Testbericht Berghaus Ulvetanna Hybrid Down Jacket

Beim Zugstieg zum Toubkal Beim Zugstieg zum Toubkal by Andi B.

Berghaus Ulvetanna Hybrid Down Jacket – Der zuverlässige und leichte Begleiter bei Bergtouren

 

Allgemeine Informationen

Die Ulvetanna Hybrid Down Jacket ist eine Daunenjacke der Firma Berghaus. Durch die Verwendung innovativer Materialien wird ein optimales Feuchtigkeits- und Wärmemanagement erreicht. Das Einsatzgebiet erstreckt sich von Skiabfahrten bis hin zu Bergtouren.Entwickelt wurde die Jacke vom renommierten MtnHaus® Design- und Entwicklungsteam.

Berghaus Ulvetanna Hybrid Down Jacket – Der zuverlässige und leichte Begleiter bei Bergtouren

Design:

Das Design der Ulvetanna Hybrid Down Jacket ist absolut zeitlos und trotzdem modern. Das Body-Mapping-Design ist der natürlichen Wärmeregulation des Körpers angepasst und umrandet das sportliche Erscheinungsbild. Reißverschlüsse und das Innenfutter in hellem grün sorgen für ein weiteres optisches Highlight.  

Berghaus Ulvetanna Hybrid Down Jacket – Der zuverlässige und leichte Begleiter bei Bergtouren

Zeitloses und modernes Design

Details und Ausstattung:

-          Zwei Reißverschlusstaschen außen

-          Eine Brusttasche innen

-          Helmkompatible Kapuze

-          Saumschürzug an der Kapuze

-          Versteifter Schirm

-          Hoher Kragen

-          Kinnschutz

-          Gummirte Ärmelbündchen

-          Kordelzug am Bund

-          Verlängerte Rückenpartie

-          Stausack

-          Frontaler YKK® VISLON Zweiwegereißverschluss

-          410g in Größe L

Aufbau und Materialien:

Wie Eingangs erwähnt werden verschiedene innovative Materialien verwendet, welche der Jacke ein breites Einsatzgebiet ermöglichen.

Obermaterial:

Das leichte PERTEX® QUANTUM® wird in den Bereichen mit Daunenfüllung (Hydrodown™) eingesetzt und sorgt für eine angenehme Wärmeisolierung. Durch ein Ripstop-Finish ist das Material besonders reißfest und strapazierfähig. Das Tragen von Rucksäcken stellt somit kein Problem dar. Die wind- und wasserresistenten synthetischen Hydroloft™-Bahnen erhöhen den Komfort durch eine hervorragende Atmungsaktivität. In Kombination mit dem offenporigeren PERTEX® MICROLIGHT als Obermaterial wird überschüssige Körperwärme und Feuchtigkeit perfekt abtransportiert und sorgt für ein angenehmes Körperklima.

Isolation:

Berghaus verbindet Synthetik und ein Naturprodukt zu einer einmaligen Kombination von Isolation und Atmungsaktivität. Die synthetische Hydroloft® Elite Pro Isolierung ist wie bereits beschrieben für die Regulierung des Feuchtigkeits- und Wärmehaushalt zuständig. Durch ihre Beschaffenheit ist die Isolierung selbst gegen Wasser beständig und sehr schnelltrocknen.Um die bereits positiven Eigenschaften von Gänsedaunen noch weiter zu erhöhen behandelt Berghaus diese mit dem DWR-Verfahren (durable water repellent). Die Gänsedaunen mit Fillpower 850 sind somit selbst im feuchten Zustand noch isolierend und resistenter gegen Feuchtigkeit.

Berghaus Ulvetanna Hybrid Down Jacket – Der zuverlässige und leichte Begleiter bei Bergtouren

Hydrodown Daunen

Detailaufnahmen

Berghaus Ulvetanna Hybrid Down Jacket – Der zuverlässige und leichte Begleiter bei Bergtouren

Zeitloses, elegantes Design mit kleinem undaufdringlichen Berghaus-Logo

Berghaus Ulvetanna Hybrid Down Jacket – Der zuverlässige und leichte Begleiter bei Bergtouren

Versteifter Schirm und Kinnschutz für verbesserten Tragekomfort

Berghaus Ulvetanna Hybrid Down Jacket – Der zuverlässige und leichte Begleiter bei Bergtouren

Detailaufnahme Kapuzeninnere

Berghaus Ulvetanna Hybrid Down Jacket – Der zuverlässige und leichte Begleiter bei Bergtouren

Gummierte und hochwertig verarbeitete Armabschlüsse

Berghaus Ulvetanna Hybrid Down Jacket – Der zuverlässige und leichte Begleiter bei Bergtouren

Hydrodown 850 und die hervorragende Hydroloft Isolierung

Berghaus Ulvetanna Hybrid Down Jacket – Der zuverlässige und leichte Begleiter bei Bergtouren

Verlängerter Rücken und die verschiedenen Klimazonen in unterschiedlichen Farben

Berghaus Ulvetanna Hybrid Down Jacket – Der zuverlässige und leichte Begleiter bei Bergtouren

Brusttasche innen

Berghaus Ulvetanna Hybrid Down Jacket – Der zuverlässige und leichte Begleiter bei Bergtouren

Klein und kompakt

Unternehmerische Verantwortung bei Berghaus

Berghaus als Entwickler und Hersteller von Outdoorbekleidung sieht sich in der Verantwortung Produkte unter Berücksichtigung von und mit Respekt für Mensch und Umwelt herzustellen. Dazu gibt es vier Schwerpunkte:

Produkt: Reduzierung Umweltauswirkungen bei Entwicklung und Produktion

Umwelt: Verringern der Umweltbelastung

ethischer Handel:  Bewertung der Versorgungskette zur Verbesserung der Prodktions- und Fertigungsbedingungen.

