Die 24 Stunden von Bayern 2017 – einmal durch die Region Bad Hindelang

Die 24 Stunden von Bayern 2017 – einmal durch die Region Bad Hindelang

Auch dieses Jahr fanden die 24 Stunden von Bayern statt. Austragungsort des 9. Wandekultrevents war Bad Hindelang. Bad Hindelang liegt im schönen Allgäu, was zum Regierungsbezirk Schwaben gehört. Laut Veranstalter haben sich dieses Jahr über 2500 „wandesüchtige“ beworben. Durch ein Losverfahren wurden letztendlich 444 Wanderer gezogen die am 24.06.2017 um 08.00 Uhr am Start waren. Auch wir waren mit Basti & Reiner dabei.

Dieses Jahr gab es folgende Strecken:

Auf den Prinzregenten Spuren (Tagesstrecke – 29,1 km)

Den Schmugglern auf der Spur (Nachtstrecke – 31,1 km)

Wo die wilden Fräulein hausen (Fitnessstrecke – 6.9 km)

Extrastrecke in die Enklave (Mondscheinstrecke – 8,2 km)

Wir haben uns für die Tagesstrecke und die Nachtstrecke entschieden.

 


Neben mehreren Shuttelbussen (Tages- und Nachtstrecke) wurde dieses Jahr von www.outdooractive.de eine „24 Stunden von Bayern“ App entwickelt. In dieser App wurden alle Strecke integriert. Mit der App konnte man an einigen Erlebnisstationen Punkte sammeln und automatisch an einem Gewinnspiel teilnehmen. Wir fanden die Idee ziemlich gut und haben uns die App gleich runtergeladen.

Die Tagesstrecke beginnt - es liegen knapp 30 km vor uns

Der Abmarsch zur Tagesstrecke um 08.00 Uhr wurde durch die Harmoniemusik Hindelang begleitet. Zu Beginn war das „Feld“ noch sehr kompakt und geschlossen. Durch den starken und etwas längeren Anstieg auf den Burgschofen (ca. 600 Höhenmeter) hat es sich dann sehr gut verteilt.

Auf der Tagesstrecke gab es auch wieder einige Erlebnisstationen. So gab es z.B. Kunst am Berg, ein Gipfelshooting, im Wald da sind die Räuber aus dem Räuberland, die wilden Fräulein bei Hinterstein, die Bergwacht stellt sich vor, Massage mit Bierverkostung, Hörnerschlittenfahrt, Kneippanwendungen, Offroad-Segway und und und.

Mit einigen Wanderern sind wir in das Gespräch gekommen. Einige davon waren Wiederholungstäter und bereits zum 5-mal dabei. Die Stimmung war gut und ausgelassen. Alle hatten einen lustigen Spruch auf der Zunge. Wir haben die Tagesstrecke gegen 16.30 Uhr beenden können und haben uns auf dem Wandermarkplatz mit leckeren Essen und Getränken gestärkt. Es gab Burger, Trüffeleis, Käsespätzle, Rehleberkäse und vieles mehr. 

