Mit der Marmot Nabu Jacket und Polartec NeoShell in den Sommer 2013

Mit der Marmot Nabu Jacket und Polartec NeoShell in den Sommer 2013 by Marmot

Presseauskunft vom 21.02.2013

Marmot Nabu Jacket – mit Polartec® NeoShell® in den Sommer

Atmungsaktiv, wasserdicht, dehnbar, robust und angenehm weich im Griff: Marmot kommt für Sommer 2013 mit einer leichten Variante von Polartec® NeoShell®. Das Nabu Jacket für Damen und Herren vereint den Wetterschutz eines Hardshells mit den hervorragenden, feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften eines Softshells.

Normalerweise sind Hardshells nicht wirklich atmungsaktiv oder luftdurchlässig. Softshells sind zwar äußerst atmungsaktiv, aber bei starkem Regen und widrigen Wetterbedingungen bieten sie nicht genügend Schutz. Polartec® NeoShell® verbindet das Beste aus beiden Welten: Mit einer Wassersäule von 10.000 mm ist es ausreichend wasserdicht und dank eines Zwei‐Wege‐Luftaustauschs erreicht es eine hervorragende Atmungsaktivität. Kurz: Der innovative Stoff eignet sich ideal für wasserdichte, atmungsaktive Sommerjacken.

Für Sommer 2013 setzt Marmot mit dem Nabu Jacket auf eine leichte Variante von Polartec® NeoShell®: Dank des wasserdichten, wasserdampfdurchlässigen und robusten Stoffes eignet sich das Jacket ideal für äußerst anstrengende Aktivitäten. Das Besondere: Ein dünnes Polartec® Power Dry® High Efficiency auf der Innenseite unterstützt zusätzlich den Abtransport von Feuchtigkeit nach außen und sorgt für ein angenehmes Innenklima. Ein dicht gewebter Nylon‐Außenstoff ist besonders abriebfest sowie robust. 12 % Elasthan sorgen für viel Bewegungsfreiheit. Die Nähte der Jacke sind komplett getaped, der Schnitt ergonomisch, die Kapuze individuell regulierbar.

Empfohlener Verkaufspreis: 300 Euro.

Was ist das Besondere an Polartec® NeoShell?

Die Polartec® NeoShell® Technologie basiert auf einer exklusiven Submikronfaser‐Membrane, die über eine Luftdurchlässigkeit von 2l/m2/sec oder 0,5 CFM verfügt. Der Vorteil: Schon eine sehr geringe Luftdurchlässigkeit, die selbst bei starkem Wind kaum wahrnehmbar ist, erhöht den Feuchtigkeitstransport signifikant. So wird bei einem wasserdichten Stoff eine beispiellose Atmungsaktivität erreicht!

Der Unterschied: Normalerweise brauchen Membranen herkömmlicher Hardshells Wärme und Druck innerhalb des Stoffes, um wirklich zu funktionieren. Das heißt, man muss schon sehr schwitzen, bis die Feuchtigkeit entweicht. Mit der exklusiven Polartec® Submikronfaser‐n Membrane funktioniert der Feuchtigkeitstransport auf Grund der zirkulierenden Luft. www.polartec.com

Quelle: Pressemitteilung von Polartec.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.

Medien

Polartec® NeoShell® Athlete Testimonial by Polartec