Die Rab Alpha Flux Jacket im Test

Die Rab Alpha Flux Jacket im Test by Andi B.

Herstellerinformation

Die Rab Alpha Flux Jacket ist eine atmungsaktive und leicht gefütterte Übergangsjacke von Rab. Der neue Leitspruch von Rab lautet „The Mountain People“ und möchte mit der neuen Jacke diesem Slogan natürlich gerecht werden. Ob und wie das gelingt erfahrt ihr im folgenden Test.

Design:

Insgesamt drei Farben stehen beim Kauf einer Rab Alpha Flux Jacket zur Verfügung. Die Farben sind zwar vielfältig aber im Gegensatz zu den letzten Jahren fehlt der knallige Ton. Es steht Beluga(dunkelgrau), Cayenne (rot), sowie Ink (Blau) zur Auswahl.

Details und Ausstattung:

  • Polartec® Alpha™ "Direct" 90 Wärmeisolierung

  • Helm-kompatible Kapuze

  • YKK Front-Reißverschluss mit Windschutzleiste innen und Kinnschutz

  • Stretchfleece Seiteneinsätze, Bündchen und Daumenlöcher

  • geruchshemmender Polygiene® STAY FRESH Behandlung

  • Gesamtgewicht: ca. 330 g (Herren Gr. L)

Aufbau und Materialien:

Atmungsaktivität, Bewegungsfreiheit und leichter Temperaturschutz sind  laut Hersteller die Kerneigenschaften der Alpha Flux Jacket.  Dazu wurden verschiedene Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaften kombiniert. Das Innenfutter besteht aus Polartec® Alpha™ "Direct" 90 Wärmeisolierung. Eine synthetische Isolation welche Wärme mit geringem Gewicht, ohne das die Atmungsfähigkeit darunter leidet. Das Material wurde für die U.S. Special Forces entwickelt und wird nun aufgrund seiner Eigenschaften (Langlebigkeit, Atmungsaktivität, Isolation) auch verstärkt im Bergsport eingesetzt.

Polartec® Alpha™ "Direct" 90 Wärmeisolierung

Das Innenfutter kommt sowohl in den Ärmeln als auch bei der gesamten Jacke zum Einsatz. Einzig die Kapuze und die Seiteneinsätze sind nicht mit Polartec® Alpha™ ausgestattet. Stattdessen werden für die Seiteneinsätze für mehr Bewegungsfreiheit Stretchfleece mit Polygiene® STAY FRESH Behandlung verwendet. Während der Fertigung wird Silbersalz in die Textilien eingearbeitet. Die Antibakterielle und somit geruchshemmende Wirkung bleibt während der kompletten Lebensdauer des Kleidungsstücks erhalten. 

Jetzt fragt sich natürlich jeder, ob durch den direkten Hautkontakt Probleme auftreten können. Dadurch dass das Silbersalz(aus recycelten Silber) fest in die Textilien eingearbeitet, ist eine Reaktion nur auf der Oberfläche der Kleidung möglich und somit bleiben die natürlichen Bakterien auf der Haut erhalten. Getestet wurde dies durch Öko-Tex®, wo es auf der Liste für sichere und ökologische Material Behandlung gelistet ist.

Passform und Detailaufnahmen

Die Frage der Größe ist immer ein Thema, insbesondere da immer mehr aus dem Internet bestellt wird und zurückschicken nicht wirklich Spaß macht. Der Schnitt der Latok ist am besten mit Modern Fit zu bezeichnen. Sozusagen eine Mischung aus Slim und Normal Fit. Slim Fit wäre bei einer Hardshell eher wenig angebracht. Die leichte Taillierung ist jedoch sehr angenehm und erzeugt ein sportliches Erscheinungsbild. Mittlerweile Standard bei solchen Jacken ist heutzutage der verlängerte Rücken. Bei einer Körpergröße von ca. 183cm und 85kg kann man problemlos zwischen M und L wählen, je nachdem wie eng die Jacke sitzen soll. Die Länge der Ärmel und der Jacke selbst ist in beiden Fällen gewährleistet.

