LOWE ALPINE STELLT NEUES RUCKSACKTRAGESYSTEM „AXIOM“ VOR

LOWE ALPINE STELLT NEUES RUCKSACKTRAGESYSTEM „AXIOM“ VOR by Lowe Alpine

Presseauskunft im Juli 2013 (für den Sommer 2014)

LOWE ALPINE STELLT NEUES RUCKSACKTRAGESYSTEM „AXIOM“ VOR

Im Jahre 1967 hat Lowe Alpine das erste verstellbare Tragesystem für Rucksäcke vorgestellt. Eine Neuheit, die ganz wesentlichen Einfluss auf alle zukünftigen Entwicklungen hatte.

Jetzt geht das Unternehmen einen Schritt weiter und überrascht die Branche mit dem neuen radikalen Rückensystem „Axiom“ mit einer komplett neuen Herangehensweise an verstellbare Rückenlängen – einem System, dass sich sogar während des Tragens anpassen lässt!

Meistens wird ein Rucksack von einem Fachhändler auf die Rückenlänge angepasst und diese Anpassung verbleibt unverändert. Durch die Einfachheit und Effizienz des neuen Axiom Tragesystems ist es für jeden Anwender einfach und schnell möglich eine individuelle Anpassung vorzunehmen. So kann die Rückenlänge stufenlos und völlig ohne Verwendung von Hilfsmitteln eingestellt werden, vor allem ohne den Rucksack dafür abnehmen zu müssen.

Zwei unterschiedliche Verstellschlaufen bewirken die stufenlose Längenverstellung. Die Anpassung erfolgt durch Ziehen und Halten der rechten Schlaufe, um den Mechanismus zu entriegeln, während durch Ziehen der linken Verstellschlaufe die stufenlose Anpassung der Rückenlänge erfolgt.

Anschließend lässt man die rechte Schlaufe wieder los, und schon kann es weitergehen. Auf dem Rücken selbst ist kein Verstellsystem sichtbar. Die anatomisch geformte Rückenplatte ist angenehm gepolstert und darüber hinaus mit einer ebenfalls gepolsterten Lendenstütze sowie mehreren Belüftungskanälen für eine gute Luftzirkulation ausgestattet.

Das Axiom System gibt es in zwei Varianten: Axiom und Axiom+. Axiom+ wurde für Beladung über 20 Kg konzipiert und dementsprechend mit einem beweglichen, steiferen Hüftgurt ausgestattet, der leicht rotiert und so für mehr Bewegungsfreiheit sorgt. Die Lendenwirbelstütze ist zusätzlich mit einer extra Lage „Rebound“-Schaumgummi gepolstert, um das Gewicht der schwereren Rucksackgewichte abzufedern.

Das Lowe Alpine Entwicklungsteam führte mit diesem neuen Rückensystem spezielle Tests sowohl im Labor als auch bereits auf dem Everest und in Grönland durch. Das Resultat: Axiom ist dreimal so belastbar wie Lowe Alpine’s bereits bekanntes Tragesystem TFX. Highlights der Axiom-Linie sind neben dem leichten Expeditionsrucksack Expedition 75:95 (UVP € 199,95) und die Lowe Alpine Klassiker Cerro Torre (UVP € 229,95 - € 249,95) und Alpamayo (UVP € 199,95) für Herren sowie für Damen. Alle drei Modelle sind mit einem abnehmbaren, leichten 3-Liter Summit Rucksack ausgestattet, der gleichzeitig als Behälter für das Trinksystem dient und im Rucksackinneren befestigt wird.

Quelle: Pressemitteilung von Lowe Alpine.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.