Impressionen zur Tagesstrecke

  • IMG_20170624_074821
  • IMG_20170624_075051
  • IMG_20170624_075934
  • IMG_20170624_075955
  • IMG_20170624_080705
  • IMG_20170624_081418
  • IMG_20170624_084327
  • IMG_20170624_084507
  • IMG_20170624_084538
  • IMG_20170624_085520
  • IMG_20170624_090152
  • IMG_20170624_091510
  • IMG_20170624_091544
  • IMG_20170624_092132
  • IMG_20170624_092436
  • IMG_20170624_092844
  • IMG_20170624_093703
  • IMG_20170624_094255
  • IMG_20170624_094623
  • IMG_20170624_095318
  • IMG_20170624_095348
  • IMG_20170624_095424
  • IMG_20170624_100705
  • IMG_20170624_100832
  • IMG_20170624_101032
  • IMG_20170624_101253
  • IMG_20170624_101336
  • IMG_20170624_101707
  • IMG_20170624_102028
  • IMG_20170624_102223
  • IMG_20170624_102956
  • IMG_20170624_103044
  • IMG_20170624_103139
  • IMG_20170624_103341
  • IMG_20170624_103440
  • IMG_20170624_104947
  • IMG_20170624_105032
  • IMG_20170624_110719
  • IMG_20170624_111417
  • IMG_20170624_112930
  • IMG_20170624_113818
  • IMG_20170624_114412
  • IMG_20170624_114623
  • IMG_20170624_115339
  • IMG_20170624_115359
  • IMG_20170624_115519
  • IMG_20170624_115940
  • IMG_20170624_120222
  • IMG_20170624_120543
  • IMG_20170624_121130
  • IMG_20170624_121202
  • IMG_20170624_121229
  • IMG_20170624_121559
  • IMG_20170624_121845
  • IMG_20170624_122221
  • IMG_20170624_122314
  • IMG_20170624_122732
  • IMG_20170624_123535
  • IMG_20170624_125055
  • IMG_20170624_125121
  • IMG_20170624_125147
  • IMG_20170624_125209
  • IMG_20170624_125808
  • IMG_20170624_125944
  • IMG_20170624_130209
  • IMG_20170624_130327
  • IMG_20170624_130810
  • IMG_20170624_133149
  • IMG_20170624_133159
  • IMG_20170624_142021
  • IMG_20170624_142545
  • IMG_20170624_142803
  • IMG_20170624_143236
  • IMG_20170624_143748
  • IMG_20170624_144133
  • IMG_20170624_144422
  • IMG_20170624_144529
  • IMG_20170624_145405
  • IMG_20170624_150832
  • IMG_20170624_151534
  • IMG_20170624_151625
  • IMG_20170624_151634
  • IMG_20170624_151755
  • IMG_20170624_152030
  • IMG_20170624_152304
  • IMG_20170624_152330
  • IMG_20170624_152546
  • IMG_20170624_153626
  • IMG_20170624_154143
  • IMG_20170624_154418
  • IMG_20170624_154634
  • IMG_20170624_155050
  • IMG_20170624_155324
  • IMG_20170624_160541
  • IMG_20170624_160645
  • IMG_20170624_165643
  • IMG_8344
  • IMG_8347
  • IMG_8348
  • IMG_8349
  • IMG_8350
  • IMG_8359
  • IMG_8360
  • IMG_8363
  • IMG_8364
  • IMG_8365
  • IMG_8367
  • IMG_8368
  • IMG_8369
  • IMG_8373
  • IMG_8375
  • IMG_8377
  • IMG_8378
  • IMG_8379
  • IMG_8380
  • IMG_8386
  • IMG_8388
  • IMG_8395
  • IMG_8398
  • IMG_8401
  • IMG_8402
  • IMG_8403
  • IMG_8405
  • IMG_8406
  • IMG_8412
  • IMG_8416
  • IMG_8417
  • IMG_8423
  • IMG_8425
  • IMG_8427
  • IMG_8430
  • IMG_8432

Auf in die Nacht - zum Glück hatten wir Wanderstöcke und lange Hosen dabei

Bei der Nachtstrecke konnte man sich einige Höhenmeter sparen. Mit der Wiedhagbahn im Oberjoch ging es bis zur Bergstation und dann weiter auf die Wiedhag-Alpe. Auf der Alpe konnte der Sonnenuntergang beobachtet werden. Für uns ging es aber nach einem kleinen Aufenthalt weiter zur den anderen Erlebnisstationen. Zur Nachtstrecke sind von den 444 Wanderern vermutlich um die 400 gestartet. Offizielle Zahlen liegen uns leider nicht vor. Bis zur Erlebnisstation „Dorfgarten Unterjoch“ war noch einiges auf der Strecke los. Ab Unterjoch haben viele abgebrochen und sind mit dem Bus zurück nach Bad Hindelang gefahren – nach knapp 37 km Fußmarsch – super Leistung! Nach einer leckeren Stärkung ging es für uns mit den Stirnlampen weiter. Es wurde langsam frisch und wir waren froh um unsere langen Wanderhosen.

Die Erlebnisstation waren auch auf der Nachtstrecke genial gemacht und die Stimmung der Helfer vor Ort war super – auch zur späten Zeit. Ein kleiner Auszug der Stationen: Grenzübergang, Schnupfclub, Holzarfeuer, Lichterfeen verzaubern euren Weg, Waldfest, Moorbad, Grenzbalken, und noch viele weitere. Ab der Erlebnisstation Kanzel (Weißwurtsfrühstück und Live-Musik) ging es zum Wandermarkplatz. Vor uns lagen knapp 300 Höhenmeter bergab. Zum Glück hatten wir unsere Teleskopwanderstöcke dabei. Das machte den Abstieg um vieles leichter. Kurz vor Bad Hindelang gab es bei der Erlebnisstation Polite ein Glas Sekt. Gegen 04.30 Uhr sind wir erschöpft aber glücklich am Wandermarkplatz angekommen. Nach einem Finisher-Foto ging es zurück in unser Hotel.

