Neue MSR Schneeschuhe MSR EVO und MSR Lightning Axis

Neue MSR Schneeschuhe MSR EVO und MSR Lightning Axis by MSR

Presseauskunft vom 28.11.2011:

Mehr Spaß beim Schneeschuhwandern

MSR® Schneeschuhe setzen in jedem Terrain Maßstäbe

Seattle, USA – Der führende Hersteller von erstklassigen Outdoor-Produkten MSR® startet auch diesen Winter mit einer breiten Palette an hochqualitativen Schneeschuhen in die kalte Jahreszeit. Waren Schneeschuhe früher noch ein notwendiges Übel um sich durch die meterhohen Schneemassen Skandinaviens zu kämpfen, so hat das Schneeschuhwandern spätestens seit den 1990er Jahren seinen Siegeszug als Trendsportart in ganz Europa angetreten. Maßgeblich daran beteiligt war auch MSR®. Im Jahr 1995 entwickelten die MSR-Ingenieure mit dem patentierten UniBody™-Deck-Rahmen erstmalig einteilig in Verbundbauweise gefertigte Schneeschuhe mit aufsteckbaren Verlängerungen. Damit revolutionierten sie den gesamten Schneeschuhmarkt. Eine kleine Revolution stellte auch die Entwicklung des innovativen 360° Traction Alurahmen im Jahr 2004 dar. Bis heute setzen die leichten, stabilen und einfach zu bedienenden MSR Schneeschuhe Maßstäbe und garantieren mehr Spaß als je zuvor.

Der robuste MSR EVO™ aus der Trek Serie bietet eine unvergleichliche Stabilität sowie eine einzigartige Bodenhaftung und Anpassungsfähigkeit in hügeligem Terrain. Speziell für den europäischen Markt wurde der EVO überarbeitet und ist jetzt zusätzlich mit der Televator Steighilfe ausgerüstet. Vor allem bei steilen Anstiegen spart man dadurch Energie. Dank des UniBody™-Deck-Rahmens mit den gezackten Stahlleisten werden auch Traversen mühelos gemeistert. Optional können an den Rahmen auch Verlängerungen aufgesteckt werden, um den Auftrieb in tiefem und weichem Schnee zu verbessern. Die PosiLock™ Bindung ist aus einem einzigartigen, einteiligen Urethan-Körper gefertigt und lässt sich leicht und schnell mit zwei Straps schließen. Selbst bei stärkstem Frost friert sie nicht ein.

In der Explore Serie vereint der MSR Lightning™ Axis die innovativsten MSR-Technologien in einem sehr leicht bedienbaren und bequemen Schneeschuh für den täglichen Gebrauch. Der 360° Traction Alurahmen kann mit aufsteckbaren Verlängerungen erweitert werden und schafft so die optimale Auflagefläche für alle Schneebedingungen. Die auffälligste Besonderheit ist die erste bilateral einstellbare Bindung, die natürliche Unterschiede in der Gangart (Zehen nach innen oder außen) ausgleicht und so die Schneeschuhe beim Laufen parallel hält. Ein schnelles An- und Abschnallen ermöglicht das neuartige SpeedLock™ Bindungssystem. Zudem wird durch sein innovatives Design der Druck auf den Schuh sehr gering gehalten. Darüber hinaus wurde die Ergo Televator Steighilfe überarbeitet, so dass sie noch besser mit Handschuhen und sogar mit dem Wanderstock aufgerichtet werden kann – mühsames Bücken ist damit passé. - 2 -

Mit den verschiedenen Serien – Ascent Serie, Explore Serie und Trek Serie – bietet MSR den passenden Schneeschuh für jedes Terrain. Nicht nur hochalpine Tourengeher, die die Schneeschuhe als Aufstiegshilfe oder als kostengünstige Variante zum Tourenskigehen nutzen, sondern auch Genusswanderer in den Mittelgebirgen und auf Feld und Flur kommen damit voll auf ihre Kosten.

Die komplette Schneeschuh-Kollektion steht im Internet unter www.msrgear.com zum Download zur Verfügung.

Über MSR® (Mountain Safety Research)

MSR ist eines der Aushängeschilder des US-amerikanischen Outdoor-Spezialisten Cascade Designs, Inc. MSR hat sich verpflichtet, innovative Produkte für alle Arten von Outdoor-Abenteuern auf höchstem Qualitätsniveau zu produzieren. Die MSR Markenprodukte beinhalten Kocher, Brennstoff, Kochgeschirr, Wasserfilter, Trinksysteme, Zelte, Schneeschuhe, Camping-Handtücher und diverse Accessoires. Der Großteil der Produkte wird in den Fertigungsanlagen in Seattle, USA, und Cork, Irland, hergestellt. Weitere Informationen finden Sie unter www.msrgear.com.

Quelle: Pressemitteilung von MSR.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.