Der Osprey Stratos 26 Rucksack im Test

Herstellerinformationen

Im Osprey Stratos 26 Wanderrucksack findest Du den idealen Begleiter für Tagestouren. Als Teil der Stratos und Sirrus Rucksack-Serie steht er für wahre Qualität und Innovation im Bereich der Rucksäcke mit gespannten voll-belüfteten Netzrückensystemen. Das AirSpeed™ Netz-Rückensystem des Stratos 26 besteht aus hoch atmungsaktivem gespanntem Mesh, das nahtlos von der Rückenplatte in den Hüftgurt verläuft. Der äußere Rahmen des Rückensystems ist sehr leicht und die Rückenlänge ist einfach anpassbar, was für einen sehr hohen individuellen Tragekomfort sorgt. Vor allem an warmen Tagen sorgt diese Kombination für erhöhten Komfort – auch bei schwerer Last. Das klassische Design und der cleane Look in Kombination mit beeindruckenden Trageeigenschaften machen den Stratos 26 Wanderrucksack zu einem wahren Favoriten für Spaziergänger und Wanderer, die einen ventilierten Rucksack mit genügend Stauraum für Zusatz-Bekleidung, Proviant, Wasser und Ausrüstung suchen. Die im unteren Fach integrierte und abnehmbare Regenhülle erhöht die Wetterbeständigkeit und widerstandsfähige Nylon-Materialien sorgen für große Haltbarkeit. Stratos 26 verfügt über eine Deckel-Öffnung mit Schnallen- und Kordelverschluss. Im Deckel selber befindet sich ein großes, leicht zugängliches Fach, ideal für Kleinigkeiten, auf die Du schnell Zugriff brauchst. Das großzügige Fach mit vertikalem Reißverschluss an der Vorderseite des Rucksacks bietet Dir zudem leicht zugänglichen Stauraum für zusätzliche Bekleidung. Dieser Wanderrucksack ist mit Ospreys Hydraulics™ und Hydraulics LT™ Trinkblasen kompatibel. Sie passen perfekt in das innere oder äußere Trinkblasenfach. Der Stratos 26 kommt auch mit Ospreys All-Mighty Produktgarantie. Somit ist der Stratos 26 Wanderrucksack der perfekte Rucksack für Deine nächste Wandertour.

Gewicht: 1.26 kg (M/L)

Maße, wenn voll gepackt (cm): 64 (l) x 30 (w) x 31 (d)

Ausstattung:

AirSpeed Rückensystem mit gespanntem Mesh

 

Verstellbares Rückensystem und integrierte und abnehmbare Regenhülle

 

Internes Trinkblasenfach

Interner Schlüsselclip. Seitliche Kompressionsriemen, eine Eisaxtschlaufe und Brustgurtschnalle mit Signalpfeife

Stow-on-the-Go™ Befestigung für Trekkingstöcke und Deckelfach Zugang

Zwei Reißverschlussfächer am Hüftgurt

   Reißverschluss Meshfach unter dem Deckel

Vertikales Reißverschlussfach vorne mittig

Weitere Fotos und Videos, beispielsweise vom Stow-on-the-Go oder dem verstellbaren Rückensystem gibt es auf der Produktseite von Osprey.

Erster Eindruck

In den letzten Monaten hatte ich die Möglichkeit, den Tagesrucksack Stratos 26 von Osprey zu testen und habe ihn in Verbindung mit der Hydraulics 3L Reservoir Trinkblase aus dem Zubehörsortiment auf vielen Touren im Einsatz gehabt. Nach dem Auspacken halte ich einen auf den ersten Blick sehr hochwertigen Rucksack in den Händen, die Farbkombination gator green gefällt mir in der Realität noch besser als auf den Produktfotos und der Stratos sitzt gleich beim ersten anprobieren wie angegossen. Besonders positiv fällt das äußere, mittige Fach auf der Rückseite auf, es bietet reichlich Platz für alles, was man schnell zur Hand haben möchte, beispielsweise Regenjacke und -hose oder aber auch für eine Faltschüssel plus Wasserflasche für den Hund. Auch das Deckelfach fällt groß aus, Müsliriegel, Messer, Erste Hilfe Set lassen sich locker verstauen. Die Hydraulics Trinkblase überzeugt ebenfalls, auffällig ist die anatomisch geformte Rückenplatte, die Blase dehnt sich somit bei Befüllung nur nach der vom Rücken abgewandten Seite aus und liegt perfekt an.

