Kiku. International Mountain Summit 2015 - Photo Contest "Gesichter der Berge"

Kiku. International Mountain Summit 2015 - Photo Contest "Gesichter der Berge" by Kiku. International Mountain Summit (IMS)

Presseauskunft vom 15.06.2015

Die Gesichter der Berge -  Der IMS Photo Contest 2015 by DJI vereint Fotografen aus aller Welt.

Fast 2600 Fotografen aus 100 Ländern haben im letzten Jahr um den begehrten KIKU Photo Award gekämpft. Bereits zum fünften Mal ist der Kiku. International Mountain Summit (IMS) mit dem eigenen Photo Contest gestartet. Mit Fug und Recht können die Veranstalter behaupten, einer der Größten, wenn nicht der größte Bergfoto-Contest der Welt zu sein.

Der Wettbewerb steht heuer unter dem Motto „Mountain.Faces“. Fotografen sind eingeladen, Bilder einzusenden, die eine individuelle Ansicht über den Berg selbst, mit all seinen Facetten, aber auch mit seinen Eroberern, Bezwingern und Bewohnern festhalten.

Gebirgsmassive, steile Felswände und einzigartige Felsformationen erzählen beeindruckende Geschichten über sich selbst, über Kletterer, die Felswände erklimmen, über Alpinisten die sich oftmals auch gefährlichen Situationen aussetzen. In den Bergen finden sich auch die Gesichter von Menschen, die inmitten der schroffen Felsen leben und gegen die Kraft der Natur ankämpfen. Entdeckt werden können aber auch Tiere, die sich optimal an die unwirklichen Situationen im Gebirge anpassen. Es sind nicht nur die gezeichneten Gesichter der Kletterer, Alpinisten oder Bergbewohner, die den Kampf um den „Gipfelsieg“ und die Schwierigkeiten die der Berg bereithält, beschreiben, sondern auch die Freudentränen und die schmerzverzerrten Mundwinkel, wenn man das Ziel erreicht hat

Die Bilder sollen die vielen Gesichter der Berge, egal ob aus Stein, Fleisch und Blut oder Tierfell geformt, zeigen. Am Ende zählt die Einzigartigkeit des Moments, festgehalten für die Ewigkeit. Die Teilnehmer kämpfen um den „KIKU Photo Award“ in der Gesamthöhe von 6600 Euro.

In Kooperation mit dem weltweit führenden Drohnenhersteller DJI wird eine neue Kategorie, jene der Drohnenfotografie, präsentiert. Eingereicht werden können Fotos, die mit Zuhilfenahme einer Drohne entstanden sind. Zu gewinnen gibt es beim „DJI Aerial Photo Award“ eine Drohne der neuesten Generation.

Eine besondere Auszeichnung wartet heuer auf einige der Fotografen. Ihr Foto könnte Teil des Fotobuches „Atem der Berge“ werden, welches der Kiku.International Mountain Summit zusammen mit dem renommierten Bruckmann Verlag auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober präsentieren wird.

Der IMS Photo Contest 2015 by DJI wird unterstützt von KIKU, DJI, DURST, European Outdoor Film Tour und Dachmarke Südtirol.

Informationen zum Contest unter www.imsphotocontest.com oder auf Facebook.

Quelle: Pressemitteilung von Kiku. International Mountain Summit.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.