Die Zustiegsschuhe AKU Rock II GTX im Test

Die Zustiegsschuhe AKU Rock II GTX im Test by Alexander B.

 Herstellerinformation

Technischer und stabiler Zustiegsschuh mit hoher Trittpräzision. Das Modell wurde nach einer spezifischen APPROACH-Form entwickelt und eignet sich für Klettersteige und klassische Klettergänge bis zum Schwierigkeitsgrad III. Ideal auch für Bergführer und Wanderbegeisterte, die felsige Wege erkunden. - See more at: https://www.aku.it/de/produkte/catalogo_de/approach/rock-ii-gtx_de.html#tabs-2

Technischer und stabiler Zustiegsschuh mit hoher Trittpräzision. Das Modell wurde nach einer spezifischen APPROACH-Form entwickelt und eignet sich für Klettersteige und klassische Klettergänge bis zum Schwierigkeitsgrad III. Ideal auch für Bergführer und Wanderbegeisterte, die felsige Wege erkunden. - See more at: https://www.aku.it/de/produkte/catalogo_de/approach/rock-ii-gtx_de.html#sthash.4JoEeSQZ.dpuf
Technischer und stabiler Zustiegsschuh mit hoher Trittpräzision. Das Modell wurde nach einer spezifischen APPROACH-Form entwickelt und eignet sich für Klettersteige und klassische Klettergänge bis zum Schwierigkeitsgrad III. Ideal auch für Bergführer und Wanderbegeisterte, die felsige Wege erkunden. - See more at: https://www.aku.it/de/produkte/catalogo_de/approach/rock-ii-gtx_de.html#sthash.4JoEeSQZ.dpuf

Technischer und stabiler Zustiegsschuh mit hoher Trittpräzision. Das Modell wurde nach einer spezifischen APPROACH-Form entwickelt und eignet sich für Klettersteige und klassische Klettergänge bis zum Schwierigkeitsgrad III. Ideal auch für Bergführer und Wanderbegeisterte, die felsige Wege erkunden.

Details:

Material: Air 8000 1,8 mm (Obermaterial) Gore-Tex Performance Comfort (Futter)

Sohle: Vibram Ibex Idrogrip

Zwischensohle: Triple Density Die Cut EVA

Gewicht: 420 gramm

Größen: 35 - 48

Farben: schwarz/orange

UVP: 169,90 Euro

Einsatzgebiet: Zustiegsschuh, Klettersteige, kurze Wanderungen,

Technischer und stabiler Zustiegsschuh mit hoher Trittpräzision. Das Modell wurde nach einer spezifischen APPROACH-Form entwickelt und eignet sich für Klettersteige und klassische Klettergänge bis zum Schwierigkeitsgrad III. Ideal auch für Bergführer und Wanderbegeisterte, die felsige Wege erkunden. - See more at: https://www.aku.it/de/produkte/catalogo_de/approach/rock-ii-gtx_de.html#tabs-2

 

Den AKU - Zustiegsschuh ROCK II GTX einmal genauer betrachtet

AKU ist ein italienischer Hersteller von Berg- und Wanderschuhen mit Sitz in Montebelluna/Treviso, unweit von Venedig. Seit über 30 Jahren sind sie Spezialist für die Fertigung von Bergschuhen. Nach eigenem Anspruch wird nach alter italienischer Handwerkstradition in "aller höchster Güte" produziert. Die Produktpalette reicht vom proffessionellen Alpinschuh bis hin zum Lifestyle-/Freizeitschuh ohne spezifische "Wanderfunktionen".

Wir haben uns den Rock II GTX, einem Zustiegsschuh mit spezifischer "APPROACH-Form", einmal etwas genauer angesehen. Der Schuh ist vom Hersteller  für die Begehung von Klettersteigen bzw. Klettereien bis zum III. Schwierigkeitsgrad und den jeweiligen Zustiegen auf felsigen und unwegsamen Wegen konzipiert. Ich testete den ROCK II (in der Größe 44) in den vergangenen Spätsommer- und Herbstwochen. Ich bin mit ihm einen Klettersteig gegangen, testete ihn bei felsigen Touren in der Fränkischen und Hersbrucker Schweiz und nutzte ihn für alltägliche Wanderungen in den heimischen Gefilden Mittelfrankens sowie auch im Alltag.