Ärmel mit Daumenschlaufe und Polartec® Alpha™ "Direct" 90 Wärmeisolierung

 Seitentasche, Reißverschlüsse mit Schlaufe und Mesh-Seiteneinsätze (helleres Blau)

Polartec® Alpha™ "Direct" 90 Wärmeisolierung

Kinnschutz und hoher Kragen mit Kapuze

Nochmal Kinnschutz und Schlaufe am Reisverschluss

Helmkompatible Kapuze

Erfahrungsbericht

Die Jacke ist jetzt seit ca. sechs Monaten in Nutzung. Natürlich war während der Sommermonate der Einsatz eher gering. Von daher ist eine Aussage zur Langlebigkeit und Robustheit schwierig möglich. Eigenschaften wie Atmungsaktivität oder Windschutz wurde während der Rundreisen und der Wanderungen ausgiebig getestet.

Ich freue mich zudem die Jacke demnächst auf meinen Laufeinheiten zu testen. Da die Atmungsaktivität wirklich hervorragend ist und ich sehr viel schwitze ist das eine sehr wichtige Eigenschaft für mich. Vor allen Dingen bei den großen Temperatursprüngen in Utah und Arizona zeigt die Jacke, dass sie für ein breites Temperaturspektrum einsetzbar ist und zudem den Schweiß nach außen transportiert ohne das ein Zuggefühl entsteht.

Toll finde ich bereits jetzt die Daumenlöcher. Dadurch bleiben die Hände bis zu den ersten Gelenken schön war und geschützt. Da die Ärmel zudem lang genug geschnitten sind, wird die Bewegungsfreiheit der Arme durch die Nutzung der Daumenlöcher nicht eingeschränkt. 

Die Verarbeitung lässt, wie generell bei Rab, wenig Kritikpunkte zu. Alle Nähte sind sauber verarbeitet und die Reißverschlüsse sind einfach zu bedienen. Einzig die Außenhaut ist meiner Meinung nach etwas weich/empfindlich wodurch man beim Wandern am Fels entlang schon aufpassen sollte damit die Jacke nicht beschädigt wird.

Da ich die Jacke noch nicht bei Mehrtagestouren getragen habe, kann ich nichts zu Verschleißerscheinungen mit Rucksäcken sagen. Generell ist die Jacke, nach halbjährlichem Einsatz, noch in einem absolut tadellosen und geruchsneutralen Zustand.

Fazit

Die Rab Alpha Flux kombiniert Atmungsaktivität und Isolation. Stretchfleece Einsätze in Kombination mit dem Polartec® Alpha™ "Direct" 90 Wärmeisolierung ergänzen sich hervorragend und sorgen für enorme Bewegungsfreiheit und Wärme- und Feuchtigkeitsregulation. Dadurch ergibt sich ein breites Einsatzspektrum. Egal ob bei bewegungsintensiven Sport oder Wandern oder bei Temperaturen zwischen 5°C und 20°C  die Jacke ist stets ein toller Begleiter. Einzig bei der Außenhaut bin ich nicht zu 100% von der Langlebigkeit bzw. Robustheit überzeugt aber letztendlich ist dies nur eine Vermutung aufgrund der Haptik der Außenhaut. Der Preis liegt im Laden bei ca. 160€ . Das niedrige Gewicht, die Verarbeitung, der tolle Tragekomfort, die Atmungsaktivität und die rab-typisch gute Verarbeitung rechtfertigen den Preis.

 

Quelle: Herstellerinformationen und das Logo von Rab.

Weitere Informationen

  • Hersteller: Rab
  • Model: Alpha Flux Jacket
  • Preis: 159,95 Euro
  • Personengruppe: männlich
  • Wo gekauft: online
  • Material: Polartec® Alpha™ "Direct" 90
  • Wasserdicht: ja
  • Wind abweisend: ja
  • Alter des Testers: zwischen 25 - 39
  • Tragekomfort: sehr gut
  • Weiterempfehlen: ja
  • Bei was für einer Tour getragen: USA, Grand Canyon, Lake Tahoe, Tagestouren

Andi B.

Sportler, der insbesondere die Sommermonate zum Bergwandern nutzt und Lust am Reisen hat. Zur Abwechslung darf auch mal ein Hindernislauf absolviert werden.

 

 

Suche deine Oberbekleidung

Alle getesteten Oberbekleidungen