Leichtgewichtsrucksack Marmot Ultra Kompressor 20 L

Herstellerinformationen

Der Marmot Ultra Kompressor ist super leicht und mit drei zusätzlichen Stautaschen aus Netz und Befestigungsmöglichkeiten für Eisgeräte versehen. Mit einem Volumen von 20 Litern wird der Marmot Ultra Kompressor zu einem begehrten Begleiter.

Details:

  • 3 Netztaschen
  • Hauptfach
  • Schultergurte mit Air Comfort Technologie
  • höhen verstellbarer Brustgurt
  • herausnehmbares Schaumstoff-Rückenpolster
  • Eisgeräteschlaufen/Wanderstockhalterung
  • reflektierende Elemente an den Befestigungsmöglichkeiten
  • Kompressionsriemen
  • Trinkblasenvorrichtung/Trinksystem kompatibel
  • Deckeltasche mit Netzinnentasche und Schlüsselhalter
  • extrem leichte Gurtbänder
  • Silikon-Berührungsendpunkte auf dem Gurtband
  • Aufhängelasche
  • Volumen: 20 Liter
  • Gewicht:624 g

Modell: Frühling/Sommer 2011, Einsatzbereich: Tageswanderungen, Klettern, Eisklettern, Klettersteig, Konstruktion: 1-Kammer-Rucksack mit Deckelöffnung, Tragesystem: Rückenpad, Brustgurt: ja, höhenverstellbar, Hüftgurt: ja, nicht abnehmbar, Belüftung: über Polsterung und Material/Bezugsstoff, Extra-Fächer: Deckel mit Außentasche (inkl. Netzinnentasche und Schlüsselhalter), Trinksystem: nicht integriert aber kompatibel, Regenschutz: nicht integriert, Farben: Black/Blue Ocean, Granite/Flint, Methyl Blue/Flint, Fire/Flint, Citronelle/Flint, Material: 210d 100% Nylon Double Ripstop, 70d 100% Nylon, Double Ripstop, silikonimprägniert, Stretch Mesh 100% Polyester, Volumen: 20 Liter, Gewicht: 580 g gemessen, Maße: 53 x 27 x 20cm, Preis: 70,- €;


Detailaufnahmen des Marmot Ultra Kompressor

Leichtgewichtsrucksack Marmot Ultra Kompressor

Seitenansichten: 3 Netztaschen, Eisgeräteschlaufen/Wanderstockhalterung, reflektierende Elemente an den Befestigungsmöglichkeiten

Leichtgewichtsrucksack Marmot Ultra Kompressor

Rückenpad, Schultergurte mit Air Comfort Technologie, Deckeltasche, Aufhängelasche

Leichtgewichtsrucksack Marmot Ultra Kompressor

höhenverstellbarer Brustgurt

Leichtgewichtsrucksack Marmot Ultra Kompressor

Schultergurte mit Air Comfort Technologie

Leichtgewichtsrucksack Marmot Ultra Kompressor

per Gummiband und Haken fixierbare Stockhalterung

Leichtgewichtsrucksack Marmot Ultra Kompressor

seitlich angebrachte Kompressionsriemen

Leichtgewichtsrucksack Marmot Ultra Kompressor

Hüftgurt, Silikon-Berührungsendpunkte (orange) auf dem Gurtband

Leichtgewichtsrucksack Marmot Ultra Kompressor

Deckeltasche mit Netzinnentasche und Schlüsselhalter, Aufhängelasche

Leichtgewichtsrucksack Marmot Ultra Kompressor

Hauptfach des Marmot Ultra Kompressor (vorne), Fach für Trinksystem (hinten)

Leichtgewichtsrucksack Marmot Ultra Kompressor

herausnehmbares Schaumstoff-Rückenpolster

Leichtgewichtsrucksack Marmot Ultra Kompressor

Gewicht des Marmot Ultra Kompressor


Erfahrungsbericht

Hervorgegangen ist der Leichtgewichtsrucksack Marmot Ultra Kompressor aus dem bereits sehr erfolgreichen kleinen Bruder dem Marmot Kompressor. Das hier von uns getestete Modell ist die Neuauflage des schon existierenden Marmot Ultra Kompressor aus dem Vorjahr 2010.

