Zippo Taschenofen/Handwärmer

Herstellerinformationen

 

Ein bisschen Wärme braucht der Mensch. Zum Glück sorgt dieser praktische Zippo Handwärmer & Taschenofen immer für wunderbar warme Hände – und passt nicht nur in jede Hand, sondern auch in jede Tasche.

Tipp: Weil es ein bisschen doof aussieht, wenn man beide Hände in derselben Jackentasche hat, am besten gleich zwei bestellen!

Details:

  • Gewicht un-/befüllt: ca. 62g/270g
  • Maße: 6,5 x 9,5 x 1,0 cm
  • Farbe: silber chrom high polished
  • Brenndauer: bis zu 12 Stunden
  • Volumen: für ca. 17ml Zippo-Benzin

im Lieferumfang enthalten:

  • Bedienungsanleitung
  • passender Stoffbeutel
  • Einfüllhilfe mit Skalierung (1/2 voll bedeutet 6 Std. Brenndauer, ganz voll 12 Std.)
  • Plastik Zip-Bag

 

 

Erfahrungsbericht

 

Der Zippo Handwärmer (Taschenofen) ist ein eleganter und robuster Metall-Wärmer der mit Benzin betrieben wird. Hier empfiehlt sich die Verwendung des originalen Zippo-Feuerzeugbenzins, da dieses im Vergleich zu anderen nahezu geruchlos verbrennt. Dank des perfekt schlanken Designs und seines Gewichtes passt der Handwärmer in jede Tasche, lässt sich überall mit hinnehmen und ist jederzeit einsatzbereit.

Zippo Taschenofen/Handwärmer

Beim erstmaligen Gebrauch des Zippo Taschenofens braucht es jedoch eine Weile, bis man diesen zum Laufen bekommt. Für den Start befüllt man den Zippo Benzintank unter Zuhilfenahme der mitgelieferten Füllhilfe mit zwei Benzinportionen. Anschließend den katalytischen Brennerkopf aufstecken und anzünden. Sollte der Brennerkopf nicht gleich funktionieren niemals Benzin direkt auf den empfindlichen Brenner (titanbeschichtete Glasfasern) geben um diesen zu entzünden.

In diesem Fall den Taschenofen nach dem Befüllvorgang einfach ein wenig ruhen lassen, damit sich der Benzindampf im Brenner ausbreiten kann. Dann mit einem Gasfeuerzeug den Brennerkopf anzünden (der Brennerkopf glimmt lediglich, es gibt keine offene Flamme).

Im Anschluss die Schutzkappe (Deckel) darauf setzen und den Taschenofen in das Samtsäcken geben. Es wird empfohlen den Zippo Taschenofen immer mit dem Sack zu betreiben um kalten Verbrennungen vorzubeugen. Das Samtsäckchen lässt sich mittels Kordelzug in der Weite verstellen (Hinweis: je mehr Sauerstoff der Brenner bekommt desto wärmer wird er).

Um den Taschenofen zu löschen (oder später erneut zu zünden) packt man diesen in den Plastik Zip-Bag und verschließt diesen. Mangels Sauerstoff geht der Zippo Taschenofen dann nach einiger Zeit (ca. 10 Minuten) aus. Die o. g. Bedienung/Handhabung ist absolut unkompliziert und einfach.

Die Verarbeitung des Zippo Taschenofen ist gut und der Taschenofen liegt super in der Hand. Die Wärme (35-45 Grad mit Samtsäckchen) ist sehr angenehm. Die Brenndauer liegt gegenüber herkömmlichen Taschenöfen (wie z. B. Kohleöfen oder Gelkissen) wesentlich höher.

Der Brennerkopf reicht laut Hersteller für ca. 70 Inbetriebnahmen. Sollte dieser tatsächlich einmal aufgebraucht sein, kann über Zippo problemlos ein neuer Ersatzbrenner bezogen werden.

Zippo Taschenofen/Handwärmer

Ich habe den Rat von Zippo angenommen, und mir gleich noch einen zweiten Taschenofen für die andere Jackentasche zugelegt. Die Zippo Taschenöfen waren bei diversen Winterwanderungen, sowie Nachtaufstiegen mit auf Tour. Diese waren und sind immer noch absolut treue Begleiter.

Der Zippo Taschenofen ist meiner Meinung nach ideal für Jäger, Eis- und Schneeaktivitäten, Outdoor-Sportler, Wandern, etc. geeignet und liegt auch dank seines Preises im Budget eines jeden Einzelnen.

Weitere Informationen

  • Hersteller: Zippo
  • Model: Taschenofen
  • Preis: 20,49 €
  • Personengruppe: --
  • Weiterempfehlen: ja

Sebastian

Was zunächst mit einer gewissen Skepsis begann, da es immer hieß Wandern ist etwas für ältere Leute, schlug ganz schnell in eine große Leidenschaft um und gipfelte letztendlich in einer Sucht. Mit meinen Berichten möchte ich euch helfen diese lebenslängliche Krankheit so gut wie möglich zu überstehen und die Symptome etwas zu lindern.

Medien

Taschenofen thinkJD22

Anzeige

Suche dein Zubehör

getestetes Zubehör