Gemeinschaft: Unterstützung lokaler Wohltätigkeitsorganisationen und gemeinschaftlicher Einrichtungen. Inbesondere der Schwerpunkt Produkt ist bei der Verwendung wichtig. Laut Berghaus spielt Tierschutz eine wichtige Rolle. Die eingesetzten Daunen sind ein Abfallprodukt der Lebensmittelindustrie und stammen nicht aus lebend Rupf oder Stopfgänsen.

Erfahrungsbericht

Auf der Suche nach einer Daunenjacke (hauptsächlich Herbst- und Winterjacke) mit einem breiten Einsatzspektrum wurde die Ulvetanna Hybrid Down Jacket von Berghaus ausgewählt. Bisher hatte ich noch kein Produkt der Firma Berghaus gekauft, da die Marke auch einfach zu unbekannt war. Mich überzeugten jedoch die Produktbeschreibung und das Design der Jacke. Egal ob auf dem Weg zur Arbeit oder einfach Privat, die Jacke macht auch hier immer eine gute Figur. Die Passform ist sehr gut. Leicht körperbetont geschnitten und bei einer Größe von 183 cm und 82 Kilo passt M perfekt. Der verlängerte Rücken ist zudem perfekt. Ich selbst habe immer wieder Probleme durch kurze Jacken und daraus verkühlte Rückenmuskulatur.Stattdessen ist die Länge auch in Verbindung mit Rucksäcken absolut ausreichend.

Testbericht Berghaus Ulvetanna Hybrid Down Jacket

Kurze Pause beim Wandern

Der Tragekomfort der Jacke ist hervorragend und mit 409 g zudem angenehm leicht. Bei Wanderungen um die 5°C Außentemperatur genügte ein T-Shirt aus Merino-Wolle. Wie bereits oben erwähnt ist mir die Alltagstauglichkeit enorm wichtig. Man gibt einfach viel Geld für eine Jacke aus und möchte diese auch entsprechend nutzen. Wege zum Bahnhof, das Warten auf den Zug mit anschließender Zugfahrt. Es war einfach angenehm die Ulvetanna Hybrid Down Jacket während der gesamten Zeit zu tragen. Auf Bergtouren mit unterschiedlichen klimatischen Bedingungen (Hochgebirge Sonnig/Schattig mit Schnee) hat die Jacke ihre hervorragende Atmungsaktivität unter Beweis gestellt. Durch den Einsatz verschiedener Materialien (Kunstfaser und Daune) zeigte die Jacke selbst nach längeren Wanderungen noch eine gute Wärmeisolierung. Die robuste Außenhaut der Daunenjacke bietet die Möglichkeit selbst Mehrtagesrucksäcke, ohne erkennbare Verschleißerscheinungen am Material, zu tragen.

Testbericht Berghaus Ulvetanna Hybrid Down Jacket

Beim Zugstieg zum Toubkal  - Die Kapuze, Sonnen und Windschutz zugleich

Angenehm fand ich zudem die helmkompatible Kapuze. Der versteifte Schirm diente zusätzlich noch als Sonnenschutz.

Fazit

Die Ulvetanna Hybrid Down Jacket versucht die Stärken von Kunstfasern und Daunen zu kombinieren.  Es gelingt hervorragend! Das geringe Packmaß und Gewicht  lässt die Jacke auch schnell im Rucksack . verschwinden und bei Bedarf wieder einsetzen. Somit ist sie bei jeder Bergtour mit Temperaturen um den Gefrierpunkt absolut zu empfehlen!Ermüdungserscheinungen am Material sind zudem nicht zu erkennen, obwohl die Jacke bei Bergtouren und im Alltag mehrmals wöchentlich getragen wurde. Selbst Klettertouren am Gardasee überstand die Jacke problemlos. Durch den sehr angenehmen Schnitt ist selbst Klettern am Berg super möglich.

Testbericht Berghaus Ulvetanna Hybrid Down Jacket

Es geht hoch, die Ulvetanna Hybrid Down beim Klettern

Die YKK Reißverschlüsse funktionieren wie am ersten Tag tadellos. Das Bauschverhalten der Daunen und Kunstfasern und damit die Wärmeisolierung hat nach mehreren Waschvorgängen nicht nachgelassen. Der relativ hohe Preis (UVP: 299,95 Euro) ist somit gerechtfertigt. Man erwirbt eine hervorragend verarbeitete, robuste und zeitlose Daunenjacke mit einem breiten Einsatzgebiet.

Weitere Informationen

  • Hersteller: Berghaus
  • Model: Ulvetanna Hybrid Down
  • Preis: 299,95 Euro
  • Personengruppe: männlich
  • Wo gekauft: onlinesynthetische Hydroloft® Elite Pro Isolierung, PERTEX® QUANTUM®
  • Wasserdicht: leichter Regen
  • Wind abweisend: ja
  • Alter des Testers: zwischen 25 - 39
  • Tragekomfort: sehr gut
  • Weiterempfehlen: ja
  • Bei was für einer Tour getragen: : Atlasgebirge Marokko, diverse Klettersteige, Klettern Gardasee, diverse Waldwege, Alltag

Andi B.

Sportler, der insbesondere die Sommermonate zum Bergwandern nutzt und Lust am Reisen hat. Zur Abwechslung darf auch mal ein Hindernislauf absolviert werden.

 

 

Anzeige

Suche deine Oberbekleidung

Alle getesteten Oberbekleidungen