bayern. Erstmals wurde das Schloss im 12. Jahrhundert als Burg Schwanstein erwähnt, als Sitz der Edlen vom Schwangau. In den folgenden Jahrhunderten wechselten die Besitzer, die Burg verfiel, wurde neu aufgebaut und wieder zerstört. Im Jahr 1832 erwarb König Maximilian II. (damals noch Kronprinz Maximilian) die Ruine und ließ sie von dem Architektur- und Theatermaler Domenico Quaglio (1787-1837) im Stil der Neugotik umbauen (bis 1837). Bezeichnenderweise machte der König den Maler Quaglio zum Oberbauleiter und ordnete ihm den Architekten Georg Friedrich Ziebland nur bei. Der im praktischen Bauwesen unerfahrene Quaglio verausgabte sich derart, dass er kurz vor Vollendung des Baus starb. Fortgeführt wurden die Arbeiten durch den Münchner Architekten Joseph Daniel Ohlmüller. Die Ausmalung der Räume erfolgte nach Entwürfen von Moritz von Schwind und Ludwig Lindenschmit d.Ä. In diesem Zustand hat sich das Schloss bis heute erhalten.

Anfang des 19. Jahrhunderts wurden dann die Namen der Burgen Schwanstein und Vorder- und Hinterhohenschwangau vertauscht, aus ersterem wurde Hohenschwangau, aus letzterem Neuschwanstein. Das Schloss diente der königlichen Familie als Sommerresidenz und war die Kinderstube Ludwigs II.

Im Talboden an der Nordseite unterhalb des Schlosses befindet sich der ursprünglich zum Schloss gehörende Schwanseepark, der heute stark zugewachsen ist. Der Park wurde angelegt nach Plänen von Peter Joseph Lenné. (Quelle: Wikipedia)

Schloss Neuschwanstein

Das Schloss Neuschwanstein steht oberhalb von Hohenschwangau bei Füssen im südlichen Bayern. Der Bau wurde ab 1869 für den bayerischen König Ludwig II. als idealisierte Vorstellung einer Ritterburg aus der Zeit des Mittelalters errichtet. Die Entwürfe stammen von Christian Jank, die Ausführung übernahmen Eduard Riedel und Georg von Dollmann. Der König lebte nur wenige Monate im Schloss, er verstarb noch vor der Fertigstellung der Anlage. Neuschwanstein wurde ursprünglich als Neue Burg Hohenschwangau bezeichnet, seinen heutigen Namen trägt es seit 1886. Eigentümer des Schlosses ist der Freistaat Bayern, es untersteht der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen.

Neuschwanstein ist das berühmteste der Schlösser Ludwigs II. und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Es wird jährlich von weit mehr als 1,3 Millionen Touristen aufgesucht. Das oftmals als Märchenschloss bezeichnete Neuschwanstein kann besichtigt werden und ist nahezu ganzjährig für Besucher geöffnet. Die Architektur und Innenausstattung sind vom romantischen Eklektizismus des 19. Jahrhunderts geprägt, das Schloss gilt als ein Hauptwerk des Historismus.
(Quelle: Wikipedia)


Tourenbeschreibung

Wir fahren mit unserem Auto nach Hohenschwangau und parken am Ende von Hohenschwangau auf dem Parkplatz Alpsee (87645 Schwangau, Alpseestraße). Die Parkgebühr beträgt jedoch auf diesem Parkplatz 5 Euro. Von dort aus starten wir unsere Winterwanderung bei den beiden Königsschlössern.

Wir beginnen unsere Rundtour um den Alpsee unterhalb des Schlosses Hohenschwangau.

Wir folgen dem Wegweiser in Richtung Alpsee und kommen am Museum des Bayerischen Königs vorbei. Das Museum lassen wir auf der linken Seite liegen und wandern auf der Straße weiter.

Wir wandern nach rechts in Richtung Schloss Hohenschwangau.

Wir bleiben auf der Fürstenstraße und

und biegen dann nach links ab.

Für den Rundkurs wurde 1,5 Stunden angegeben.

 

Nach kurzer Zeit verlassen wir die Fürstenstraße und biegen nach links in Richtung Alpsee-Rundweg ab (gelb-weiße Markierung). Ab jetzt beginnt ein kleiner und schmaler Steig.

Auf diesem Weg kommt man auch am Pindarplatz vorbei, wo man bei einem guten Wetter eine schöne Aussicht auf die beiden Königsschlösser hat.

Wir wandern auf dem schmalen Steig weiter und genießen die Winterlandschaft.

Leider hatten wir durch den Nebel keinen Ausblick auf die umliegenden Berge.

Wir folgen dem Wegweiser und wandern weiter in Richtung Marienmonument.

 

Das Marienmonument wurde zu Ehren der königlichen Mutter Marie von Bayern (Mutter von König Ludwig II von Bayern) errichtet. Dies war auch der Lieblingsplatz der Königin.

Nach einer kurzen Pause wandern wir auf dem Steig in Richtung "Badeanstalt" weiter.


Wir wandern über eine neu angelegte Holz/Metallbrücke

nach Hohenschwangau.

Das Alpseebad hat im Sommer von 10:00 Uhr - 19:00 Uhr geöffnet und wurde ca. 1900 erbaut.

Kurz nach dem Alpseebad hat man herrlichen Blick auf die beiden Königsschlösser.

Die beiden Königsschlösser Hohenschwangau, Neuschwanstein und das Museum des Bayerischen Königs.

Nach ca. 2 Stunden ist unsere Tour "Alpsee-Rundweg" beendet.

Fazit:

Die Winterwanderung um den Alpsee in Hohenschwangau ist eine tolle Tour mit einer herrlichen Aussicht auf die beiden Königsschlösser. Die Tour ist auch bestens für Familien mit Kindern geeignet.

Weitere Informationen

  • Route Aufstieg: Fürstenstraße bis Pindarplatz - Abzweigung am Pindarplatz - Marienmonument (Lieblingsplatz der Königin Marie) - Badeanstalt - Hohenschwangau
  • Route Abstieg: Rundtour
  • Dauer für Aufstieg: 1 Stunde
  • Dauer für Abstieg: 1 Stunde
  • Ziel Höhe / Gipfel: 922 m
  • Höhenmeter: 80 m
  • Schwierigkeitsgrad: sehr leicht
  • Empfohlende Wandermonate: das ganze Jahr
  • Klettersteig: nein
  • Sehenswürdigkeiten: Hohenschwangau, Neuschwanstein, Marienmonument, Pindarplatz,
  • Einkehrmöglichkeit: in Hohenschwangau
  • Schuhwerk: knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle
  • Trittsicherheit: nicht erforderlich
  • Schwindelfrei: nicht erforderlich
  • Wanderkarte: keine
  • Weiterempfehlen: ja - ich würde die Tour wieder machen
  • Hinweis:

    Die Benutzung des Tourenberichtes erfolgt auf eigenes Risiko. Es wird keine Haftung für etwaige Unfälle und Schäden jeder Art übernommen.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.

Medien

Schloss Neuschwanstein by ZDF

Suche deine Tour in Deutschland

Alle Touren in Deutschland