Der neue Marmot Ultra Kompressor liegt gut gepolstert direkt am Körper an, wodurch er Stabilität vermittelt. Trotzdem ist er flexibel und sehr luftig, weshalb er sich für ein Einsatzspektrum in welchen der Oberkörper sehr beweglich sein muss wie z. B. zum Klettersteiggehen, Klettern perfekt eignet.

Die zusätzliche Schaumstoff-Rückenversteifung kann einfach und schnell aus dem hinteren Fach herausgenommen werden wodurch der Marmot Ultra Kompressor vom Wander- zum Kletterrucksack wird. Weiter kann die Schaumstoffeinlage auch ideal als Sitzunterlage verwendet werden. Im genannten Fach (befindet sich direkt hinter dem Hauptfach) kann ebenso ein Trinksystem integriert werden und der Trinkschlauch über die Öffnung im Rückenbereich auf die Vorderseite geführt werden.

Das Hauptfach ist gut zugänglich, indem man den Deckel, der mit einer Schnalle geöffnet wird, wegklappt. Die sich bietende Öffnung ist angenehm weit, durch welche sich der Marmot Ultra Kompressor bequem beladen lässt. Das Hauptfach selbst bietet genügend Platz für die Ausstattung, welche man für einen Tag zum Klettern, im Klettersteig oder beim Wandern benötigt. Erweiterbar um den ein oder anderen weiteren Liter Packmaß ist der Marmot Ultra Kompressor nicht.

Die Schultergurte weisen eine anatomische Passform auf, schneiden in keinster Form ein und lassen sich leicht verstellen. Am Ende des Schultergurtbandes sind jeweils Silikonpunkte aufgetragen, um ein Abrutschen mit der Hand- bzw. Handschuhen zu verhindern. Die Marmot Air Comfort Technologie (Lochkammern) im Bereich der Schultergurte sorgt für eine gute Belüftung und verhindert so das Schwitzen. Auch die Höhe des Brustgurtes lässt sich nach Belieben problemlos einstellen. Der Tragekomfort auf Schultern und Rücken ist wirklich hervorragend.

Der Marmot Ultra Kompressor besitzt im oberen Bereich zwei Kompressionsriemen, um den Rucksackinhalt auf das jeweils entsprechende Packmaß zu reduzieren, das er auch tatsächlich benötigt. Auch diese Riemen sind äußerst leichtgängig und einfach zu handhaben.

Der Rucksack verfügt über eine im Vorderbereich aufgesetzte Vortasche in Form eines Netzes, in die ein Klettergurt, Helm, eine leichte Jacke oder das verschwitzte Shirt passen, sowie zwei weitere seitlich angebrachte großzügige elastischen Netztaschen, in welchen z. B. eine Trinkflasche oder Wanderkarten ihren Platz finden. Weiter befinden sich um die Fronttasche verteilt fünf zusätzliche Schlaufen mit reflektierenden Elementen als weitere Befestigungsmöglichkeiten.

Die Deckeltasche des Marmot Ultra Kompressor ist gut dimensioniert und lässt sich mit einem großen rundumlaufenden Reißverschluss öffnen. Im Deckelfach befindet sich eine weitere mit Reißverschluss verschließbare Netztasche, in welcher zugleich ein Schlüsselhalter integriert ist.

Im Frontbereich sind zwei Halterungen für Eisgeräte oder Wanderstöcke angebracht. Diese sind kinderleicht zu bedienen, Haken aus Gummiband aushängen, Stock rein, Haken wieder einhängen, Gummiband festziehen und die Stöcke sind bestens fixiert.