Impressionen zur Nachtstrecke

  • IMG_20170624_185815
  • IMG_20170624_194429
  • IMG_20170624_195300
  • IMG_20170624_200316
  • IMG_20170624_201141
  • IMG_20170624_203944
  • IMG_20170624_204320
  • IMG_20170624_204358
  • IMG_20170624_205249
  • IMG_20170624_205344_1
  • IMG_20170624_205407
  • IMG_20170624_205943
  • IMG_20170624_210906
  • IMG_20170624_211114
  • IMG_20170624_211221
  • IMG_20170624_211411
  • IMG_20170624_211831
  • IMG_20170624_212021
  • IMG_20170624_212200
  • IMG_20170624_212218
  • IMG_20170624_212323
  • IMG_20170624_212756
  • IMG_20170624_212904
  • IMG_20170624_213156
  • IMG_20170624_214624
  • IMG_20170624_215022
  • IMG_20170624_215117
  • IMG_20170624_215232
  • IMG_20170624_215318
  • IMG_20170624_220632
  • IMG_20170624_223149
  • IMG_20170624_225055
  • IMG_20170624_225127
  • IMG_20170624_225445
  • IMG_20170624_230329
  • IMG_20170624_230451
  • IMG_20170624_230602
  • IMG_20170624_230931
  • IMG_20170624_231931
  • IMG_20170624_232147
  • IMG_20170624_232501
  • IMG_20170624_232835
  • IMG_20170624_233759
  • IMG_20170624_233923
  • IMG_20170624_234010
  • IMG_20170624_234033
  • IMG_20170624_234357
  • IMG_20170624_234551
  • IMG_20170624_234717
  • IMG_20170625_011931
  • IMG_20170625_012808
  • IMG_20170625_013507
  • IMG_20170625_020029
  • IMG_20170625_023805
  • IMG_20170625_023839
  • IMG_20170625_024104
  • IMG_20170625_031537
  • IMG_20170625_031611
  • IMG_20170625_032536
  • IMG_20170625_033110
  • IMG_20170625_033247
  • IMG_20170625_040032
  • IMG_8440
  • IMG_8441
  • IMG_8445
  • IMG_8447
  • IMG_8448
  • IMG_8450
  • IMG_8454
  • IMG_8455
  • IMG_8456
  • IMG_8457
  • IMG_8458
  • IMG_8459
  • IMG_8461
  • IMG_8467
  • IMG_8470
  • IMG_8475

Die 24 Stunden von Bayern finden übrigens 2018 im Frankenwald statt. Weiter Infos gibt es unter "24 Stunden von Bayern 2018". Außerdem könnt ihr unter "Bayern traditionell anders" weitere Infos über das Bundesland Bayern nachlesen.

Wir möchten uns ganz herzlichen bei folgenden Personen bzw. Organisationen bedanken

Bei dem Team von 24 Stunden von Bayern

Bei der Bayern Tourismus Marketing GmbH

Bei der Presseagentur crystal communications GmbH

Bei Bad Hindelang

Bei Max Hillmeier für den reibungslosen Ablauf

Bei allen Helfern die zu diesem einigartigen Event beigetragen haben

Ein großes „Gelts Gott“

Weitere Informationen

  • Route Aufstieg: siehe Artikel
  • Route Abstieg: siehe Artikel
  • Dauer für Aufstieg: 6,5 Stunden
  • Dauer für Abstieg: 6,5 Stunden
  • Ziel Höhe / Gipfel: siehe Artikel
  • Höhenmeter: siehe Artikel
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Empfohlende Wandermonate: siehe Artikel
  • Klettersteig: nein
  • Sehenswürdigkeiten: siehe Artikel
  • Einkehrmöglichkeit: siehe Artikel
  • Schuhwerk: knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle
  • Trittsicherheit: erforderlich
  • Schwindelfrei: erforderlich
  • Wanderkarte: siehe Artikel
  • Weiterempfehlen: ja - ich würde die Tour wieder machen
  • Hinweis:

    Die Benutzung des Tourenberichtes erfolgt auf eigenes Risiko. Es wird keine Haftung für etwaige Unfälle und Schäden jeder Art übernommen.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.