Warm durch den Winter - mit den AKU Verno GTX und Allegra GTX

v.l.: Allegra GTX und Verno GTX v.l.: Allegra GTX und Verno GTX by AKU

Presseauskunft vom 19.09.2013

AKU Wärmespeicher - mit Verno GTX und Allegra GTX durch den Winter und noch viel viel weiter...

Montebelluna, im September 2013 – Ohne Heizung ist die weitläufige Meinung. Die italienischen Wander- und Trekkingschuhspezialisten von AKU haben in ihre Winterschuhe zwar keine Heizung eingebaut, dafür aber die Modelle Verno GTX für Herren und Allegra GTX für Damen mit jeweils 400g Primaloft gefüttert. Und das wirkt fast genauso gut wie eine Heizung! Denn perfekt isoliert ist optimal geheizt.

Der im Retro-Look verpackte Männer Winterboot Verno GTX kennt fast kein Temperatur-Limit. Bis minus 30 Grad hat das kanadische Prüfinstitut Groupe CTT Group versichert, hält die Primaloftfütterung das Schuhinnere bestens isoliert. Das sieht man dem schmucken Italiener gar nicht an. Sein leichtes Design mit den neun Metallösen und den prägnanten farbigen Schnürsenkeln machen ihn, vor allem im urbanen Umfeld, zum stylischen Hingucker. Damit Mann im Schnee und Schneematsch nicht völlig untergeht hat AKU den Verno GTX mit einer wasserdichten und atmungsaktiven Gore-Tex® Membran ausgestattet. Wasser bleibt dauerhaft draußen, während Wasserdampf aus dem Inneren entweichen kann.

Ganz nach Manier der italienischen Schuhhandwerkskunst ist das Design der italienischen Outdoorschuhexperten an das Leben und die Arbeit in den Bergen angepasst. Selbst auf tiefverschneiten Pässen oder Winteralmen ist dank der stabilen und rutschfesten Vibram Predator Ecostep Sohle bestes Vorwärtskommen garantiert.

Und damit nicht nur die Männerwelt alle neidischen Blicke auf sich zieht, dürfen auch die Damen in den kuschelig warmen Allegra GTX schlüpfen, um sich vor der großen Kälte zu schützen. Auch funktionell stehen die Damen den Männern in nichts nach. Farblich haben sie ihnen sogar noch etwas voraus: insgesamt stehen den Damen vier verschiedene Farbvarianten zur Auswahl mit jeweils einem zweiten Paar farbigen Schnürsenkel um – im Bedarfsfall – jeden Tag wieder aufs Neue einen neuen Hingucker zu kreieren.

Quelle: Pressemitteilung und Fotos von AKU.

Reiner

Ich bin seit meiner Kindheit viel in den Bergen unterwegs. Mit meinem Bergfreund Sebastian habe ich deshalb das Projekt wandersüchtig.de gestartet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und würde mich freuen, wenn Ihr öfters bei uns vorbeischaut.