Kick Off von City to Summit am 01.06.2012

Kick Off von City to Summit am 01.06.2012 by city-to-summit.org

Presseauskunft vom 01.06.2012

City to Summit – Vater und Sohn beim großen Abenteuer vor der Tür!

Am 01.06.2012 fand bei Berghaus in München der Kick-Off zu City to Summit statt. Natürlich war unser Team bei diesem Event für euch vor Ort. Los ging es mit einer Präsentation und einem sehenswerten Kurzfilm, wobei Sebastian und sein Sohn Luca ihr abenteurliches Vorhaben noch einmal schilderten. Sie haben dabei auch berichtet, wie sie sich bestens darauf vorbereitet haben und was sie an diesem Abenteuer, welches direkt vor der Haustür stattfindet, reizt. Nach der Präsentation verkündeten jedoch die beiden, dass ihr Vorhaben auf Grund des schlechten Wetters verschoben wird. Ein neuer Anlauf wird vermutlich im August stattfinden. Natürlich werden wir euch auf unserem Portal auf dem laufenden halten. Hier findest du weitere Artikel zum Event.

Bilder vom Kick-Off

 Kick Off von City to Summit am 01.06.2012 Kick Off von City to Summit am 01.06.2012

Kick Off von City to Summit am 01.06.2012 Kick Off von City to Summit am 01.06.2012

Kick Off von City to Summit am 01.06.2012 Kick Off von City to Summit am 01.06.2012

Kick Off von City to Summit am 01.06.2012

Kick Off von City to Summit am 01.06.2012 Kick Off von City to Summit am 01.06.2012

Kick Off von City to Summit am 01.06.2012

Weitere Infos zu City to Summit

Den Everest besteigen, mit dem Bike die Erde umrunden oder eine Erstbefahrung in Norwegen – die ultimative Herausforderung für alle Outdoor-Fans! Doch es muss nicht immer exotisch sein, das große Abenteuer kann auch genau vor der Haustür warten. Dies dachte sich auch der Münchner Fotograf Sebastian Stiphout. Der alleinerziehende Vater fasste den Plan mit seinem achtjährigen Sohn Luca das Abenteuer vor der Tür zu suchen. Was liegt da näher als sich Münchens Hausberg, die Zugspitze, als Ziel zu setzen. Der Plan ist folgender: mit dem Bike von München nach Garmisch, dann wandern und klettern über das Höllental auf Deutschlands höchsten Berg und über das Reintal runter um dann wieder per Fahrrad die Strecke bis zum Sylvensteinspeicher zu bewältigen. An der Isar steigen beide dann auf ein Schlauchboot um. 150 Kilometer Biken, 2962 Meter Bergsteigen und 100 Kilometer Paddeln: das ungewöhnliche Abenteuer hat Formen angenommen. Seit Oktober 2011 bereiten sich Luca und Sebastian auf die Tour vor. Am 01.Juni ist es nun endlich soweit und das Abenteuer kann beginnen! Es kommt beiden nicht auf eine Rekordzeit an, spannende Erlebnisse, der Spaß und die sportliche Herausforderung stehen klar im Vordergrund. „Wir werden eine Reise rein per Muskelkraft antreten und unser Gepäck auch selber transportieren. Ein Abenteuer ohne die Umwelt zu belasten, das finden wir prima und wollen allen zeigen, dass das jeder für sich umsetzten kann, unabhängig vom Alter!“ erklärt Sebastian stolz. Im Juni können in diesen Regionen noch winterliche Bedingungen herrschen jedoch auch schon hochsommerliche Temperaturen vorkommen. Eine Herausforderung nicht nur an den Menschen, auch die Bekleidung und das Equipment müssen diesen unterschiedlichen Ansprüchen standhalten. „Mit Berghaus haben wir den idealen Ausrüstungs-Partner gefunden und können sicher sein uns allen Anforderungen zu stellen!“ berichtet Sebastian.


„Wir freuen uns, dieses schöne Vater- Sohn-Projekt unterstützen zu können. Luca und Sebastian wünschen wir alles Gute auf ihre Tour und dass sie gesund und mit vielen, tollen Erlebnissen zurückkehren.“ so Dana Eichinger, EMEA Marketing Manager Berghaus.

Quelle: Pressetext von Berghaus - Bilder von wandersuechtig.de.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.