 

Erfahrungsbericht

I. Erster Eindruck / Design

Bereits beim ersten Ergreifen der Schuhe wurde schnell der alpine Verwendungscharakter für Kletterreien deutlich. Der Schuh war schwer, wirkte äußerst robust und zudem kompakt. Der Eindruck bestätigte sich beim Versuch den Schuh in sich zu drehen. Die Steifigkeit war sehr hoch, ich hatte das Gefühl als wäre der Schuh aus einem "Eisenguss". Die hochgezogenen Gummierungen waren lückenlos ordentlich gebklebt, die Nähte sauber gestochen und die Schuhsohle ohne Makel mit dem Aufbau verbunden.

 

Das Design war auf den ersten Blick ansprechend. An der Zunge sowie im Fersenbereich waren zwei Anziehschlaufen angebracht.  Die Kombination aus dem schwarzen Grundfarbton, gepaart mit den bis zu den Zehen gezogenen orangefarbenen Schnürrsenkeln, den weiß gestochenen Nähten und den angebrachten Firmenlogos (hinten, auf der Seite, sowie auf der Gummierung) führten zu einer gelungenen und zeitgemäßen Gesamterscheinung.

 

II. Material / Verarbeitung

     

 Der ROCK II verfügt über eine griffige Vibram® Ibex Idrogrip Profilsohle mit einer Struktur für Nutzungen bei verschiedenen Untergründe. Bei felsigen, steilen Wegen und dem Begehen des Klettersteigs konnte die Sohle ihr größte Stärke ausspielen. Sie vermittelte genügend Grip am Fels und trotzdem Griffigkeit auf loserem Untergrund. Die Sohle passte sich gut an die Anatomie des Fußes an und sorgte für eine gleichmäßige Druckverteilung. Sie verhinderte weitestgehend ein seitliches bzw. nach vorne Rutschen bei starker Beanspruchung und bot zudem eine akzeptable Stoßdämpfung.

AKU greift auf eine bewährte GoreTex-Membran (Futter: Gore-Tex Performance Comfort) zu, welche zuverlässig für das Fernbleiben von Nässe von außen sorgte und zudem noch eine Atmungsaktivität gewährleistete. Nässe waren bei meinen Nutzungen bis dato kein Problem.

Das "Suede - AIR8000 1,8 mm" - Obermaterial ist robust und abbriebfest und bietet im Zusammenspiel mit der GTX-Membran eine ideale Atmungsaktivität. Insgesamt bestätigte sich bis jetzt der erste Eindruck. An der Qualität des Schuhs gab es bis zum Verfassen des Artikels nichts außergewöhnliches auszusetzen. Die hochgezogene und vielbelastete Gummierung hielt ohne Auffälligkeiten, ein kräftiges Zerren an vorhandenen Anziehschlaufen hinterließ keinen Schaden und die Sohle verlor nur marginal an Profil.

  

III. Tragekomfort

         

Die anfangs sehr hohe Steifigkeit wich im Verlaufe des Tragens in eine gute Flexibilität des Schuhs. Der Schuh verfügte über eine Verstärkung Zehen- und Fersenbereich, ließ sich angenehm tragen und vermittelte stets Sicherheit im unwegsamen Gelände. Die Steifigkeit an sich war zudem der Garant für die besondere Trittpräzision. Gerade beim Begehen des Klettersteigs, insbesondere beim Queren von Eisenstiften,  vermittelte die Sohle hohe Stabilität und Festigkeit. Die spezielle "Approach-Form" half dem Fuß und unterstützte ihn durch die Vermittlung von Trittsicherheit. Die aus einem weichen Material geformte Zwischensohle bot eine angenehme Polsterung und Dämpfung und sorgte für ein bequemes Gehgefühl.

Durch die vorhandene "Kletterschnürung", den bis zu den Zehen gehenden Schnürsenkel, ließ sich er ROCK II optimal und individuell bis in den Vorfußbereich an meinen Fuß anpassen und gewährleistete eine sichere Einheit zwischen Fuß und Schuh.  Das Einsteigen wurde durch zwei Anzieschlaufen im Bereich der Schuhzunge, für das Richten der Zunge, sowie im Fersenbereich zum Fixieren beim Einsteigen, angebracht. Dieses Feature empfand ich als praktikabel und nutzte es oft. Diese Schlaufen ermöglichen zudem eine Befestigung für einen Transport am Rucksack oder theoretisch auch am Klettergurt. Bei Alltagsschuhen benötige ich die Größe EUR 44. Die Größenangabe und Passform des ROCK II GTX in der EUR 44 war dem weitestgehend vergleichbar mit leichter Tendenz etwas kleiner auszufallen.