Der Hüftgurt besteht leider lediglich aus einem ungepolsterten Gurtband, weshalb er nicht so viel Gewicht auf die Hüfte übertragen kann. Aufgrund seiner Größe und seines geringen Eigengewichtes ist dies meiner Meinung nach auch nicht zwingend erforderlich. Positiv ist jedoch, dass sich das Verschlusssystem einfach verstellen lässt und das überschüssige Gurtmaterial seitlich durch eine Gummischlaufe gezogen werden kann, damit es nicht störend umherbaumelt.

Der Marmot Ultra Kompressor bringt gerade mal 580 Gramm auf die Waage. Ein absolutes Leichtgewicht in seiner Klasse. Aufgrund dessen Beschaffenheit kann dieser z. B. bei längeren Hüttenaufenthalten bequem in einen großen Rucksack (wie z. B. den Deuter Aircontact 45+10 L oder den Deuter ACT Lite 40+10 L) gepackt werden, so dass man tagsüber nicht immer das „große Monster“ mitschleppen muss.

Der Oberstoff besteht aus sehr leichtem silikonimprägnierten 70d Double Ripstop Nylon. Boden und Rücken sind aus robustem 210d Double Ripstop Nylon.

Eine Seil-/Jackenschlaufe, sowie eine Regenhülle sind nicht vorhanden bzw. integriert.

Der Schnitt des Marmot Ultra Kompressor ist schlank und kompakt gehalten und somit bestens für den härteren sportlichen Einsatz geeignet. Das Design ist klar und meiner Meinung nach auch optisch sehr gelungen und ansprechend.

Der Marmot Ultra Kompressor war bei den 24h von Bayern rund um die Uhr im Einsatz. Aufgrund dieser Veranstaltung konnte ich den Marmot Ultra Kompressor auf Herz und Nieren testen. Dank seines federleichten Gewichtes und seines hervorragenden Tragekomforts hat mich der Rucksack voll und ganz in seinen Bann gezogen. Ich hatte den Marmot Ultra Kompressor auch schon bei mehreren Mountainbike-Touren im Einsatz, bei welchen er sich auch bestens als Bike-Rucksack herausstellte.

FAZIT: Der Marmot Ultra Kompressor ist hervorragend durchdacht und ohne viel Schnick Schnack umgesetzt worden, wobei er alle Features aufweist die notwendig sind um ihn vielseitig einzusetzen. Er ist so leicht und bequem, dass man glatt vergessen könnte, dass man ihn trägt. Dies macht ihn zu einem überragend übersichtlichen Rucksack in gewohnter Marmot Qualität.

Weitere Informationen

  • Hersteller: Marmot
  • Model: Ultra Kompressor
  • Wo gekauft: Marmot
  • Preis: 70,- €
  • Personengruppe: --
  • Material: 210d 100% Nylon Double Ripstop, 70d 100% Nylon, Double Ripstop, silikonimprägniert, Stretch Mesh 100% Polyester
  • Wasserdicht: leichter Regen
  • Träger verstellbar: ja
  • Tragekomfort: sehr gut
  • Größe (Liter): 20
  • Gewicht: bis 1000 gramm
  • Seitentaschen: 1
  • Wäschefach: ja
  • Hautpfach unterteilt: in 2 Fächer
  • Ösen für Stöcke: ja
  • Ösen für Eispickel: ja
  • Weiterempfehlen: ja
  • Bei was für einer Tour getragen: 24h v. Bayern, MTB-Touren

Sebastian

Was zunächst mit einer gewissen Skepsis begann, da es immer hieß Wandern ist etwas für ältere Leute, schlug ganz schnell in eine große Leidenschaft um und gipfelte letztendlich in einer Sucht. Mit meinen Berichten möchte ich euch helfen diese lebenslängliche Krankheit so gut wie möglich zu überstehen und die Symptome etwas zu lindern.