Winterstiefel Hanwag Fjäll Extreme GTX

Winterstiefel Hanwag Fjäll Extreme GTX by Hanwag

Presseauskunft vom 21.12.2011:

Technischer Winterstiefel HANWAG FJÄLL EXTREME GTX®

Modular auf harter Tour

Der FJÄLL EXTREME GTX ist das neue Topmodell unter den Winterschuhen von HANWAG. Der optisch an einen Canadian Boot angelehnte, aber aus Bayern stammende Schuh kombiniert die rutschfeste IceGrip-Sohle mit einem wasserdichten Gore-Tex-Futter und einem herausnehmbaren, separat zu schnürenden Thermo-Innenschuh. Damit eignet er sich auch für mehrtägige Schneeschuhtouren, Outdoor-Einsätze bei großer Kälte und Situationen, in denen es auch nass werden kann.

Das besondere Merkmal des Fjäll Extreme GTX ist sein herausnehmbarer Thermo-Innenschuh. Er wird separat geschnürt und garantiert somit richtig guten Sitz. Bei längeren Wintertouren nimmt man den Innenschuh mit in den Schlafsack, wo er trocknet, damit er am nächsten Morgen schön warm ist. Mit einer zusätzlichen Zwischensohlenisolierung, einem herausnehmbaren Thermofußbett aus Wolle und der isolierten Zunge hält der Stiefel mollig warm – das Gore-Tex-Futter macht ihn wasserdicht. Als Obermaterial verwendet Hanwag gewachstes Nubuk und Sportvelours. Außerdem verstärken die Bayern den Zehen- und Fersenbereich zusätzlich mit einer Gummikappe. Wie alle seine Winterschuhe stattet Hanwag auch den Fjäll Extreme GTX mit der einzigartig rutschfesten IceGrip Sohle aus. Dank mikroskopisch kleiner Glaspartikel im Sohlengummi, die wie feinstes Schleifpapier sogar auf Glatteis noch Halt bieten, und des groben Profils sorgt diese Sohle für unvergleichlich guten Grip bei winterlichen Verhältnissen. Hanwag fertigt den Fjäll Extreme GTX – wie sämtliches Schuhwerk aus Vierkirchen – in gezwickter Machart. Er kann daher problemlos wiederbesohlt werden.

Farben: Erde, Schwarz

Gewicht: 840 Gramm (bei Gr. 7,5)

Unverbindlicher Verkaufspreis: 269,95 Euro

Quelle: Pressemitteilung von Hanwag.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.