  

Fazit

Insgesamt zeigt der ROCK II seine größten Stärken bei steilen und steinigen Passagen im Gelände. Er kann aber mit seinen Qualitäten auch bei einfacheren Wanderungen, insbesondere bei besonders unwegsamen Untergrund punkten. Die Anpassungsmöglichkeiten im Zusammenspiel mit der guten Sohle wappnen den ROCK II GTX für verschiedene Einsatzgebiete. Für einen lockeren Sonntagnachmittag-Familienspaziergang im ebenen Gelände ist er nicht die erste Wahl.

PRO

Robustes, abriebfestes Obermaterial

Steifigkeit vermittelt Sicherheit beim Gehen in unwegsamen Gelände und ermöglicht hohe Trittpräzision

Gute Profilstruktur der Vibram-Sohle

CONTRA

---

Zusatzinformationen zum AKU ROCK GTX

Ich besitze bereits seit einigen Jahren das Vorgängermodell des ROCK II GTX und testete es bei diversen Klettersteigbegehungen und sonstigen kleineren Bergtouren.

  

Das Vorgängermodell war ebenso robust und wies ähnliche Eigenschaften wie das aktuelle Modell auf. Es verfügte unter anderem auch über eine GTX-Membran, einer hochgezogenen Gummierung, der Kletterschnürung sowie über die Anziehschlaufen im Bereich der Ferse sowie der Schuhzunge. Die damalige Vibram-Sohle verfügte über eine andere Profilstruktur, wobei die aktuelle Version meines Erachtens den Spagat zwischen Grip am Fels sowie Griffigkeit bei loseren Untergründen besser schafft.

  

 Das Bild oberhalb links zeigt die Profilstruktur des aktuellen ROCK II GTX, das rechte Bild die des Vorgängermodells.

Meine Erfahrungen bezüglich der Passform und des damit verbundenen Tragegefühls beider Modelle unterscheiden sich bis dato markant voneinander. Das Vorgängermodell ließ mich oft ein Drücken im Bereich einer Innennaht der linken Ferse verspüren und führte zu einer unangenehmen Reibung. Dieser leichte permanente Druck schränkte mein Wohlgefühl beim Gehen deutlich ein. Letztlich wurde das Innenfutter im Bereich der Ferse derart in Mitleidenschaft gezogen, dass der Stoff aufriss. Seitdem nutzte ich den Schuh nicht mehr für lange und anspruchsvolle Touren.

 Die Bilder zeigen die Problemstelle meines Exemplars des AKU ROCK GTX (Vorgängermodell). Das Innenfutter im Fersenbereich löste sich und führte zu einem unangenehmen Tragegefühl. Zudem verspürte ich in diesem Bereich sowie leicht unterhalb dieser Problemstelle einen Druck an meinem Fuß, welcher lange, genussvolle Touren nicht mehr zuließ.

 

Bei meinen aktuell getesteten ROCK II GTX habe ich dieses Problem bis dato nicht feststellen können. Ich hatte und habe beim Tragen ein besonderes Augenmerk auf diese Problemstelle gelegt, bin aber bis zum Verfassen dieses Berichtes nicht mit dem Phänomen des alten Modells konfrontiert worden. Bis zum heutigen Tag habe ich keinen derartigen Druck im Fersenbereich oder ein Lösen des Innenfutters festgestellt. Falls ich bei zukünftigen Nutzungen diesbezüglich andere Erfahrungen mache, werde ich euch nachberichten.

Quelle: Herstellerinformationen von AKU. Die Rechte der verwendeten Logos liegen bei dem jeweiligen Hersteller.

Weitere Informationen

  • Hersteller: Aku
  • Modell: Rock II GTX
  • Preis: 169,90
  • Wo gekauft: online
  • Personengruppe: männlich
  • Material: SUEDE / AIR 8000® 1.8 MM
  • Gewicht: 420 gramm (laut Hersteller)
  • Membran: ja
  • Schuhgröße des Testers: EU 44
  • Alter des Testers: zwischen 25 - 39
  • Vibramsohle: ja
  • Steigeisenfest: --
  • Weiterempfehlen: --
  • Bei was für einer Tour getragen: Touren Fränkische Schweiz; Kletterseig

Alexander B.

"Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen" (Goethe)

Viel Spaß mit unseren Berichten