Auch der Magnetclip am Ventil, verbunden mit dem abnehmbaren Gegenstück zur Befestigung an einem der Tragegurte ist ein sinnvolles, praktisches Detail.

Einsatz

Getragen habe ich den Stratos auf vielen Tagestouren im Mittelgebirge, beispielsweise bei unseren Reisen zum Edersee und ins Sauerland, auch auf anspruchsvolleren Kraxeltouren wie in Baybach- und Ehrbachklamm oder im luxemburgischen Mullerthal. Der Sitz des Rucksacks lässt sich, falls überhaupt nötig, über die verschiedenen Gurte anpassen, spätestens dann sitzt er perfekt. Kein Verrutschen, keine knarrenden Geräusche und auch bei kleineren Klettereinlagen keine Beeinträchtigungen. Aufteilung in das geräumige Hauptfach, das große Frontfach, Deckelfach und das Meshfach unter dem Deckel sorgt für reichlich Stauraum, selbst auf Tagestouren von 25 – 30 Kilometern bei wechselhaftem Wetter habe ich es nicht geschafft, den Rucksack voll zu packen. Regenhülle ist bei Bedarf schnell ausgepackt und angelegt und hält den Rucksack trocken, die Signalpfeife tut ihren Dienst und hilft auch, wenn der Hund mal nicht beim ersten Ruf hört.

 

Die Stow-on-the-Go Funktion habe ich nicht getestet, da meine faltbaren Stöcke hierfür nicht geeignet sind, es behindert einen jedoch in keiner Weise und ist für Wanderer mit Teleskopstöcken sicher eine willkommene Ergänzung. Fast überall dabei war natürlich auch die Hydraulics Trinkblase. Die angesprochene Rückenplatte ist hier ein absoluter Pluspunkt und der Magnetclip eine praktische Befestigung für das Mundstück. Allerdings finde ich die Reinigung der Blase etwas umständlich, was aber wiederum der festen Rückenplatte geschuldet ist. Dadurch ergibt sich beispielsweise nicht die Möglichkeit, die Blase einmal von innen nach außen zu wenden, um sie komplett und gründlich reinigen zu können.

Fazit

Der Osprey Stratos 26 ist ein wirklich toller Rucksack, den ich gerne auf meinen Wanderungen trage, Gebrauchsspuren haben sich während der Testzeit kaum gezeigt, lediglich die Befestigungsschlaufe an der ich meine Kameratasche angebracht hatte ist durch die Reibung etwas in Mitleidenschaft gezogen. Das entsprechende Damenmodell zu meinem Testrucksack wäre der Sirrus 26. Eine sinnvolle Ergänzung, jedenfalls für die Befürworter von Trinksystemen, sind nach meiner Erfahrung die perfekt angepassten Osprey Hydraulics Trinkblasen, erhältlich von 1,5 bis 3 Liter Volumen.

Quelle: Herstellerinformationen und das Logo von Osprey

 

 

 

 

 

Weitere Informationen

  • Hersteller: Osprey
  • Model: Stratos 26
  • Wo gekauft: https://www.ospreyeurope.com/shop/de_de/stratos-26-17
  • Preis: 140 €
  • Personengruppe: männlich
  • Material: keine Angaben
  • Wasserdicht: nein
  • Träger verstellbar: ja
  • Tragekomfort: sehr gut
  • Größe (Liter): 25 + 10
  • Gewicht: bis 1500 gramm
  • Seitentaschen: 2
  • Wäschefach: nein
  • Hautpfach unterteilt: nein
  • Ösen für Stöcke: ja
  • Ösen für Eispickel: ja
  • Weiterempfehlen: ja
  • Bei was für einer Tour getragen: Urwaldsteig Edersee, Sauerland-Höhenflug, Baybachklamm, Ehrbachklamm, Mullerthal Trail

Bastian D.

Ich komme aus dem schönen Hunsrück und bin hauptsächlich auf den hier nur so aus dem Boden schießenden Wanderwegen unterwegs. Immer mit dabei ist mein Hund Kenny, der mich ohne Rücksicht auf das Wetter oder meine Tagesform nach draußen treibt.Außerdem bin ich zertifizierter Wanderführer und biete (nicht nur) für Gäste unserer Ferienwohnung Dickbaums geführte Wanderungen an. Ich hoffe meine Touren- und Testberichte sind hilfreich und würde mich freuen, Leser von wandersuechtig.de als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.